Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Jede Zerstörung der Lebensharmonie ist Diebstahl an kommenden Generationen, ist Diebstahl an der Schöpfung und damit ein Verbrechen.
  Günther Schwab
 12.11.19 6:13                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles (68) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (2)
2:07 [antikrieg.com]
Der scheinbare Widerspruch im Herzen von Tulsi Gabbards Präsidentschaftskampagne
Die Abgeordnete Tulsi Gabbard (D-HI) hat ihre Ablehnung bestimmter militärischer Interventionen der Vereinigten Staaten im Ausland als wichtiges Thema und wohl auch als Hauptthema ihrer Präsidentschaftskampagne dargestellt. Dennoch besteht ein offensichtlicher Widerspruch zwischen der Art und Weise, wie sie bestimmte US-Militärinterventionen im Ausland kritisiert, und der Art und Weise, wie sie über ihre eigene Vergangenheit und ihre derzeitige Beschäftigung beim US-Militär spricht.
9:10 [antikrieg.com]
Israel bringt Stimmen zum Schweigen, die versuchen, Übergriffe gegen Palästinenser zu verhindern
Es war eine Woche entsetzlicher Misshandlungen durch israelische Soldaten im Westjordanland - kaum anders als die anderen 2.670 Wochen, die die Palästinenser seit Beginn der Besatzung im Jahr 1967 erlebt haben. Der Unterschied in der vergangenen Woche bestand darin, dass mehrere völlig normale Menschenrechtsverletzungen, die auf Film festgehalten wurden, in den sozialen Medien viral wurden.
Welt - Lateinamerika (8)
15:07 [RT]
Bolivian President Morales announces his resignation
Bolivian President Evo Morales resigned shortly after the military urged him to do so. Two officials next in line to take over the government also stepped down following weeks of protests. "I resign from my position as president so that (Carlos) Mesa and (Luis Fernando) Camacho do not continue to persecute socialist leaders," Morales said during a televised address, mentioning the leaders of the opposition.
13:54 [junge Welt]
Putsch gegen Evo
Bolivien: Staatsstreich vollzogen! Präsident Morales und Vizepräsident García Linera erklären Rücktritt, um Blutvergießen zu verhindern.
13:46 [junge Welt]
»Keinen Fußbreit den Faschisten!«
11.11.2019 - In einer Erklärung von Kommunistischen Parteien Südamerikas zum Putsch in Bolivien heißt es: Wir verurteilen diesen neuen Angriff auf die Demokratie auf dem Kontinent und solidarisieren uns mit dem Präsidenten Evo Morales und dem bolivianischen Volk. Wir verurteilen die Polizeirebellion als Teil der Strategie der Putschisten. Wir heben die Haltung des Präsidenten Evo Morales hervor, der alles getan hat, um ein Blutvergießen zu verhindern und einen Dialog auf hoher Ebene mit der Opposition vorgeschlagen hat.
13:44 [Amerika21]
Evo Morales tritt in Bolivien nach Ankündigung von Neuwahlen zurück
OAS hatte zuvor nach vorläufigem Bericht Neuwahlen empfohlen. Gewalttätige Angriffe auf staatliche Medien und Angehörige der Regierung. Acht Stunden nach der Ankündigung von Neuwahlen ist Evo Morales als Staatspräsident von Bolivien zurückgetreten.
13:44 [RT]
Nach dem Putsch in Bolivien: Mexiko bietet Morales Asyl an
Der mexikanische Außenminister hat mitgeteilt, dass sein Land dem ehemaligen bolivianischen Präsidenten Evo Morales Asyl gewähren würde, wenn er danach fragt. Zwei Dutzend bolivianische Abgeordnete und Regierungsbeamte sollen bereits Asyl erhalten haben.
13:39 [telesur]
Bolivia: President Evo Morales Resigns Amid Right-Wing Coup
Bolivian President Evo Morales was forced to resign Sunday after senior army and police chiefs called on him to do so following weeks of right-wing unrest and violence against his Oct. 20 elections victory, in what his government has called a coup by opposition forces in the country. [ Vice-president and president of the Chamber of Deputies have resigned in consequence as well: ] Currently the line of succession is broken in Bolivia.
7:40 [Internationalist 360°]
Bolivia Coup d’état: Evo Morales Resigns in the Face of Fascist Attack
The president of Bolivia, Evo Morales, has announced his resignation from office after opposition groups, who do not want to recognize the election results of last October 20, launched a wave of violence. The escalation of violence by these groups attacked militants and leaders of the Movement towards Socialism (MAS). They are intimidating journalists, burning residences of MAS members, including Evo’s sister, and attacking anyone who looks indigenous. Some political allies and the National Police have gone over to the side of the opposition. The country is in a complete crisis.
7:39 [Internationalist 360°]
The Hours of a Coup Offensive in Bolivia
The attempt to overthrow President Evo Morales is gaining strength, territory and capacity for action. Like an announced bullet that arrives from the front and has a date: before next Tuesday. That day the country will know the result of the audit in which the Organization of American States (OAS) participates, if there has been fraud in the October 20 elections that gave Morales victory in the first round.
Welt - Mittlerer Osten (1)
18:05 [Press TV]
Iran opens new steel mill with over 1.5mn tons of annual capacity
Iran has opened a new steel mill with a production capacity of over one and a half millions a year as the country further diversifies its economy from oil and taps into its vast reserves of metals and minerals.
Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel (1)
15:30 [Elija J. Magnier]
Lebanon and Iraq protestors: The US, Israel and Saudi Arabia are fed up with Iran 4/4
When the US Secretary of State Mike Pompeo says “The Iraqi and Lebanese people want their country back. They are discovering that the Iranian regime’s top export is corruption”, he is directly accusing the respective governments in Iraq and Lebanon of being pro-Iranian and therefore supporting the revolution. The US involvement in the Iraqi and Lebanese streets and its wish to see governments removed has not gone unnoticed by the highest Shia authority in the world, the Iranian Najaf-based Grand Ayatollah Ali Sistani, who enjoys significant influence in Iraq and the rest of the Islamic world.
Welt - Nordamerika (5)
17:52 [The American Conservative]
Why We Must Reclaim ‘Armistice Day’
The original spirit was `never again.` Today, thanks to endless war, we celebrate veterans with a mere ‘thank you.’ president who had only just won re-election on the slogan “he kept us out of war,” led the U.S. into the midst of the bloodiest worldwide conflict in history. Europeans dubbed it the Great War.
15:20 [The Unz Review]
We Are All Palestinians
In spite of the fact that Israeli snipers continue to shoot scores of unarmed protesting Gazans every Friday with virtually no coverage from the media, there are some signs that the ability of Israel and its friends to control the narrative regarding the Jewish state’s appalling human rights violations is beginning to weaken.
13:38 [U.S. Department of Justice]
Justice Department Comments on Settlement in Private "No-Poach" Class Action That Allows Government to Enforce Injunction Against Duke University
Court’s Final Judgment Allows Antitrust Division to Enforce Injunction Barring University from Maintaining or Entering into Unlawful Agreements not to Compete for Employees. On Sept. 25, 2019, a federal district court in North Carolina entered a unique final judgment in a private no-poach class action that approves the parties’ settlement agreement and allows the United States to enforce the injunctive relief and compliance provisions of the settlement agreement. The settlement followed the Justice Department’s successful intervention in the case, which challenged alleged agreements between Duke University (Duke) and the University of North Carolina (UNC) not to compete for each other’s medical faculty.
6:59 [RT]
Ukraine Affäre: Wankelmütiger Zeuge mit NYT als Quelle (Video)
Die US-Demokraten haben die Aussage eines Diplomaten vorgelegt, die US-Präsident Donald Trump in der sogenannten Ukraine-Affäre belasten soll. Demnach hätte das Weiße Haus seine Finanzhilfen an die Ukraine von Ermittlungen gegen den ehemaligen US-Vizepräsidenten Joe Biden abhängig gemacht.
Welt - Russland und Zentralasien (2)
20:29 [Anti-Spiegel]
30 Jahre Mauerfall – Wie das russische Fernsehen über das Jubiläum berichtet
30 Jahre Mauerfall war auch im russischen Fernsehen ein Thema. Dass die russische Sicht auf das Jubiläum eine andere ist, als in den deutschen Medien, ist nicht überraschend. Worin sie sich unterscheidet, ist allerdings überraschend. Auch in Russland ist der Mauerfall ein wichtiges Thema. Viele Russen haben das damals hautnah als Soldaten in der DDR miterlebt. Auch die Russen waren damals von der Euphorie der politischen Wende ergriffen und (auch) die Russen wurden schwer enttäuscht.
7:34 [TASS]
Trump told TASS he would like to attend Victory Day celebrations in Moscow
Russian President Vladimir Putin invited Trump to the 2020 Victory Day celebrations in Moscow at a meeting they held on the sidelines of the G20 Summit in Japan’s Osaka in June. US President Donald Trump would like to visit Moscow on May 9, 2020, to attend the 75th anniversary celebration of the Soviet Union’s Victory over Nazi Germany in the Great Patriotic War, as he himself said in response to a TASS question.
Welt - Weltpolitik (2)
15:53 [Mondialisation]
Comment la France bafoue l’existence de l’Etat syrien
En Syrie, la diplomatie française persévère dans l’erreur, en niant l’Etat légal, présidé par Bachar El Assad, et en collant au « camp occidental ». Résultat : elle ne pèse plus dans le jeu diplomatique et risque d’engendrer bien des rancœurs sur le terrain. Par un beau dimanche d’automne, le 13 octobre dernier, le Président à la pensée complexe et sans complexe que le suffrage a donné à la France convoquait un Conseil de défense rassemblant tout le beau linge régalien du gouvernement pour « étudier la situation dans le Nord syrien », dans un contexte particulièrement compliqué. Le communiqué publié le lendemain matin aux aurores, qui condamnait fermement « l’attaque unilatérale de la Turquie » du 9 octobre, allait faire illusion le temps d’un éclair.
7:35 [NachDenkSeiten]
UNO berät über Eindämmung des Sanktions-Terrors
Mit Wirtschaftssanktionen setzen vor allem mächtige Industrieländer unterlegene Nationen unter Druck – wenn sich diese etwa einer „wirtschaftlichen Öffnung“ widersetzen wollen. Diese Praxis ist abzulehnen, die „moralischen“ Phrasen der Begründung sind zynisch. Die Ländergruppe „77+China“ geht nun gegen diese Sanktionspolitik in der UNO vor – zur Unterstützung kann man einen Appell unterzeichnen. Wirtschaftssanktionen werden vor allem von gewichtigen Industrienationen unterlegenen Nationen aufgebürdet – als radikale „Erziehungsmaßnahme“ bei ungebührlichem Widerstand gegen Forderungen nach „Öffnung“ oder „Liberalisierung“ der dortigen Märkte für Ressourcen und Arbeitskräfte. Diese Sanktionen treffen fast immer die Zivilbevölkerung – mit einer Härte, die man nur als Terror bezeichnen kann.
Europa - Allgemein (5)
15:55 [Donbass Insider]
Rapport de situation hebdomadaire du Donbass (Vidéo) – 9 novembre 2019
SITUATION MILITAIRE: 01’04″- Bilan des bombardements de l’armée ukrainienne lors de la semaine écoulée. 02’26″- L’armée empêche les drones de l’OSCE d’observer la ligne de front. 02’41″- Présence de pièces d’armement lourd près de la ligne de front côté ukrainien DIPLOMATIE – ACCORDS DE MINSK: 04’18″- Le retrait des troupes et des équipements a commencé à Petrovskoye ...
7:40 [Blauer Bote]
Schwedische Kriegsvorbereitungen trotz aufgeflogener U-Boot-Lüge
Schweden bereitet sich auf einen Krieg gegen Russland vor und rüstet massiv auf. Obwohl sich die angeblichen russischen U-Boote vor Stockholm längst als Lüge herausgestellt haben. Eigentlich war es schon vorher klar, dass hier wieder einmal von Militärs und Hardlinern wie seit den 80er Jahren russische U-Boote vor Schwedens Küsten vorgetäuscht wurden.
7:02 [TASS]
Kiev forces shell area of disengaging forces and hardware in Petrovskoye - JCCC
The fire was opened from the Bogdanovka village controlled by Kiev. Ukraine’s forces opened fire from small arms on Sunday morning at an area of disengaging forces and hardware in Petrovskoye, the self-proclaimed Donetsk People’s Republic’s mission to the Joint Ceasefire Control and Coordination Center said. "Today at 9.46 a.m. Ukraine’s forces shelled from small arms the village of Petrovskoye," the mission said. The fire was opened from the Bogdanovka village controlled by Kiev.
7:01 [TASS]
Ukraine and DPR start disengagement process in Petrovskoye
Once the disengagement is completed, the sides should notify the OSCE, whose observers will put that on record. Ukraine and the Donetsk People’s Republic (DPR) have started the disengagement of forces along the line of contact in the Petrovskoye area.
7:01 [Stalker Zone]
Oleg Tsarev: How Biden Became Involved in a Mess With “Porky Pig” Poroshenko
The material that US President Donald Trump’s people collected against his main rival, Joe Biden, was mostly obtained from numerous detractors Petro Poroshenko had gained during his presidential cadence. This was stated on the air of radio “Komsomolskaya Pravda” by the former deputy of the Verkhovna Rada Oleg Tsarev.
Europa - Österreich (1)
16:07 [Ceiberweiber]
ÖVP und Grüne starten in Verhandlungen
„Minister kommen – Minister gehen!“ denken viele in der öffentlichen Verwaltung. Negativ betrachtet impliziert dies, dass Neue subtil sabotiert werden, positiv gemeint geht es um Kontinuität als Faktor der Stabilität. Vielleicht taugt es auch als Trost für diejenigen, die sich vor Türkisgrün fürchten oder deren Hoffnungen in Regierungen schon einmal enttäuscht wurden. Daher ist auch (noch) weniger von Bedeutung, was inhaltlich gesagt wird als wie alles inszeniert wird. So fanden sich am Sonntagnachmittag zahlreiche Journalisten, auch einige Kamerateams, im Presseclub Concordia in der Wiener Innenstadt ein. Sie warteten geduldig, bis Grünen-Chef Werner Kogler kam, um ein Statement abzugeben und ein paar fragen zu beantworten. Ohne auch nur ein Wort zu hören wurde man vom Setting und der Atmosphäre her sofort den Schluss ziehen, dass eine bestimmte Regierungsform auf Schiene gebracht werden muss.
Europa - Wirtschaft (1)
13:58 [Aktuelle Sozialpolitik]
Sanktionen gegen Arbeitslose sind nicht nur in Deutschland ein Thema. Ein Blick nach Frankreich, wo gerade die Sanktionen verschärft werden. Und nach Österreich
Die Sanktionen gegen erwerbsarbeitslose Menschen werden in diesen Tagen in Deutschland vor dem Hintergrund des Urteils des Bundesverfassungsgerichts zu den Leistungskürzungen im Grundsicherungssystem (Hartz IV) mal wieder diskutiert. Wobei es dabei um Sanktionen in der bedürftigkeitsabhängigen Sozialhilfe geht.
Deutschland - Demokratie und Politik (3)
17:58 [Deliberation Daily]
Die Annegret-Frage
Eine der berühmtesten Stellen aus Goethes Epos „Faust“ ist die so genannte Gretchenfrage: „Sag, wie hältst du’s mit der Religion?“ fragt das unschuldige Mädchen Gretchen den wollüstigen Wissenschaftler. Er antwortet ausweichend, aber eloquent, und sie nimmt es hin. Vorhang, Applaus, Verderben für Gretchen. Die Frage hat deswegen solche Berühmtheit erlangt, weil sie den Kern einer Beziehung und Identität betrifft. Solche Fragen werden auch in der Politik gestellt, oft von sich wandelnden Umständen. Die Gretchenfrage der SPD war stets eine doppelte, und sie hat nie eine Antwort darauf gefunden: „Sag, wie hältst du es mit Hartz-IV und der Linkspartei?“
13:41 [IMI-online]
AKK = Aufrüstung und Krieg²
Gestern hielt Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer eine alarmierende sicherheitspolitische Grundsatzrede. Internationale Politik ist für Annegret Kramp-Karrenbauer offenbar nur Großmächte-Politik und Kanonenbootdiplomatie. Kramp-Karrenbauer betätigt sich einmal mehr als Scharfmacherin der deutschen Politik. Nach den ersten Monaten mit der CDU-Vorsitzenden als Verteidigungsministerin kann man nur feststellen: Jetzt ist mehr als deutlich, wofür AKK steht – für Aufrüstung und Krieg hoch zwei.
7:39 [TauBlog]
Grundrente: Die SPD verhandelt weiterhin schlecht
Beim Kompromiss zur Grundrente stimmt die SPD einer weiteren Senkung des Beitragssatzes zur Arbeitslosenversicherung zu. Damit bekommt die Union mittlerweile ein doppelt so großes Geschenk für die Arbeitgeber, als im GroKo-Vertrag ursprünglich vereinbart.
Deutschland - Lobbyismus und Korruption (1)
20:41 [RT]
Bundesregierung legitimiert Putsch in Bolivien gegen demokratisch gewählten Präsidenten Evo Morales
Am 10. November hat der Oberbefehlshaber der bolivianischen Streitkräfte Williams Kaliman den demokratisch gewählten Präsidenten Evo Morales zum Rücktritt aufgefordert. RT wollte von der Bundesregierung wissen, wie die Intervention des Militärs bewertet wird. Die Antwort erstaunt.
Deutschland - Medien und Meinungsmache (4)
20:36 [kressNEWS]
Schon wieder Fälschungen: Die gefakte Welt-Medienseite über Claas Relotius
Mehrere Autoren oder ein und derselbe haben den Wikipedia-Eintrag über Claas Relotius manipuliert. Die Fälschungen gingen soweit, dass eine gefakte "Welt"-Medienseite angefertigt wurde.
20:30 [Anti-Spiegel]
Messen mit zweierlei Maß: Wie unterschiedlich deutsche Medien über Proteste berichten
Proteste in aller Welt machen Schlagzeilen. Tote, Verletzte und massenweise Verhaftungen in Irak, Lateinamerika, Hongkong und wo noch überall. Aber über unseren Nachbarn Frankreich und die Zahlen dort wird in Deutschland nicht berichtet.
20:25 [RT]
Mauerfall-Kitsch, Hartz-IV-Verzerrung, Militärdoktrin: Ein Wochenrückblick auf den medialen Abgrund
Von Thomas Schwarz - Kitsch und Heuchelei zum Jahrestag des Mauerfalls, Vernebelungen zum Hartz-IV-Urteil und die Verniedlichung von AKKs Plänen einer neuen "Militärdoktrin": Vor allem diese Themen boten den Mainstreammedien in dieser Woche Anlass für verzerrende Berichterstattung.
18:00 [Hartmut Barth-Engelbart]
Missbrauch ist kein Privileg der katholischen Kirche. Wie Missbrauch missbraucht wird
Seit sich Papst Franziskus zu den NATO-Kriegen und ihren polit-ökonomischen Vorbereitungen, bzw. zur Führung der Wirtschaftskriege doch recht klar an der Seite der Opfer positioniert, wird an der Missbrauchsfront um so heftiger zurückgeschossen. Wer traut da noch dem so delegitimierten Radio Vatikan, wenn es gegen die Nato-Überfälle auf und die Sanktionen gegen Syrien Stellung bezieht und die syrischen Bischöfe zu Wort kommen lässt.
Deutschland - Militär (2)
13:40 [IMI-online]
Grundsatzrede zur Sicherheitspolitik – Erneuter Alleingang oder Münchner Konsens 2.0?
Kramp-Karrenbauers Visionen für Deutschland als globale Militärmacht. Nach einem eher missglückten Start als Verteidigungsministerin geht Annegret Kramp-Karrenbauer mit einer „Grundsatzrede zur Sicherheitspolitik“i neben der persönlichen Vorwärtsverteidigung auch in die sicherheitspolitische Offensive. Im Audimax der Bundeswehruniversität in München skizzierte sie am 7. November ihre Visionen für „Deutschlands Rolle in der Welt“. Dafür stellt sie Forderungen für neue Einsätze in Afrika und dem Indo-Pazifik, für die Schaffung eines Nationalen Sicherheitsrats und die Verstümmlung des Parlamentsvorbehalts.
13:40 [German Foreign Policy]
Novembertrommeln - Milliarden für den Krieg
Vor den morgigen öffentlichen Gelöbnissen der Bundeswehr fordern führende deutsche Politiker eine aggressivere Außen- und Militärpolitik Berlins und der EU.
Deutschland - Recht und Polizei (1)
13:19 [Unser Politikblog]
Auch Sportschützen haben Rechte – Kommentar zur Änderung des Waffengesetzes sowie Interview mit Katja Triebel (German Rifle Association)
Das Parlament berät derzeit über den Entwurf des 3. Waffenrechts-Änderungsgesetzes (3. WaffRÄndG). Der Gesetzentwurf der Bundesregierung will dabei die am 13.06.2017 im EG-Amtsblatt verkündete aktuelle Fassung der EU-Feuerwaffenrichtlinie in die entsprechenden bundesdeutschen Gesetze umsetzen. Die von der EU für die Umsetzung der Richtlinie gesetzte Frist ist bereits abgelaufen.
Feuilleton - Meinung und Debatte (3)
15:35 [Revue Méthode]
Esprit de combat, esprit de sacrifice : au nom de quoi ?
Il y a quelques semaines deux fusiliers marins ont été tués dans une opération commando pour libérer des otages français aux mains de djihadistes. Ils ne sont pas morts du fait qu’il y a un quota inévitable de pertes, comme dans les accidents de la route. Ils sont morts parce que très consciemment ils ont mis leur vie en danger grave, et cela uniquement pour accomplir leur mission. De même, le colonel Beltrame a mis très consciemment et sans ordre explicite sa vie en danger en se constituant lui-même otage, pour permettre la libération d’autres otages, et il en est mort.
13:56 [Makadomo]
Schallende Ohrfeigen an konservative Politik
Kshama Sawant in Seattle - Belit Onay in Hannover. Dabei darf nicht unerwähnt bleiben, daß ganz besonders jene konservative Politik einen erheblichen Beitrag dazu leistet, den rechtspopulistischen Weg zu ebnen. Immerhin fließt viel Geld in deren Taschen, auch hierzulande hat eine AfD keineswegs aus dem Nichts dermaßen erfolgreich agieren können, entsprechende Finanzspritzen stiller Geldgeber taten ihr nötiges.
7:01 [Stalker Zone]
Why the US Lost in Ukraine
I certainly know that many, if not most, respected experts and seasoned politicians believe that Russia lost Ukraine and that it lost to precisely the United States. By the way, I will not even dispute the fact that Russia lost Ukraine. But, firstly, it lost not to the US, and secondly, for objective reasons it simply couldn’t win. Most of the people engaged in politics view it as a zero-sum game in which if one wins, the other must definitely lose.
Feuilleton - Kunst und Kultur (1)
15:49 [Observatoire du Journalisme]
Toujours plus de culture américaine, Disney+ arrive
Les abominables accords Blum-Byrnes de 1946 signés par Jean Monnet et Léon Blum signaient la prééminence du cinéma américain en France. Malgré l’opposition des milieux français du cinéma, les accords mettaient fin à une réglementation de 1936 instaurant un quota de films américains dans les salles françaises. Un an plus tard la diffusion de films français en salles avait diminuée de moitié. Depuis, la diffusion de l’American Way of Life n’a cessé d’imprégner la psyché française. L’arrivée de Disney+ (au printemps 2020 en France) ne va pas ralentir le phénomène.
Themen - Bevölkerungskontrolle (1)
15:10 [One World]
The Hybrid War On Bolivia: The Indirect Adaptive Approach To Regime Change
The socialist state of Bolivia is the latest target of the US` regime change efforts after a preplanned Hybrid War was launched against its leadership following President Morales` razor-thin victory in the first round of elections last month, with the situation having rapidly deteriorated in the several weeks since then to the point where a military coup and/or civil war appear imminent, especially after the US-backed OAS` "recommendation" to hold another election since the previous one`s results supposedly can`t be "verified".
Themen - Energie und Ressourcen (3)
17:57 [Deliberation Daily]
Schluss mit Wachstum Teil 2 – Wachstum ohne Ressourcenverbrauch und Verschmutzung?
Dieser Artikel ist eine Fortsetzung eines Textes aus dem Jahr 2011. Der ursprüngliche Kommentar hat sich mit dem Dilemma unseres Wirtschaftssystems befasst, in dem Innovation und Steigerung der Produktivität den einzelnen Akteurs zu ständigem Wachstum zwingen, da sonst die Wirtschaftssubstanz und nicht zuletzt die Möglichkeit, einen Lebensunterhalt durch Erwerbstätigkeit zu bestreiten, immer weiter abnehmen würde. In der Schlussfolgerung geht es darum, dass wir unser Wirtschaftssystem grundsätzlich ändern müssen, wenn wir einen Lebensstil anstreben, der unser Ökosystem nicht permanent überfordert.
17:54 [Infosperber]
Grundwasserverbrauch bedroht Ökosysteme weltweit
Ein nur kleiner Abfall des Grundwasserspiegels könnte zukünftig ganze Ökosysteme bedrohen. Auch die Schweiz ist betroffen. Grundwasser ist die grösste Süsswasserquelle der Welt und damit überlebenswichtig. Nicht nur als Trinkwasser. Die Hälfte davon braucht die Landwirtschaft, die damit Felder bewässert. Doch die weltweiten Grundwasservorräte sind vielerorts bereits übernutzt.
13:57 [Analitik]
Kein Lithium für Deutschland
7. November 2019 - Bolivien hat Anfang November ein Vorhaben abgesagt, bei dem Deutschland Zugang zu großen Lithium-Vorkommen in Bolivien bekommen hätte. Das Projekt wurde seinerzeit auf Regierungsebene besiegelt und ist für Deutschland der Grundstein für hauseigene Autobatterien-Produktion. So etwas kündigt man nicht aus einer Laune heraus auf. Was ist passiert?
Themen - Geheimdienste und Terror (4)
20:28 [Epoch Times]
Deutschland nimmt erneut umstrittene syrische „Weißhelme“ auf
22. Oktober 2018 - Deutschland hat erneut umstrittene syrische "Weißhelme" und ihre Familienangehörigen aufgenommen. Offizieller Zweck ihrer Organisation ist die humanitäre Hilfe für zivile Opfer der Kriegshandlungen in Syrien. Schon länger stehen sie international im Zwielicht.... Westliche Staaten finanzieren Weißhelme. Finanziert wird die Organisation hauptsächlich von Staaten, die auch für die Absetzung des syrischen Staatschefs Baschar al Assad eintreten, als da wären Großbritannien, Frankreich, Deutschland, die Türkei und nicht zuletzt die USA.
20:27 [RT]
Türkei schickt deutschstämmige IS-Kämpfer nach Deutschland zurück
Einer der deutschstämmigen IS-Kämpfer soll bereits an diesem Montag zurück nach Deutschland geschickt werden. Insgesamt drei ausländische Terrorkämpfer wird Ankara heute abschieben. Am Donnerstag folgen sieben weitere deutsche IS-Kämpfer.
20:13 [Tass]
White Helmets’ creator James Le Mesurier found dead in Istanbul
CNN Turk reports that cuts were found on the face and body of Le Mesurier, and fractured limbs were reported. The investigators are following the lead that he had died from falling from a high altitude (from a window or balcony) as the primary one.
7:36 [Blauer Bote]
Hubertus Volmer und die Würmer
Hubertus Volmer ist ein deutscher Journalist. Er war bis Juli 2019 Leiter des Politik-Ressorts von n-tv.de (Mediengruppe RTL Deutschland). Als n-tv-Qualitätsjournalist schrieb Volmer auch Artikel über 9/11, die Terroranschläge des 11. September 2001 in den USA mit ungefähr dreitausend Toten. Dort zeigte er sein ganzes journalistisch-intellektuelles Talent.
Themen - Gesundheit (1)
15:46 [Le Blog de Bien-être-soi]
Qui est responsable de notre santé?
Un récent article de Domaine Public, concernant la proposition d’augmenter massivement la franchise, souligne une fois de plus combien la focalisation sur les primes d’assurance maladie éloigne le système d’une réelle réflexion sur le sujet complexe de la diminution des coûts
Themen - Globalisierung und Globalismus (3)
7:34 [TASS]
Kissinger thinks that US-Russian relations need to be improved — Russian ambassador
Russian Ambassador to the United States Anatoly Antonov met with former US Secretary of State Henry Kissinger on Thursday. Former US Secretary of State and National Security Advisor Henry Kissinger expressed hope that US-Russian relations will improve in a conversation with Russian Ambassador to Washington Anatoly Antonov on Thursday.
7:00 [Stalker Zone]
Pompeo Called Ukraine an American Project
Ukraine is “a project that the United States has been working on for many years”. This was stated by US Secretary of State Mike Pompeo during a speech in Berlin on November 8th. According to him, the US is helping Ukraine to make Ukraine prosperous, less corrupt, and “capable of moving towards the West”.
7:00 [RT]
Gegen den russischen Einfluss: Die USA, Rumänien und das Schwarze Meer (Teil 1)
Zwei Weltkriege und der sogenannte Kalte Krieg haben für die Region des Schwarzen Meeres nicht so einschneidende Veränderungen gebracht, wie es in der kurzen Zeit nach der Niederlage des Sozialismus in Europa geschehen ist: eine Analyse von Anton Latzo.
Themen - Hintergrund (1)
13:45 [Amerika21]
Bolivien: Zum aktuellen Konflikt um den Wahlsieg von Evo Morales
02.11.2019 - Die laut offiziellem Wahlergebnis unterlegene Opposition erkennt das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen vom 20. Oktober nicht an und spricht von Wahlbetrug. Beweise hat sie bislang weder den Behörden noch der Öffentlichkeit vorgelegt. Was ist an den Vorwürfen dran? Darüber sprach Marlen Oehler vom Schweizer Radio SRF News mit Stephan Rist. Er hat für die Schweizer Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA neun Jahre in Bolvien gearbeitet und ist heute Geographieprofessor an der Universität Bern.
Themen - Kriminalität und Nepp (2)
13:37 [U.S. Department of Justice]
Four Additional Individuals Charged for Role in Multi-Million Dollar Investment Fraud Scheme
Four additional individuals were charged in an indictment unsealed today in the Northern District of Texas for their role in a multi-million investment fraud scheme that targeted the elderly.
13:20 [U.S. Department of Justice]
Two Former Owners of Binary Options Company and 13 Other Individuals Charged In $140 Million Fraud Scheme
Fifteen individuals, including two former company owners, were charged in a superseding indictment unsealed today for their alleged participation in a scheme to defraud investors in the United States and worldwide by fraudulently marketing approximately $140 million in financial instruments known as “binary options,” announced Assistant Attorney General Brian A. Benczkowski of the Justice Department’s Criminal Division and Assistant Director in Charge Timothy R. Slater of the FBI’s Washington Field Office.
Themen - Medien und Propaganda (2)
20:24 [RT]
BBC backtrack on their own fake news as claims regarding Istanbul death of White Helmets co-founder are deleted
The death of the White Helmets co-founder, British mercenary James Le Mesurier, instantly led to suggestions of Russian involvement from the BBC. They deleted the rumours from Twitter too late, the fire of conspiracy was aflame.
12:00 [Ceiberweiber]
Werden Journalistinnen wirklich diskriminiert?
Am 6. November 2019 feierten sich Österreichs Journalistinnen, wie jedes Jahr seit mehr als 20 Jahren, im Haus der Industrie in Wien. Am Vorabend wurden traditionell Preise vergeben, die Medienlöwin genannt werden, aber in Kritik an Eitelkeit in der Branche eingeschlossen werden sollten. Beim Kongress wird stets betont, dass Frauen im Journalismus, deren Anteil in den letzten Jahren zugenommen hat, etwas Besonderes seien und vor dem „Backlash“ gewarnt. Nun gibt es natürlich (wie anderswo auch) Sexismus in der Art und Weise, wie manche Männer Frauen beurteilen und das ust nicht zitabel. Ein Beispiel findet sich aber im Newsletter von Michael Fleischhacker (Addendum; Servus TV), der beklagt, dass aus „Hausfrauenjournalisten Hobbypolitiker werden“ und entweder auf die weibliche Form vergessen hat oder Leserinnen abqualifizieren wollte. Obwohl die Besucherinnen und Referentinnen beim Kongress alle wohlversorgt sind, sprechen sie von „Leben und Überleben“ und von endlosen Kämpfen. Sie offenbaren Meinungsunterschiede, wenn es um Objektivität geht, unter anderem mit einer Teilnehmerin, die über Carola Rackete und die Sea-Watch 3 berichtete und ihre „Haltung“ durchblicken ließ (was frau durchaus kritisch sehen kann).
Themen - Menschen und Gesellschaft (1)
13:53 [Neulandrebellen.de]
Kein Plan
Bürger, die nicht oder falsche Alternativen wählen. Mangelnder Respekt vor staatlichen Institutionen. Hass auf Medien. Verdrossenheit und Wut gegen das System. Kein Wunder, denn wir haben keinen Plan mehr. Und warum? Na, weil der Gemeinsinn atomisiert wurde.
Themen - Migration (1)
13:46 [The Future of Freedom Foundation]
The Case for Open Immigration
by Jacob G. Hornberger - Every American living today has lived his entire life under an immigration crisis. That shouldn’t surprise anyone. America’s system of immigration controls is based on the concept of central planning, which is a core feature of socialism, which, as anyone from North Korea, Cuba, and Venezuela will attest, always produces crises. Government officials centrally plan the movements of millions of people, mostly in a complex international labor market. The government’s plans involve allocations of immigrants that will be allowed entry from certain countries and designate the qualifications and types of skills they are required to possess for entry into the United States.
Themen - Militär und Frieden (2)
15:24 [Cassandra`s Legacy]
The Art of War According to the Science of Complex Systems: The Seneca Cliff as a strategic weapon
It is a normal feature of warfare that conflict ends with the collapse of one of the two sides but, in some cases, the collapse takes place without extensive fighting or even none at all. An especially impressive example is that of the collapse of the Soviet Union in 1991 that followed several decades of "cold war" that never erupted into open conflict. As Sun Tzu had already noted, the capability of triggering the collapse of the enemy’s military or socio-economic structure is possibly the most effective conflict-resolving strategy of all. But how to attain this result?
15:05 [RT]
EU should fear the jihadists it’s backing in Syria, not refugees – Assad to RT
In an exclusive interview with RT’s Afshin Rattansi, Syrian President Bashar Assad said it’s hypocrisy for European nations to fear that Ankara will send refugees to Europe, but continue to sponsor terrorism in Syria. The Syrian leader argued that the primary concern for Europe should not be the Syrian refugees which Turkish President Recep Tayyip Erdogan now threatens to release to Europe, but the “hundreds of thousands” of jihadists Europe allied itself with.
Themen - Natur und Kosmos (1)
20:44 [Der Überflieger]
110 Millionen Menschen leben unterhalb der Hochwasserlinie
Bisher glaubte man, dass 28 Millionen Menschen unter der Hochwasserlinie und 65 Millionen Menschen unter dem Niveau der jährlichen Überflutungen leben. Scott Kulp und Benjamin Strauss von Climate Central in Princeton haben allerdings herausgefunden, dass diese Schätzungen auf falschen Berechnungen basieren. Die ursprünglichen Zahlen beruhten auf den Radardaten der Shuttle Radar Topography Mission (SRTM) der NASA.
Themen - Zweifelhaft oder Übernatürlich (1)
13:38 [Qlobal-Change]
X-22 Report vom 8.11.2019 - Nachricht gesendet - Den Sumpf erobert - Sie hätten nie gedacht, dass sie verlieren würden
Jeder Tag, der für den Deep State vergeht, verliert die Amtsenthebungsgeschichte an Glaubwürdigkeit. Die Menschen kaufen sie ihnen nicht ab. Das war Teil des Plans, um dem amerikanischen Volk zu zeigen, dass diese Leute eine persönliche Agenda haben und das sie nicht das tun, wozu sie gewählt wurden. Sie haben bereits verloren und sie wissen es noch nicht einmal.
Schlusslicht - Herzliches und Herzhaftes (2)
20:44 [BILDblog]
Boni trotz Job-Kahlschlag: Die Springer-Sauerei!
Mit dem geplanten Einstieg des US-Finanzinvestors Kohlberg Kravis Roberts (KKR) hat der Axel-Springer-Verlag massive Veränderungen im Unternehmen angekündigt. So sind Kosteneinsparungen von 50 Millionen Euro geplant, wie Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner erklärte, dafür sollen unter anderem Arbeitsplätze in Redaktion und Verlag gestrichen werden.
7:02 [TASS]
Kiev decries New York Times for indicating Crimea as Russian territory
The map was published in an article devoted to the plans of Ukrainian billionaire Igor Kolomoisky, who intends to build a ski resort in Svidovets, in the Carpathian Mountains in southwestern Ukraine. Ukraine’s Embassy in the United States has requested that The New York Times stop publishing geographic content that omits Crimea from Ukraine’s territorial map.

Warning: fopen(inc/cache/aktuelles_0_0___0.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!