Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Faust I: „Was ihr den Geist der Zeiten heißt, Das ist im Grund der Herren eigner Geist, In dem die Zeiten sich bespiegeln.“
  Johann Wolfgang von Goethe
 20.04.18 10:27                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

18.04.2018
14:32 [Sputnik Deutschland] (D)
Fall Skripal: Londons "Desinfektion" könnte zur Beweisvernichtung gedient haben - russische Botschaft
Die genauen Umstände im sogenannten Skripal-Fall sind weiterhin ungeklärt. Das Agieren Londons erscheint verschiedenen Politikern und Experten zunehmend verdächtig. Wie ein Vertreter der russischen Botschaft in London Sputnik mitteilte, könnte Londons "Desinfektion" am Tatort vielmehr der Beweisvernichtung gedient haben.
14.04.2018
14:58 [Luftpost] (D)
Experten für Völkerrecht stellen fest: Ein Militärschlag gegen Syrien wäre illegal
Am Mittwoch hat eine Gruppe internationaler Rechtsexperten eine Erklärung veröffentlicht, in der vor einem US-Militärschlag gegen Syrien gewarnt wird, weil er illegal wäre, wenn er nicht zur Selbstverteidigung erfolgt oder vom UN-Sicherheitsrat autorisiert ist.
14:52 [Rubikon] (D)
Britische Erpressung - Yulia Skripal handelt offenkundig unter Zwang
...Bis jetzt haben uns nur die Russen Yulias Stimme hören lassen - in einem aufgezeichneten Gespräch mit ihrer Cousine. Was wir also mit Sicherheit wissen ist, dass sie bei der ersten sich bietenden Gelegenheit ihre Cousine in Russland anrief, um sie wissen zu lassen, was gerade vor sich ging.
13.04.2018
16:08 [Tichys Einblick] (D)
Jagd auf Rechte: Jetzt sind die Fachwerkhäuser dran!
Die politischen Säuberungsaktionen fordern immer neue Opfer. Diesmal trifft es einen linken Verleger, die Altstadt von Frankfurt und deren Liebhaber, die eine rechtsradikale Verschwörung bilden.
12.04.2018
10:51 [RT Deutsch] (D)
Mordfall Litwinenko: Ermittlungsdokumente entlasten russische Hauptverdächtige
Mit der Skripal-Affäre rückte auch der Tod des russischen Ex-Agenten Alexander Litwinenko wieder ins Rampenlicht.
10:21 [NachDenkSeiten] (D)
Zwischenruf eines Richters: Gefährliche Anti-Russland-Hysterie – Nowitschok und das Gift der Theresa May. Von Peter Vonnahme.
Peter Vonnahme hat für die NachDenkSeiten aus Sicht eines erfahrenen Richters die inzwischen wirklich schrecklichen Vorgänge analysiert. Er war bis 2007 Richter am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München.
1:12 [RT Deutsch] (D)
Julia Skripal veröffentlicht Erklärung: Möchte keinen Kontakt zu meiner Cousine
Julia Skripal äußerte sich in einer von der britischen Polizei veröffentlichten Erklärung zu ihrer Situation. Demnach bitte sie ihre Cousine, sie nicht weiter zu kontaktieren. Außerdem sei sie derzeit nicht in der Lage, mit der Presse zu reden.
10.04.2018
23:25 [RT Deutsch] (D)
Das große Spurenverwischen: Großbritannien will Skripals mit neuen Identitäten an die USA loswerden
Die Tötung und Einäscherung der Haustiere von Sergej Skripal wirft weitere Fragen an die britischen Behörden auf. Spekulationen über neue Identitäten für die angeblichen Opfer des Nervengiftanschlages deuten auf eine neue Strategie zur Schadensbegrenzung hin.
23:20 [Sputnik Deutschland] (D)
Julia Skripal aus Krankenhaus entlassen - Direktorin der Klinik
Die Tochter des Ex-Doppelagenten Sergej Skripal, Julia Skripal, ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Darüber berichteten zuvor britische Medien, nun bestätigte die Direktorin der Klinik diese Information.
09.04.2018
4:07 [RT Deutsch] (D)
Medien: Großbritannien will die Skripals in den USA verstecken
Großbritannien erwägt laut "Sunday Times", dem Ex-Spion Sergej Skripal und seiner Tochter Yulia neue Identitäten und ein neues Leben in den USA anzubieten, um sie vor "weiteren Mordversuchen" zu schützen. Dann könnten sie zur Aufklärung nicht mehr beitragen.
1:58 [fit4Russland] (D)
Ockhams Rasiermesser
Inzwischen sind wohl beide Skripals nach schwersten Vergiftungserscheinungen zurück auf dem Weg ins Leben. Eine total tolle Entwicklung und wir beglückwünschen sie zur Genesung. Beim Versuch, das Gestrüpp politischer Lügen und geheimdienstlicher Aktionen anlässlich dieses Ereignisses zu durchschauen hilft nur eins: Logisches Denken.
08.04.2018
18:24 [Stimme.de] (D)
Kinderporno-Fall: Kirche kündigt beschuldigtem Erzieher fristlos
Dem Erzieher, der wegen Kinderpornografiebesitz und Kindesmissbrauch in Untersuchungshaft sitzt, wurde nun fristlos gekündigt.
06.04.2018
23:50 [RT Deutsch] (D)
Telefongespräch aus dem Krankenhaus zwischen Julia Skripal und deren Cousine
Am 5. April rief Julia Skripal aus dem Krankenhaus überraschend ihre Cousine Wiktoria in Russland an. Kurz darauf stellte diese den Mitschnitt des Gesprächs dem Fernsehkanal Rossija 1 zur Verfügung. RT Deutsch bringt das Telefonat in exklusiver deutscher Übersetzung.
23:41 [RT Deutsch] (D)
"Keine haltbare Hypothese" - Internationale Wissenschaftler äußern sich zu Nowitschok und Skripal
Laut britischen Angaben wurden Sergej und Julia Skripal mit dem in der Sowjetunion entwickelten chemischen Kampfstoff Nowitschok vergiftet. Eine schlüssige Theorie über den Tathergang müsste allerdings die besonderen Eigenschaften des Nervengiftes berücksichtigen.
04.04.2018
2:11 [Unser Politikblog] (D)
Skripal London und Strippenzieher
Am 04.03.2018 wurden der in Salisbury (Großbritannien) lebende ehemalige Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter Julia bewusstlos auf einer Parkbank vor einem Einkaufszentrum gefunden.
03.04.2018
0:41 [Youtube/WDR] (D)
30 Jahre Knast für nichts - Der Cop, der Unschuldige hinter Gitter brachte
Endlich frei: Unschuldig wegen Mordes zu zweimal 40 Jahren verurteilt, bleibt Shabaka Shakur 27 Jahre im Gefängnis, davon sechs Jahre in Einzelhaft, bis er endlich entlassen wird.
0:29 [Kyrillow`s Journal] (D)
Eintrag 32: Hercule Poirot wird auf Skripal aufmerksam und zieht die rechte Augenbraue hoch
Valentina Lisitsa ist eine Pianistin aus Kiew, die in Kanada residiert und die fachlich in der für Normalsterbliche nicht erreichbaren Oberliga mitmischt. Valentina Lisitsa verfolgt aufmerksam die Entwicklungen in Ukraine und Russland und twittert oft interessante Sachen dazu. Und so macht sie ihre Follower aufmerksam auf ein Interview, das eine Cousine die zu den Skripals reisen wollte um ihnen in Krankheit beizustehen mit einer russischen Zeitung tätigte!
02.04.2018
13:26 [WSWS] (D)
Julia Skripals Genesung verstärkt Zweifel an „Nervengiftanschlag durch Russland“
Wer dem weltweiten Propagandafeldzug gegen Russland Glauben geschenkt hatte, erlebte letzten Donnerstag das größte Osterwunder seit der Auferstehung Christi.
01.04.2018
11:41 [Kritisches-Netzwerk] (D)
Fall Sergej und Julja Skripal: Russland hat 27 Fragen. Wo bleiben die Antworten?
Russland hat Großbritannien am 30. März aufgefordert, 27 Fragen zum Fall des in Salisbury vergifteten Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter Julja zu klären. Durchaus kritische und absolut berechtigte Fragen, die in sogenannten Leitmedien pseudochristlicher (Werte-)Prägung, allesamt dem transatlantischen russophoben Angriffsbündnis NATO willfährig, entweder völlig ignoriert oder höchstens ansatzweise zitiert werden. Warum? Cui bono? Man findet die Fragen auf der Webseite der russischen Botschaft in London.
31.03.2018
20:05 [Neuland Rebellen] (D)
Wollt Ihr denn total den Krieg?
Ich kann mich täuschen. Es ist natürlich möglich, dass Russland … pardon: Putin höchstpersönlich, den Doppelagenten Sergei Skripal vergiften ließ. Dass er das zu einem Zeitpunkt tat, der mehr als ungünstig war. Kurz vor seiner eigenen Wahl und nicht weit entfernt von der Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land. Und dass er das tat, obwohl er es längst hätte tun können. Zu deutlich besseren Zeitpunkten. Klar, ich kann mich täuschen, aber ich sag es mal so: Das klingt ziemlich abenteuerlich, um nicht zu sagen: völlig lächerlich.
30.03.2018
22:25 [RT Deutsch] (D)
Mordsache Skripal: London im Besitz der Tatwaffe, des chemischen Giftes A-234 "Nowitschok"
Man muss es sagen, wie es ist. Verantwortliche in Regierung und Politik des westlichen Establishments, allen voran die atlantischen Seilschaften, lassen derzeit ihrer kriminellen Energie ungebremsten Lauf. . Sie hebeln die Unschuldsvermutung aus, erfüllen Straftatbestände wie Vortäuschung einer Straftat, falsche Verdächtigung, möglicherweise Beweismittelfälschung. Kriminalistische, staatsanwaltschaftliche Ermittlungsergebnisse interessieren sie nicht.
29.03.2018
23:33 [Alles Schall und Rauch] (D)
Der vergiftete Spion wollte nach Russland zurück
Britische Medien berichten, der ehemalige russische Doppelagent Sergei Skripal, der angeblich mit einer giftigen Substanz angegriffen wurde, hatte an Präsident Wladimir Putin einen Brief geschrieben und ihn um Begnadigung gebeten und um die Erlaubnis, sein Heimatland besuchen zu dürfen, hat ein Freund behauptet. Vladimir Timoshkov, ein Freund von Skripal, sagte, er bedauere, dass er für die Briten spioniert habe und er wolle nach Russland zurückkehren, um seine Familie zu besuchen.
13:29 [fit4Russland] (D)
Vergiftungsfall Skripal: Stand der Dinge am 29.03.2018 um 11:45 Uhr
Bisher waren die britischen Hellseher ja davon ausgegangen, dass der Nervenkampfstoff von Tochter Julia, aus Russland kommend, ihr dort in ihrem Flug-Gepäck untergeschoben/eingefädelt worden sei. Von den russischen Mörder-Geheimdienst-Banden. Das war der tragende Hauptbestandteil einer sehr an den Haaren herbeigezogenen Indizienkette. Game Over. Was nun?
16.03.2018
0:11 [RT Deutsch] (D)
Großbritannien: Organisierter Missbrauch von Kindern seit 1981 - Polizei und Sozialarbeiter untätig
Fast 40 Jahre lang sind Hinweise auf sexuellen Missbrauch Minderjähriger durch Grooming-Banden im englischen Telford an die Behörden ergangen. Fast 1.000 Mädchen sollen betroffen gewesen sein. Unternommen wurde - ähnlich wie schon in Rotherham – lange nichts. Die britische Zeitung Sunday Mirror hat nach eigenen Angaben 18 Monate lang im Zusammenhang mit Fällen organisierten Kindesmissbrauchs in der englischen Stadt Telford recherchiert.
0:10 [German Foreign Policy] (D)
Auf dem Weg in den Weltkrieg - "Keine Hinweise auf Verdächtige"
Mit Rückendeckung aus Berlin hat Großbritannien am gestrigen Mittwoch 23 russische Diplomaten des Landes verwiesen und noch weitere Maßnahmen gegen Moskau in Aussicht gestellt. Offizieller Anlass ist der Doppelmordversuch von Salisbury; zwei Opfer eines Giftanschlags kämpfen dort weiterhin um ihr Leben. Zahlreiche Unklarheiten prägen den Fall; dazu zählt, dass bereits 1995 ein Mord mit dem Nervengift Nowitschok begangen wurde - nicht von staatlichen Stellen, sondern im Umfeld des russischen Oligarchenmilieus.
10.03.2018
19:05 [Jasminrevolution] (D)
Bitcoin macht gierig: Island-Cyberraub
REYKJAVIK, Island Mehr als 600 Computer, auf denen Bitcoin und andere virtuelle Währungen abgebaut werden, wurden seit Dezember 2017 aus isländischen Rechenzentren gestohlen. Die Polizei beklagt, dass dies die größte Serie von Diebstählen sei, die jemals im nordatlantischen Inselstaat stattgefunden hat. Ein Dutzend Verdächtige, darunter ein Wachmann, wurden verhaftet, was in isländischen Medien als „Großer Bitcoin Raubzug“ bezeichnet wird. Ein Richter am Bezirksgericht Reykjanes ordnete am Freitag für zwei Personen weitere Untersuchungshaft an.
27 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!