Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Mit der Furcht fängt die Sklaverei an, aber auch mit Zutrauen und Sorglosigkeit.
  Johann Gottfried Seume
 31.03.20 18:13                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

29.03.2020
14:13 [Blauer Bote] (D)
Prof. Bendavid und Bhattacharya (Universität Stanford): Extrem falsche Zahlen zum Coronavirus
Prof. Dr. Eran Bendavid und Prof. Dr. Jay Bhattacharya sind Medizin-Professoren an der Stanford-Universität. In einem aktuellen Beitrag im Wall Street Journal erklären sie, dass die Sterblichkeitsrate beim Coronavirus maßlos überzeichnet wird. In ihrem Artikel erklären die beiden Professoren, mit welchem „bedauerlichen Fehlern“ – oder vielleicht doch besser „billigen Tricks“ – man die offenbar gewünschten Coronavirus-Horrorzahlen erreicht. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch, dass das deutsche Robert-Koch-Institut vor einigen Tagen die Zählweise geändert hat.
27.03.2020
6:44 [Blauer Bote] (D)
Prof. Bosbach: Falsche Corona-Statistiken – Medien erzeugen Panik
Statisktikprofessor Gerd Bosbach – ebenso einer der beiden Autoren des bekannten Buches „Lügen mit Zahlen“ – hat im Interview mit den Nachdenkseiten den Einsatz falscher Statistiken und völlig überhöhter Zahlen bei Infektionen und Sterberaten angeprangert. Statistisch unterscheidet sich die Coronakrise nicht von einer (leichten) Grippewelle. Professor Bosbach warnt davor, dass die Medien mit falschen Zahlen und Horrormeldungen Panik erzeugen und dass Akteure mit Horrozahlen Aufmerksamkeit für sich generieren wollen.
5:54 [Anti-Spiegel] (D)
Absurder Medienkrieg um Corona: Russland ist an allem Schuld
Immer mehr „Qualitätsmedien“ berichten, dass Russland das Coronavirus nutzt, um Fake News zu streuen und die EU zu destabilisieren. Faszinierend an dem Vorwurf ist, dass es genau umgekehrt ist: Die Fake News kommen eindeutig und nachprüfbar von westlichen Politikern und Medien. Es soll in diesem Artikel nur am Rande um das Coronavirus gehen, hier geht es darum, wie die Pandemie von westlichen Politikern und Medien genutzt wird, um die bewährten Feindbilder zu nutzen und vor allem von eigenen Fehlern abzulenken. Und das geht nicht ohne Lügen, die heute Neudeutsch „Fake News“ genannt werden. Und die westlichen „Qualitätsmedien“fahren immer schwerere Geschütze auf.
26.03.2020
7:27 [NachDenkSeiten] (D)
EU-Propaganda gegen Russland – Eine dreiste Umkehrung der Tatsachen
Gestern veröffentlichten die NachDenkSeiten einen Gastartikel von Christian Müller, in dem der Schweizer Journalist aufzeigt, wie die EU die Coronakrise geopolitisch im Sinne der Spannungspolitik gen Osten ausnutzt. Dazu passt ein Auszug aus Wolfgang Bittners Buch „Der neue West-Ost-Konflikt – Inszenierung einer Krise“. Auch der Auswärtige Dienst der EU ist sich nicht zu schade für die Verbreitung von Fake News in großem Stil, wenn es um Russland geht. 2016 wurde eine Spezialeinheit mit dem Namen „East StratCom Task Force“ (Strategisches Kommunikationsteam Ost) gebildet, die sich um eine „großflächig organisierte Propaganda“ russischer Behörden in den Ländern der EU kümmern soll. Experten der EU-Kommission sind sicher, dass Moskau das Ziel verfolge, die Europäische Union zu destabilisieren, und mit gezielter Desinformation und Verunsicherung eine „hybride Kriegsführung“ betreibe. Eine dreiste Umkehrung der Tatsachen.
21.03.2020
12:45 [RT Deutsch] (D)
Und wieder ist der Russe schuld: Corona-Panik laut internem EU-Bericht von Moskau geschürt
Um die Zahl der Corona-Toten in Europa zu erhöhen, verbreitet Moskau gezielt Fake News. So lauten nun Schlagzeilen, nachdem ein interner EU-Bericht bekannt wurde. Darin wird dem Kreml bar jedes Belegs das gezielte Streuen von Falschmeldungen vorgeworfen. Die Bemühungen Russlands, mittels Fake News westliche Staaten zu destabilisieren und deren Wahlen zu beeinflussen, sind legendär – und zwar im wörtlichen Sinne. Es ist eine Legende, auf die sich Politik und Medien immer wieder berufen, ohne sie belegen zu können....Keine Schlagzeilen machte es hingegen, als Anfang dieser Woche das US-Justizministerium die Anklage wegen Wahleinmischung gegen eine russische Firma mit Verbindungen zur berühmt-berüchtigten "Petersburger Trollfabrik" fallenließ.
12:39 [youtube/Anon Rah] (D)
Amazing Polly - deutsch - Die Pandemie ist Virus Marketing
Using video of their Event 201 Pandemic strategy session, I show you how Global Organizations planned to dominate the messaging in the event of a global outbreak. We are living through that strategy right now.
3:04 [Rubikon] (D)
Die Virus-Hysterie
von Nicolas Riedl/14. März 2020 - Durch das Anheizen der Corona-Hysterie wollen die Herrschenden Profite einfahren und die Bürger zur Obrigkeitshörigkeit erziehen. Leere Regale, Horror-Nachrichten im Minutentakt, abgesagte Veranstaltungen überall — im öffentlichen Raum breitet sich eine gespenstische Stimmung aus. Jeder, der uns in diesen Tagen auf Corona anspricht — und das sind fast alle —, verstärkt damit nur die verbreitete Panik und hilft, eine Grippe von relativ geringer Gefährlichkeit zum epoche-machenden Event aufzublasen. So schlimm jeder einzelne Todesfall auch ist, verglichen mit anderen Ereignissen — wie etwa der Influenza-Epidemie 2017/18 mit über 25.000 Toten in Deutschland — ist Corona nicht außergewöhnlich schlimm. Warum also diese massive Kampagne von Medien und Politik? Der Schluss liegt nahe, dass mächtige Kreise damit eine eigene Agenda verfolgen. Der Autor begibt sich auf deren Spur.
2:31 [german.china.org.cn] (D)
Medienunterdrückung in den USA - China ergreift Gegenmaßnahmen
... Zweites, als Antwort auf die Begrenzung der Mitarbeiterzahl von chinesischen Medien in den USA, die einer Ausweisung von Journalisten gleichkommt, verfügt die chinesische Regierung, dass Journalisten mit amerikanischer Staatsbürgerschaft, die für die New York Times, das Wall Street Journal und die Washington Post arbeiten, und deren Akkreditierungen vor Ende 2020 auslaufen, innerhalb von vier Kalendertagen beginnend mit dem heutigen Mittwoch die Abteilung für Information des Außenministeriums kontaktieren und innerhalb von zehn Kalendertagen ihre Presseausweise zurückgeben.
18.03.2020
12:55 [Spektrum.de] (D)
Was ist ein Covid-19-Mythos, was die Wahrheit?
Ist Ibuprofen gefährlich? Wie lange hält sich das neue Coronavirus auf Sitzen? Behauptungen verbreiten sich fast schneller als Sars-Cov-2 selbst. Wir ordnen sie ein. Knoblauch hilft nicht gegen das Coronavirus. Seife ist ein gutes Reinigungsmittel. Sich über Bargeld anzustecken, ist unwahrscheinlich. Doch immer wieder tauchen Berichte auf, die zweifeln lassen. Hinzu kommen diverse Mythen und Fake News.
09.03.2020
14:18 [WikiMANNia] (D)
Gräuelpropaganda
Gräuelpropaganda oder Kriegspropaganda ist eine Form politischer Propaganda, bei der versucht wird, einen Gegner zu diffamieren, indem man ihm erfundene oder nicht von ihm begangene Untaten bzw. Gräuel zuschreibt oder von ihm unternommene Handlungen bewusst verzerrt darstellt und so skandalisiert. Sie ist ein häufiges Mittel psychologischer Kriegführung und kann im Krieg zur Motivation der eigenen Streitkräfte und Bevölkerung oder zur Beeinflussung der Welt­öffentlichkeit eingesetzt werden. Sie dient unter anderem dazu, in der eigenen Bevölkerung die Bereitschaft zum Krieg zu wecken und diesen Krieg auch zu legitimieren. Das ist auch bei dem so genannten Krieg gegen den Terror der Fall.
08.03.2020
14:51 [Voltaire Netzwerk] (D)
Westliche Propaganda gegen die Türkei
Während sie vorgibt, die Türkei zu schützen, verbirgt die westliche Propaganda jedoch ihre Hilferufe. Das Problem ist absolut nicht der Zusammenstoß mit der russischen Armee in Idlib, noch das Schicksal der Familien der Dschihadisten, es ist viel ernster. Die Welt ist grausam. Man kann den gefährdeten Bevölkerungsgruppen nicht zur Hilfe kommen, indem man die Augen verschließt.
8:56 [youtube/The Grayzone] (D)
Newsweek-Reporter kündigt, nachdem Redakteure Bericht über OPCW-Skandal in Syrien verhindern
In diesem Interview spricht Aaron Maté mit dem Journalisten Tareq Haddad darüber, weshalb er sich entschieden hat, Newsweek zu verlassen, nachdem sich die Journalisten geweigert hatten, über den sich entwickelnden Syrien-Skandal der OPCW zu berichten.
27.02.2020
8:12 [RT] (D)
Corona-Virus: USA beschuldigen Russland und China (Video)
Es gibt weltweit kein einziges Problem mehr, das seitens der USA nicht Russland und China zugeschrieben würde. In den Augen vieler US-Politiker sind die geopolitischen Rivalen ganz einfach zu jeder Schandtat bereit. Das betrifft jetzt auch den Corona-Virus.
25.02.2020
9:26 [Ceiberweiber] (D)
Free Julian Assange!
In vielen Städten der Welt gibt es nun regelmässige Mahnwachen für Julian Assange, so auch in Wien. Der Europarat, die Vereinten Nationen, das EU-Parlament fordern seine Freilassung, auch weil der Umgang mit ihm an Folter grenzt. Inzwischen ist bekannt, dass die schwedischen Behörden seitens der USA unter Druck standen, Assange wegen konstruierter Vergewaltigungsvorwürfe zu verfolgen. Beim in Großbritannien vorbereiteten Prozeß wird Assange erst im Mai oder Juni selbst aussagen; bis dahin haben ihn Proteste hoffentlich auch wegen seines Gesundheitszustandes schon befreit. Nachdem er jahrelang auf 20 Quadratmetern in der ecuadorianischen Botschaft in London gefangen war, leitet er nun unter der Haft und kann sich nicht mehr konzentrieren; das muss für einen Geistesmenschen die absolute Hölle sein. In Wien wird jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr am Stephansplatz demonstriert; am 24. Februar 2020 wählte man ausnahmsweise den Platz vor der Karlskirche in der Nähe der australischen Botschaft.
24.02.2020
8:17 [www.neulandrebellen.de] (D)
Unglückliche Vergleiche
Ein Listenkandidat der Hamburger Linken vergleicht bei Twitter den Klimawandel mit dem Holocaust. Unangemessene Vergleiche scheinen aber im Aufmerksamkeitswettbewerb in den Netzwerken ein Standard zu sein.
8:11 [Politica-Comment] (D)
Boris Johnson und Donald Trump: Produzenten übler Nachrichten
In vielem gleichen sich der britische Premier Boris Johnson, und der US-Präsident Donald Trump. Für beide sind bisher geltende rote Linien in der Politik dazu da, um überschritten zu werden.
19.02.2020
14:42 [AmericanRebel] (D)
Die gefälschte Invasion – Propaganda ließ einen Krieg, der de facto nie stattfand, zur Wirklichkeit werden.
Russland ist nicht in die Ukraine einmarschiert. Deutsche Medien, Politiker und Aktivisten behaupten jedoch bis heute standhaft das Gegenteil
16.02.2020
14:43 [Blauer Bote] (D)
Die gefälschte Invasion
Die Propaganda machte einen Krieg, der in Wirklichkeit nie stattgefunden hat, zur öffentlichen Wahrheit.
10.02.2020
7:38 [Politica-Comment] (D)
Wikipedia – Lügen mit System?
In der Welt am Sonntag vom 19.1. 2020 findet sich ein langer Artikel über Wikipedia, ausgebreitet über vier Seiten. Titel: „Lexikon der Lügen“ auf Seite 1. Der Artikel selbst hat die Ueberschrift “Lügen mit System” Und später heist es: “Die Texte sind häufig das Werk von Manipulateuren Aktivisten, Lügnern, und das Problem wird immer grösser.” Im Detail versucht der Artikel mit vielen Beispielen seine Behauptungen zu untermauern. Aber trägt der Inhalt des Artikels das, was er zu Beginn behauptet?
06.02.2020
7:41 [Pressenza Berlin] (D)
Schweizer Observatorium veröffentlicht Medien-Navigator 2020
Die Medienbeobachtungsstelle Swiss Propaganda Research (SPR) hat auf ihrer Website den Medien-Navigator 2020 publiziert. Die Studie analysiert, wie deutschsprachigen Medien politisch und geopolitisch positioniert sind. Neu dabei sind Multipolar, Neue Debatte, Krautreporter und Anti-Spiegel. Das Schweizer Journal21 wurde etwas konformer eingestuft. SPR weisst ausserdem darauf hing, dass geopolitisch kritische Medien zusehends aus Google & Co.verschwinden und streicht die wachsende Bedeutung eines unabhängigen Medienkompasses, sowie die Nutzung zensurfreier Suchmaschinen hervor. In der aktuellen Ausgabe wurden insgesamt 80 Medien untersucht.
03.02.2020
14:48 [Blauer Bote] (D)
Holocaust-Tweet von Propagandakind Bana Alabed gelöscht
Syrienkrieg, 2016: Harte Kriegspropaganda unter Missbrauch eines siebenjährigen Mädchens – und unter Missbrauch des Holocaust. Angeblich twitterte die kleine Bana Alabed und nicht der britische Geheimdienst auf Englisch Sätze wie „Dear world, it’s better to start 3rd world war instead of letting Russia & assad commit #HolocaustAleppo“ oder „I take a mission to save as many lives as I can. It’s my duty. It’s everyone’s duty. Wake up & do something today“.
21 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_123_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!