Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren.
  Johann Wolfgang von Goethe
 18.08.18 21:57                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

17.08.2018
21:01 [Sputnik Deutschland] (D)
Nato trainiert Bombenabwurf in Litauen: Russlands Überleben steht auf dem Spiel
Vom litauischen Städtchen Kazlu Ruda braucht man keine Autostunde bis nach Russland. Ein Kampfjet schafft die Strecke in drei Minuten. Die Exklave Kaliningrad ist nur einen Steinwurf von dem Ort entfernt, an dem bald das erste Bombodrom der Nato im Baltikum betrieben wird. Auf dem Übungsplatz sollen Angriffe auf Bodenziele trainiert werden.
14.08.2018
22:45 [German Foreign Policy] (D)
Kriegsspiele im Kaukasus
Unter Beteiligung der Bundeswehr endet am morgigen Mittwoch ein groß angelegtes Manöver zur operativen Einbindung Georgiens in die NATO.
8:20 [Wunderhaft] (D)
NATO-Prinzipien: Unterschiede zwischen Theorie und Praxis
Bei jedem NATO-Gipfel werden die Grundprinzipien des Bündnisses wie ein Mantra wiederholt. "Wir streben immer nach Frieden, Sicherheit und Stabilität in ganzem nordatlantischen Gebiet. Wir gewährleisten die Freiheit der Person, die Menschenrechte, die Demokratie und die Rechtsstaatlichkeit. Wir bekräftigen unsere Verpflichtungen zu den Zielen und Prinzipien der Charta..."
01.08.2018
14:05 [Querdenkende] (D)
Frieden ohne Aussicht auf weltweite Dauerhaftigkeit
Manchmal könnte man aus der Haut fahren, aber letztendlich funktioniert dies ohnehin anatomisch sowieso nicht und selbst wenn, bleibt es dennoch beim Konjunktiv, weil die folgende Einmaligkeit schlicht das eigene Leben kosten wird. Aber die berechtigte Wut verbleibt und nehmen wir mit in solchen Momenten der Entrüstung, der unbedingt meist ein längerer Prozeß der Hoffnung vorausgegangen, in dem an des Menschen Einsicht und Verstand appelliert.
24.07.2018
22:17 [Sputnik Deutschland] (D)
So viele US-Soldaten sind außerhalb ihres Landes stationiert
Der Vorsitzende des Vereinigten Generalstabs der US-Streitkräfte, General Joseph Dunford, hat laut Medienberichten mitgeteilt, dass in 177 Ländern einsatzbereite US-Truppen mit einer Gesamtstärke von mehr als 300.000 Mann stationiert seien. Sie könnten „allen Verpflichtungen Washingtons gegenüber den Verbündeten nachkommen“, sagte er.
22.07.2018
15:20 [RT] (D)
US-Kampfjet fängt Flugzeug nahe Donald Trumps Golfclub ab
Ein Kampfjet der US-Luftwaffe hat ein Kleinflugzeug in der Nähe des privaten Golfclubs von Donald Trump abgefangen, wo sich der Präsident zurzeit aufhält. Das zivile Flugzeug habe keine Genehmigung für den fraglichen Luftraum im Bundesstaat New Jersey gehabt, teilte das Luftwaffenkommando am Samstag (Ortszeit) mit. Letztlich sei der von einem F16-Kampfjet eskortierte Flieger ohne weitere Zwischenfälle gelandet. Der Pilot sei von Beamten der Strafverfolgungsbehörden in Empfang genommen worden.
21.07.2018
0:58 [Sputnik Deutschland] (D)
Nato: Mazedoniens Beitritt beschlossen – Georgien soll sich fertigmachen
Wann es einen stürmischeren Nato-Gipfel gegeben hat als den jüngsten, der vom 11. bis 12. Juli in Brüssel stattfand, können Militärexperten und Politologen nicht sagen. Doch wie auch immer die Zerwürfnisse zwischen den USA und den übrigen Nato-Mitgliedern ausgehen sollten: Den Kreml muss beunruhigen, was die Gipfelteilnehmer vereinbart haben.
20.07.2018
17:51 [Alles Schallund Rauch] (D)
NATO-Gipfel bestätigt Feindseligkeit mit Russland
Nach dem NATO-Gipfeltreffen vom 11. bis 12. Juli in Brüssel, hat die NATO eine Deklaration herausgegeben, die von allen Regierungschefs der NATO-Staaten unterzeichnet wurde. Darin kommt die ganze Feindseligkeit gegenüber Russland eklatant zum Ausdruck. Aber nicht nur das, sondern die Deklaration ist vollgespickt mit einer falschen Behauptung und krassen Lüge nach der anderen.
19.07.2018
23:33 [der Freitag] (D)
Der Bomben-Supermarkt
Am Krieg im Jemen verdient die Rheinmetall-Tochter RWM Italia viel Geld, ebenso die britische Firma Raytheon Systems
23:07 [RT] (D)
Paramilitärische Ausbildung Jugendlicher für den Krieg gegen Russland
Unter dem Namen „Junge Freiwillige“ werden Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren für ein Trainingsprogramm im Ausbildungszentrum der Ukrainischen Freiwilligenarmee (Навчальний Центр УДА) rekrutiert... Bei der Ukrainischen Freiwilligenarmee (UFA) handelt es sich um eine paramilitärische Formation, die von Rada-Abgeordneten und dem ehemaligen Anführer des Rechten Sektors Dmitri Jarosch und seinen Anhängern im Dezember 2015 ins Leben gerufen wurde.
18:02 [Sputnik Deutschland] (D)
Ukraine nimmt Produktion von Munition nach Nato-Standards auf – „Ukroboronprom“
Der ukrainische Betrieb „Impuls“, der zum staatlichen Rüstungskonzern „Ukroboronprom“ gehört, hat die Serienproduktion von Munition nach den Nato-Standards gestartet. Das teilte der Pressedienst des Konzerns am Donnerstag mit.
18:02 [Sputnik Deutschland] (D)
Trump schließt nicht aus: Montenegro kann zum Dritten Weltkrieg führen
Der US-Präsident Donald Trump hat gegenüber dem TV-Sender Fox News das Risiko eines neuen Weltkriegs wegen des jüngsten Nato-Mitglieds Montenegro erörtert.
17.07.2018
19:50 [Kritisches Netzwerk] (D)
NATO-Tagung Juli 2018: Ende des Westens oder nur eine clevere Aufrüstungsstrategie?
Die NATO ist die gewaltigste und aggressivste Militärallianz der Welt. Die 29 Staaten der NATO – 27 Europäer, dazu die USA und Kanada von der anderen Seite des Atlantiks – vereinigen rund 60 % aller Militärausgaben der Welt auf sich. Mehr als die Hälfte davon entfällt auf die USA allein. Ein Hauptgrund für die ständigen Zornesausbrüche Trumps auf dem NATO-Summit, weil sich angeblich die Europa-Partner von den USA ihre Sicherheit finanzieren lassen, während jene, vor allem die Deutschen, Geschäfte machten mit der „Gefahr“, sprich Russland.
16.07.2018
20:41 [RT] (D)
NATO ist zur Belastung geworden
Von Zlatko Percinic - Der Kitt der transatlantischen Allianz, der siebzig Jahre lang gehalten hat, scheint an Klebkraft einzubüßen. Ein richtiges Feindbild existiert seit der Auflösung der Sowjetunion nicht mehr. Das krampfhafte Festhalten am Sinn ihres Daseins belastet die Allianz.
1:04 [RT] (D)
Libyen: NATO setzte bei ihren Angriffen 2011 Uranmunition ein
Nicht nur in den Kriegen gegen den Irak (1991 und 2003), auf dem Balkan (1994/95 und 1999) und aktuell in Syrien haben die NATO und westliche Militärkoalitionen die umstrittene Uranmunition eingesetzt, sondern auch bei ihrem Krieg gegen Gadafis Libyen 2011.
15.07.2018
17:04 [Rubikon] (D)
Nervöse NATO - Trump, Putin und der mögliche Frieden
Das bevorstehende Treffen zwischen Trump und Putin ruft Unbehagen und Nervosität in westlichen Regierungskreisen und den Leitmedien hervor. Was, wenn es zu einer Wiederannäherung kommt? Was, wenn dem Westen der mühsam aufgebaute Feind abhanden kommt? Brian Cloughley über die vage Hoffnung auf Trumps ausgestreckte Hand inmitten der verbalen und militärischen Aufrüstung der NATO-Staaten.
17:04 [Sputnik Deutschland] (D)
Britisches Aufklärungsflugzeug nahe Krim gesichtet
Ein Flugzeug der britischen Luftwaffe hat einen Aufklärungsflug unmeit der Küste der Halbinsel Krim unternommen. Dies zeigen die auf der Twitter-Seite des Portals Mil Radar veröffentlichten Monitoring-Daten über Militärflüge.
13.07.2018
16:22 [IMI-Online] (D)
Die 360° NATO - Konfrontationskurs mit Russland und dem Rest der Welt
Es war der damalige NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen, der schon 2010 argumentierte, das westliche Militärbündnis befinde sich im Übergang zu einer NATO 3.0. Und tatsächlich lässt sich die Entwicklung der NATO von ihrer Gründung im Jahr 1949 bis heute grob in drei Phasen einteilen: Anfangs dominierte klar die Auseinandersetzung mit der Sowjetunion (NATO 1.0). Nach dem Ende der Blockkonfrontation standen dann der Umbau der Allianz hin zu einem weltweiten Interventionsbündnis sowie die Erweiterung ihres Einflussgebietes im Vordergrund (NATO 2.0).
16:21 [Sabine Lösing - MdEP] (D)
Nato-Gipfel: Mit Geld gepflasterte Eskalation
Der gestern und heute stattfindende NATO-Gipfel in Brüssel steht ganz im Zeichen einer Debatte über die Verteilung finanzieller Ressourcen im Bündnis, die inzwischen jedweder Ehrlichkeit entbehrt – auch und gerade hier in Deutschland. Zunächst einmal gilt es festzuhalten, dass die NATO-Rüstungsausgaben in den letzten Jahren ohnehin bereits erheblich angestiegen sind – von 895 Mrd. Dollar 2015 auf geschätzte 1013 Mrd. Dollar in diesem Jahr.... Maßgeblich verantwortlich für diesen Aufwuchs ist Deutschland.
0:14 [IMI-Online] (D)
Nato-Gipfel: Teure Eskalation
Man hätte es kaum für möglich gehalten, aber der NATO gelang es tatsächlich auf ihrem Gipfeltreffen in Brüssel (11./12.7.2018), das Absurditätslevel, mit dem die beiden dominierenden Themen – die Debatte um die finanzielle Lastenteilung im Bündnis und die Eskalation im Verhältnis zu Russland – abgearbeitet wurde, noch einmal auf neue Rekordhöhen hochzuschrauben. Das Bündnis hat es tatsächlich geschafft, den ohnehin rauen Ton, der gegenüber Russland angeschlagen wird, noch einmal deutlich zu verschärfen.
0:13 [RT] (D)
Neues aus der NATO-Anstalt: Nach Ausstiegs-Drohung versichert Trump Bündnistreue und lobt Merkel
Hinter verschlossenen Türen stößt US-Präsident Donald Trump offene Drohungen gegen seine NATO-Partner aus. Kurz darauf gibt er sich bei einer Pressekonferenz vollkommen versöhnlich. Und lobt sogar Deutschland.
0:12 [RT] (D)
NATO-Streit: Trump droht mit Austritt der USA
US-Präsident Trump soll auf dem NATO-Gipfel mit einem Alleingang der USA gedroht haben. Er soll von den Alliierten gefordert haben, dass sie umgehend ihre Wehretats auf zwei Prozent ihres Bruttoinlandsproduktes erhöhen. NATO-Vertreter dementieren jedoch.
12.07.2018
23:58 [Sputnik Deutschland] (D)
„Im Fall von Hybridkrieg“: NATO wird Artikel 5 zur Verteidigung in Kraft setzen
Im Fall eines Hybridkrieges wird die NATO den Artikel 5 ihrer Satzung über die kollektive Verteidigung wie bei einem bewaffneten Überfall in Kraft setzen. Das geht aus einer am Mittwoch am Rande der Allianzgipfels in Brüssel abgegebenen Erklärung hervor.
23:55 [Junge Welt] (D)
»NATO auf den Misthaufen der Geschichte«
Zum Gipfel des Militärbündnisses fordern Friedensaktivisten Abrüstung und Austritt der BRD. »Make peace great again« – unter diesem Motto haben am vergangenen Wochenende in Brüssel Tausende Menschen gegen Aufrüstung, Modernisierung von Atomwaffen, Rüstungsexporte und Drohnenkrieg demonstriert. Anlass war der NATO-Gipfel, der am Mittwoch in der belgischen Hauptstadt begonnen hat. Rainer Braun als Vertreter des internationalen Bündnisses »No to war – no to NATO« forderte am Mittwoch in Berlin, der Nordatlantikpakt müsse »entsorgt« werden.
2:46 [RT Deutsch] (D)
NATO-Gipfel: Jetzt fordert Trump die Erhöhung der Verteidigungsausgaben auf vier Prozent
Eben erst beschworen die NATO-Staaten auf dem Gipfel in Brüssel die Einheit und die Einigung auf das Zwei-Prozent-Ziel, da fordert der US-Präsident Donald Trump eine Erhöhung der nationalen Verteidigungsausgaben auf vier Prozent des Bruttoinlandsproduktes.
2:09 [Sputnik Deutschland] (D)
Wofür? Nato bereitet Luftstreitkräfte auf Krieg in dicht besiedelten Gebieten vor
Die Nato-Führung hat im Juni – erstmals in ihrer fast 70-jährigen Geschichte – eine Joint Air Power (JAP) Strategy verabschiedet, in der Kriterien zu den Vereinigten Luftstreitkräften der Allianz formuliert sind – einem der wichtigsten Elemente der regionalen und globalen Strategie des westlichen Militärbündnisses.
2:09 [World Economy] (D)
Mehr Geld für Kriege, die wir nicht wollen
Trump scheint ein amerikanischer Wiedergänger aus der griechischen Mythologie zu sein. Er ist da, aber man wird nicht schlau aus ihm.
2:08 [World Economy] (D)
NATO - Gipfel vis-a-vis Russland?
Angesichts der politischen Krisen in Deutschland und Großbritannien wird der NATO-Gipfel wohl kaum von Erfolg gekrönt werden.
1:14 [Rubikon] (D)
Weg mit der NATO! - Die NATO hat nur Krieg und Zerstörung gebracht
Zum kommenden NATO-Gipfel in Brüssel und einem anschließenden Treffen mit der britischen Premierministerin reist Donald Trump nach Europa, im Gepäck die üblichen lautstarken Forderungen nach mehr Steuergeldern für die Waffenindustrie.
1:13 [IMI-Online] (D)
Fragwürdige EU-Waffenexportpolitik: Das Beispiel Ägypten
Seit 2008 gibt es einen eigentlich rechtlich bindenden Gemeinsamen Standpunkt in der EU, welcher Mindeststandards für die Genehmigung von Waffenexporten setzt. Dies beinhaltet auch einen jährlichen Bericht vonseiten der Mitgliedsstaaten („COARM-Bericht“), in dem sie angeben, wie viele Rüstungsexportgenehmigungen sie erteilt haben, welchen Umfang diese Genehmigungen hatten, wohin sie exportierten und wie viele Genehmigungen verweigert wurden.
10.07.2018
19:56 [Sputnik Deutschland] (D)
Nato Manöver: Sea Breeze 2018 treibt Richtung Donbass
Im südwestlichen Teil des Schwarzen Meeres hat gerade die internationale Marineübung Sea Breeze 2018 begonnen. Solche Nato-Manöver finden jedes Jahr in der Ukraine und einigen GUS-Ländern statt. Seit der Wiedervereinigung Russlands mit der Krim im Jahr 2014 sind sie unverhohlen gegen Russland gerichtet.
09.07.2018
13:39 [Sputnik Deutschland] (D)
USA werden nie ihre Militärpräsenz in Ukraine ausbauen – Experte
Es wird niemals dazu kommen, dass die USA in der Ukraine ein Raketenabwehrsystem stationieren, erklärte der Chefredakteur der Zeitung „Nationale Verteidigung“, Igor Korotschenko, am Sonntag.
13:38 [Sputnik Deutschland] (D)
Ukraine entwickelt „Superstrategie” für Nato-Beitritt
Die Ukraine hat eine „Superstrategie“ entwickelt, die den Beitritt zur Nato trotz der bestehenden territorialen Probleme voranbringen könnte. Dies erklärte am Sonntag der Direktor der Kiewer Denkfabrik CACDS (Center for Army, Conversion and Disarmament Studies), Valentin Badrak, in einem Interview für die Zeitung Apostrophe.ua.
13:15 [Sputnik Deutschland] (D)
US-Zerstörer besucht ukrainischen Hafen Odessa
Der US-Zerstörer „USS Porter“ (DDG 78) ist am Sonntagmorgen in den Hafen der ukrainischen Schwarzmeer-Stadt Odessa eingelaufen. Dies berichtete die ukrainische Online-Zeitung „Dumskaja“.
2:01 [Sputnik Deutschland] (D)
Deshalb fürchtet die Nato Putin-Trump-Gipfel
Die Nordatlantische Allianz ist darüber besorgt, dass das bevorstehende Treffen zwischen den Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin und Donald Trump, zur „Umverteilung der Sicherheitslandschaft“ in ganz Europa führen kann. Das schreibt die Zeitung „The Telegraph“ am Sonntag unter Verweis auf eigene Quellen.
08.07.2018
16:35 [Anderweltonline] (D)
Können wirksame Luftabwehrsysteme die nukleare Abschreckung überflüssig machen?
Irak und Libyen wären heute noch souveräne, funktionsfähige Staaten, wären nicht ins Chaos gebombt worden, wenn sie über eine wirksame Luftabwehr verfügt hätten. Auch in Laos würden heute nicht Millionen Blindgänger ihren täglichen Tribut fordern. Wenn die USA den Luftraum nicht beherrschen können, greifen sie kein Land an. Bräuchte Nordkorea die atomare Abschreckung, wenn sie wirkungsvoll verhindern könnten, dass fremde Kampfflugzeuge in ihren Luftraum eindringen können?
16:33 [RT] (D)
Exklusivbilder: Tausende Europäer protestieren gegen die NATO in Brüssel - die Medien schweigen
Wer heute nach der Berichterstattung zur Großdemonstration gegen die NATO in Brüssel sucht, wird keine Ergebnisse finden. Außer den Seiten der Aktivisten, die zur Demo aufrufen, erwähnt kein einziges deutsches Blatt das Event.
07.07.2018
15:45 [Sputnik Deutschland] (D)
Mehrere ukrainische Soldaten bei Kampftraining getötet
Bei einem Kampftraining in einer der militärischen Einheiten der Ukraine sind am Freitagmorgen drei Militärs ums Leben gekommen. Neun weitere Soldaten wurden verwundet, meldet der Pressedienst des ukrainischen Verteidigungsministeriums.
1:28 [World Economy] (D)
Der Fake-Bündnisfall
Wenn es keinen Anlass für einen Krieg gibt - muss man sich einen ausdenken. Ein solcher Slogan passt perfekt zum derzeitigen Zustand der Transatlantischen Allianz. Brüssel lässt sich immer absurdere Initiativen einfallen, um die neue aggressive Politik gegenüber unliebsamen Ländern zu rechtfertigen. So kann ein Hackerangriff unter Umständen als eine Kriegserklärung gewertet werden und zum Bündnisfall führen. Das heißt, eine unbestätigte Information könnte zum casus belli werden! Die NATO bereitet sich darauf vor die Präsenz im Osten enorm aufzustocken....
06.07.2018
14:49 [RT] (D)
Auf massiven russischen Panzerangriff vorbereitet: Die WELT lässt Ex-NATO-Chef die Welt erklären
Per Live-Chat hat der Ex-NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen Fragen von Lesern der "Welt" beantwortet. Die Ausrichtung des Verlages ist klar transatlantisch. Russland stand als vermeintliche Gefahr bei der Ankündigung der Fragerunde im Zentrum. Anders Fogh Rasmussen scheint sein bereits im September 2014 niedergelegtes Amt als NATO-Generalsekretär schwer loslassen zu können. Noch immer tourt er emsig über den Atlantik, um die Bedeutung der Militärallianz zu betonen.
05.07.2018
23:25 [The Blog Cat] (D)
Die NATO ist überflüssig
Bald kommt der NATO-Gipfel und Trump kommt nach Europa und er wird die üblichen Forderungen stellen: Mehr Geld der Steuerzahler für die Waffenfabrikanten. Dabei ist die NATO nachweisbar eine nutzlose Institution. Ihr jemals größter militärischer Einsatz war vor 12 Jahren in Afghanistan und hat zu einer Niederlage in 80% des Landes geführt, zu einem Westentaschen-Regime, dessen Berechtigungsschein nicht weiter reicht als man diesen Schein werfen kann. Und es hat zu einer riesigen Heroinproduktion geführt, um die kriminelle Unterwelt in den NATO-Ländern zu finanzieren.
23:25 [RT] (D)
NATO-Papier: Deutschland bezüglich des Umgangs mit Russland im "falschen Bewusstsein" gefangen
Das NATO Defence College mit Sitz in Rom hat ein bemerkenswertes Papier veröffentlicht. Der Vorwurf darin lautet diesmal nicht, dass Deutschland zu wenig für Rüstung ausgäbe, sondern dass Berlin einen zu weichen Umgang mit Russland pflege. Es war US-Präsident Dwight D. Eisenhower, der nach dem Zweiten Weltkrieg die Idee einer NATO-Militärakademie für Stabsoffiziere und Generäle des nordatlantischen Bündnisses aufbrachte. Darin sollten die führenden Militärs der Mitgliedsländer auf eine gemeinsame politische Linie gebracht werden.
3:51 [Telepolis] (D)
Chinesisches Lasergewehr wird als nichttödlich propagiert
Unhörbar soll die Waffe mit einer Batterieladung tausendmal gefeuert werden können, menschliches Gewebe würde sofort verkohlt
2:11 [Sputnik Deutschland] (D)
Ultra-Tiefflug ukrainischer Kampfpiloten bringt Strandgäste aus der Fassung – VIDEO
Da sonnt man sich ganz entspannt an einem Strand, als wie aus dem Nichts ein Kampfhubschrauber im Tiefflug knapp überm Kopf hinwegdröhnt. Dies mussten Strandbesucher im ukrainischen Mariupol am eigenen Leibe erleben. Wieso ausgerechnet ein Strand? Das fragten sich wohl erschrockene Strandgäste, als ein Militärhubschrauber einen Tiefflug knapp über ihren Köpfen einübte.
04.07.2018
14:54 [RT] (D)
Rüstungsausgaben: Trump verschärft Kritik an NATO-Verbündeten
In mehreren Briefen an NATO-Verbündete hat US-Präsident Donald Trump die Kritik an deren seiner Einschätzung nach zu geringen Rüstungsausgaben wiederholt und gewarnt, die USA verlören ihre Geduld. Besonders deutlicher Kritik sieht sich Deutschland ausgesetzt.
14:53 [Voltairenet] (D)
Trump und die NATO
Auf dem Gipfel des G7 in Charlevoix hätte Präsident Donald Trump von der NATO gesagt, dass sie eben so schlimm sei wie das nordamerikanische Freihandelsabkommen (Nafta) und dass sie den Vereinigten Staaten viel zu teuer käme.
03.07.2018
12:27 [Sputnik Deutschland] (D)
Kampfboote mit Sonderfüllung: Ukrainische Marine verspricht Russland „Überraschung“
Die ukrainische Kriegsmarine stellt demnächst nach Angaben ihres Befehlshabers Igor Worontschenko Panzerboote in den Dienst, deren Sonderausstattung Russland „überraschen“ soll.
12:26 [Free21] (D)
Die Logik imperialer Kriege
Wie lassen sich die amerikanischen Kriege der letzten Jahrzehnte rational erklären? Die folgende Analyse zeigt anhand des Modells der Professoren David Sylvan und Stephen Majeski, dass diese Kriege auf einer eigenen, genuin imperialen Handlungslogik basieren. Eine besondere Rolle kommt dabei dem traditionellen Mediensystem zu. Aufgrund ihrer ökonomischen und militärischen Vormachtstellung nehmen die USA seit dem Zweiten Weltkrieg und insbesondere seit 1990 die Rolle eines modernen Imperiums ein.
02.07.2018
16:12 [Sputnik Deutschland] (D)
Neuer Nachtangriff: Wie lange hält russische Syrien-Basis noch durch?
Die Drohnen-Angriffe auf den russischen Militärstützpunkt Hmeimim in der nordsyrischen Provinz Latakia hören nicht auf. Die Maßnahmen der elektronischen Kampfführung gegen die Angreifer haben sich bislang als unwirksam erwiesen, konstatiert die russische Tageszeitung „Nesawissimaja Gaseta“.
16:08 [Sputnik Deutschland] (D)
Iran: US-Chemikalien-Transport mit Geleitschutz im Golf eingetroffen
Laut dem iranischen Militär ist ein Schiff mit „chemischen Stoffen“ an Bord in Begleitung eines US-Zerstörers im Persischen Golf eingelaufen, meldet die Agentur Mehr.
50 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!