Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.
  Friedrich Nietzsche
 14.11.19 10:06                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

09.11.2019
22:01 [RT] (D)
US-Veteranen bewerten Kriegseinsätze zunehmend kritisch
Eine Umfrage unter US-Veteranen zeigt einen deutlichen Stimmungsumschwung, was vergangene und aktuelle Militäreinsätze der USA betrifft. Das könnte US-Präsident Donald Trump in die Karten spielen, der eine zunehmende Reduzierung von US-Soldaten im Ausland fordert. Fast zwei Jahrzehnte nach den Anschlägen vom 11. September 2001 zeigen Umfragen, dass die Mehrheit der Veteranen von den anhaltenden Kriegseinsätzen der USA zunehmend desillusioniert ist.
07.11.2019
18:37 [IMI-online] (D)
Värnkraft 2021-2025
Im Mai 2019 legte der schwedische Verteidigungsausschuss den Abschlussbericht Värnkraft, inriktningen av säkerhetspolitiken och utvecklingen av det militära försvaret 2021-2025[1] (Militärische Gewalt, Aurichtung der Sicherheitspolitik und Entwicklung der militärischen Verteidigung 2021-2025) vor.
06.11.2019
7:49 [Observateur continental] (D)
Vol du pétrole syrien par les USA: un voleur reste un voleur
Bien que l’annonce du départ des troupes US de Syrie faite par Donald Trump ait été non pas un geste de «bonne» volonté étasunienne, mais surtout due à la compréhension de ne plus pouvoir y rester éternellement, sachant que le terrorisme que les Occidentaux ont eux-mêmes fait prospéré en terre syrienne dans le but de faire tomber le gouvernement légitime a été vaincu par la Syrie et ses alliés, il fallait néanmoins s’y attendre: même en partant les Américains poursuivent leur rôle néfaste.
05.11.2019
21:55 [Makadomo] (D)
Kaum eine Chance auf Ende atomarer Bedrohung
Gorbatschows Warnung verhallt eher ungehört. Am 09. November gedenken viele Menschen besonders hierzulande dem Mauerfall vor 30 Jahren, wobei Michail Gorbatschow eine nicht unwesentliche Rolle spielte, die übertriebene Belobigung über den Dicken als unverhältnismäßig bezeichnet werden kann. Mit ein Anlaß für den inzwischen 88-jährigen ehemaligen sowjetischen Staatschef, vor einer „kolossalen“ Gefahr zu warnen.
02.11.2019
9:26 [Voltaire Netzwerk] (D)
Die F-35 waren Teil von Pompeos geheimer Agenda in Rom
Der Verkauf von F-35-Kampfjets stand auf dem Plan von Mike Pompeos Reise nach Italien, obwohl das Thema offiziell keine große Bedeutung hatte. Obwohl seine Reise in den Vatikan offiziell nur theologische Fragen betraf, ging es in Wirklichkeit um die Mobilisierung des Heiligen Stuhls gegen China, Kuba, Iran und Syrien....Zweifellos gab es in der geheimen Agenda von Pompeo auch die Vorbereitung auf die bevorstehende Ankunft der neuen US-Atombomben B61-12 in Italien, die die bisherigen B-61 ersetzen werden. Neue Atomwaffen, die insbesondere für die Jagdbomber F-35A geplant sind, darunter sechs der italienischen Luftwaffe, wurden im Oktober von der NATO als voll einsatzfähig bestätigt.
29.10.2019
23:51 [wunderhaft] (D)
Elektronische und informationelle Waffen: Die ferngesteuerte Manipulation des menschlichen Gehirns
Im Oktober des Jahres 2000 hat der Kongreßabgeordnete Denis J. Kucinich im Repräsentantenhaus den Entwurf eines Gesetzes vorgelegt, das den amerikanischen Präsidenten verpflichtet hätte Verhandlungen zum Verbot von Weltraumwaffen aufzunehmen.
28.10.2019
16:11 [Anti-Spiegel] (D)
Die Nato spielt in Europa mit dem Feuer – Kein Wort in den deutschen Medien
Unbeachtet von den deutschen Medien gab es in dieser Woche einige Meldungen, die auf eine Kriegsvorbereitung der Nato in Europa hindeuten.
27.10.2019
20:11 [Sputnik News] (D)
Les États-Unis ont organisé la contrebande du pétrole syrien, affirme la Défense russe
Suite à l’annonce de Washington selon laquelle les troupes américaines maintiendront leur présence autour des champs pétrolifères dans l`est de la Syrie, le ministère russe de la Défense a accusé les États-Unis d’exploiter illégalement les hydrocarbures syriennes. Les États-Unis ont exploité le pétrole dans l’est syrien sous la protection de leurs militaires, a déclaré le ministère russe de la Défense suite à l’annonce par Washington de l’envoi de renforts dans les champs pétroliers en Syrie. Cette présence était censée «interdire l’accès aux revenus pétroliers de Daech*», selon le secrétaire américain à la Défense, Mark Esper.
10:40 [RT] (D)
NATO will in russischen A2/AD-Zonen operieren – Zugang verweigert
Die NATO erarbeitet neue Übungstaktiken für ihre Truppen. Diese sollen Operationen in Gebieten mit russischer Flugabwehr und Eloka-Systemen ermöglichen. So offenbart das Bündnis seine aggressive Natur – und die Unfähigkeit, es mit ebenbürtigen Gegnern aufzunehmen.
10:09 [WSWS] (D)
Nato-Treffen in Brüssel: Weitere Kriege im Nahen Osten werden vorbereitet
Das zweitägige Gipfeltreffen, das am Donnerstag in Brüssel begann, diente den Nato-Verteidigungsministern zur Vorbereitung auf eine neue Militäreskalation im Nahen Osten.
20.10.2019
18:30 [Lost in EUrope] (D)
Die Friedensunion rüstet auf (ohne die Wähler zu fragen)
So schnell kann es gehen: In der Rekordzeit von nur sechs Monaten hat die EU einen neuen “Verteidigungsfonds” aufgesetzt. Er ist schon jetzt bis 2027 konzipiert und finanziert – dabei steht noch nicht einmal das neue EU-Rahmenbudget! Satte 13 Mrd. Euro sind für Forschung, Entwicklung und Beschaffung von Rüstungsgütern vorgesehen. Und das ist nicht einmal alles.... Wenn man alles zusammenrechnet, kann wohl von einer massiven Aufrüstung gesprochen werden. Sie richtet sich vor allem gegen Russland – “militärische Mobilität” heißt nichts anderes, als Panzer gen Osten rollen zu lassen.
18.10.2019
4:28 [RT] (D)
US-Luftwaffe bombardiert eigene Militärbasis in Syrien nach Rückzug (Video
Das US-Militär zerstörte mit einem Luftangriff eine zuvor aufgegebene Basis bei Kobanê im Norden Syriens. Damit sollte laut Washington verhindert werden, dass die Basis von "externen Kräften" genutzt wird. Vielleicht wollte man auch nur weitere peinliche Filmaufnahmen vermeiden. Im Zementwerk Lafarge bei Kobanê in Nordsyrien befand sich eine gemeinsame US-französische Basis, die am Mittwoch im Rahmen eines von US-Präsident Donald Trump angeordneten allgemeinen Rückzugs aufgegeben wurde. Lokale Quellen berichteten, dass die Einrichtung in Kharab`Ashaq kurz darauf bombardiert wurde.
4:20 [Voltaire Netzwerk] (D)
Frankreich steckt das syrische Lafarge-Werk in Brand
Am 16. Oktober 2019 steckte die Internationale Koalition die Lafarge-Fabrik in Dschalabiyeh (an der türkischen Grenze nördlich von Aleppo) in Brand, bevor die syrische arabische Armee sie in Besitz nahm. So verschwinden die Spuren einer geheimen Operation von primärer Bedeutung. Diese Fabrik hatte 6 Millionen Tonnen Zement an die Dschihadisten geliefert, damit sie unterirdische Befestigungen bauen und im Stande sein konnten, einen Stellungskrieg zu liefern, in Übereinstimmung mit der Strategie, die Abu Mussab, "Der Syrer", in seinem 2004 erschienenen Buch The Umgang mit Barbarei beschrieb. In der Folge hatte die Fabrik norwegische und französische Spezialeinheiten beherbergt, die dann das Feuer legten, bevor sie flüchteten.
17.10.2019
3:52 [Sputnik Deutschland] (D)
US-Militärs verlassen ihre Stützpunkte: Manbidsch unter Kontrolle von Damaskus
Die syrische Armee hat die Stadt Manbidsch und in der Nähe liegende Ortschaften unter ihre Kontrolle genommen. Dies erklärte das russische Verteidigungsministerium am Dienstag. Laut der heutigen Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums haben die syrischen Regierungstruppen die „vollständige Kontrolle“ über Manbidsch und naheliegende Ortschaften übernommen.
15.10.2019
18:13 [Voltaire Netzwerk] (D)
Französische Soldaten in Syrien in der Falle
Drei Jahre lang wurden französische Mitarbeiter Zeuge von Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die von kurdischen Elementen gegen christliche Assyrer und muslimische Araber im Nordosten Syriens verübt wurden, ohne eingreifen zu dürfen. Sie wurden nicht zurückverlegt, als das Weiße Haus Frankreich am 6. Oktober über die bevorstehende türkische Invasion informierte, die am 9. Oktober begann.
11.10.2019
21:03 [RT] (D)
USA entsenden schweres Militärgerät und 3.000 Einheiten nach Saudi-Arabien
Am Freitag bestätigte das Pentagon die Entscheidung der USA, weitere 3.000 Einheiten sowie schwere Militärausrüstung nach Saudi-Arabien zu entsenden. Das geht aus Medienberichten und einer Erklärung des US-Verteidigungsministeriums hervor.
09.10.2019
12:53 [Voltaire Netzwerk] (D)
Das geheime Abkommen über die Kurdenfrage
Der türkische Einsatz an der syrischen Grenze begann mit der Ankündigung des plötzlichen Abzugs der US-Besatzungstruppen. 1998 gewährte Präsident Hafez al-Assad den Türken das Recht, die PKK-Schützen, die sie bedrohten, in diesem 30 Kilometer tiefen Streifen zu verfolgen. Die Presse stellt die Operation von Ankara als Gefahr eines Massakers an den Kurden im Allgemeinen dar und vergisst dabei, dass viele Kurden wichtige Positionen im türkischen Staatsapparat einnehmen.
06.10.2019
9:16 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Wider die Ausbremser der Friedensbewegung hat sich was bewegt
Liebe MitstreiterInnen, wir können Euch von einer Aktion berichten – von einem wichtigen Schritt zum Bekanntmachen unserer Forderungen nach Kündigung des Truppenstationierungsvertrages und Austritt aus der NATO. Es hat allerdings lange gedauert, bis aus dem Antrag an die Aktionskonferenz ‘Abrüsten statt Aufrüsten’ am 10. Februar 2019 in Frankfurt, den Ihr unterzeichnet hattet, der aber von der Konferenzleitung (Willy van Oyen und Kristine Karch) nicht zur Abstimmung angenommen wurde, etwas Handfestes geworden ist.
9:04 [Rubikon] (D)
Frieden braucht Toleranz
Ein offener Brief an die Freunde der Friedensbewegung, der die Ausgrenzung Andersdenkender überwinden helfen soll. Daniele Ganser sagte einmal „Die neue Friedensbewegung ist kein Club, dem man beitritt und jährlich einen Beitrag zahlt, sondern sie ist eine innere Einstellung.“ Deswegen kann man sie auch nicht spalten oder kaputtmachen. Es ist wichtig, dass wir den Riss überwinden, der jetzt schon durch die Gesellschaft geht, wenn wir uns selbst treu bleiben wollen. Besinnen wir uns deshalb auf unsere gemeinsame Verantwortung!
19 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_136_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!