Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Die Aufgabe der NATO ist es, „die Russen draußen, die Amerikaner drinnen und die Deutschen unten zu halten.“
  Lord Ismay, erster NATO Generalsekretär
 15.08.18 13:00                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

09.08.2018
0:02 [Neues Deutschland] (D)
Der Sozialstaat ist unbezahlbar!
Letzte Woche ließ die Bildzeitung die Öffentlichkeit wissen, dass wir 2017 so sozial waren wie nie zuvor. Immerhin hätten wir ja auch so viel Geld in den Sozialsektor gesteckt wie nie. 36,5 Milliarden mehr als noch 2016.
28.07.2018
1:05 [Sputnik Deutschland] (D)
Über eine Million Rentner sind Minijobber – und es werden immer mehr
Paul Linke - Immer mehr Menschen im Ruhestand verdienen sich etwas dazu. Die meisten Minijobber sind inzwischen über 65 Jahre alt. Die Linke kritisiert dies scharf.
24.07.2018
22:28 [O-Ton Arbeitsmarkt] (D)
Kinder und Jugendliche: Jeder Siebte lebt in einem Hartz-IV-Haushalt
In Deutschland leben rund zwei Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in einer Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaft. In Bremen lebt sogar ein Drittel der Minderjährigen in einem Haushalt, der von der Grundsicherung für Arbeitsuchende abhängig ist. Vor allem für Alleinerziehende und kinderreiche Familien ist das Hartz-IV-Risiko erhöht.
20.07.2018
17:53 [gegen-hartz.de] (D)
Hartz IV Teilhabechancengesetz: Die Zwangsarbeit für ALG II-Bezieher kommt
Mit der großspurig als „Teilhabechancengesetz“ (10. SGB II-ÄndG) betitelten Änderung des SGB II wird de facto die Zwangsarbeit für ALG II-Bezieher eingeführt und legitimiert. Danach sollen „sehr arbeitsmarktferne“ Personen, welche seit sechs Jahren ALG II erhalten, für die Dauer von 5 Jahren zwangsweise einem Arbeitgeber zugewiesen werden.
17:52 [gegen-hartz.de] (D)
178 Millionen Euro Hartz IV Beziehern geklaut
In den letzten vergangenen zehn Jahren hat das Jobcenter eine stolze Summe von über 2 Milliarden EUR wegen verhängter Sanktionen einbehalten. Allein im Jahr 2017 wurden durch Sanktionierungsmaßnahmen 178 Millionen EUR einbehalten.
17:52 [Junge Welt] (D)
Auf Null gekürzt
Wie würden Sie das überleben? Von einer mittelalterlichen Strafe namens »Hartz-IV-Vollsanktion«. Würden Sie es gutheißen, wenn einem Mörder das Essen entzogen würde? Nein? Und doch wird diese Strafe in unserem Land rund 80.000 Mal im Monat verhängt, gegen unbescholtene Bürgerinnen und Bürger. Warum?
12.07.2018
1:43 [Neues Deutschland] (D)
Der Mindestlohn ist kein Hotspot
Kürzlich war es wieder so weit: Der Mindestlohn wurde erhöht. Mathematisch kann man tatsächlich von einer Erhöhung sprechen: Um 35 Cent soll er 2019 steigen und um weitere 16 Cent 2020. Dann liegt er bei 9,35 Euro in der Stunde. Gefühlt stellt das freilich keine Erhöhung dar, wenn man bedenkt, dass er im Januar 2015 mit 8,50 Euro an den Start ging. Damals wurde er schon als zu niedrig beziffert und in fünf Jahren wird er gerade mal 85 Cent, also exakt zehn Prozent, zugelegt haben.
1:40 [Marx 21] (D)
Mieten, Wohnungsmarkt und Kapitalismus: Der Ausverkauf der Städte
Explodierende Mieten und wachsende Wohnungsnot: Der neoliberale Umbau der Städte bedroht immer mehr Menschen. Um sich ihm wirksam entgegenzustellen, sollte man die Ursachen dieser Entwicklung kennen. Über 10.000 Zwangsräumungsklagen pro Jahr werden in Berlin eingereicht. Eine Studie der Humboldt-Universität macht den Gipfel des Verdrängungseisbergs sichtbar: Wer die Miete nicht mehr aufbringen kann, wird von der Staatsgewalt geräumt – und das immer häufiger. Doch meist kommt Verdrängung ohne Gerichtsvollzieher aus.
07.07.2018
15:39 [Miese Jobs] (D)
Befristete Beschäftigung erreicht neuen Höchststand
Die anhaltend gute konjunkturelle Entwicklung schlägt sich in steigender Erwerbstätigkeit und auch in der Zunahme sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung nieder. Die Kehrseite der Medaille: Auch die atypische Beschäftigung weitet sich aus, wie am aktuellen Beispiel Berlins studiert werden kann. In diesem Zusammenhang ist besonders auffällig, dass die Zahl der befristeten Beschäftigungsverhältnisse nicht nur nicht zurückgeht, sie steigt bundesweit dermaßen kräftig an, dass im Jahr 2017 ein neuer Höchststand erreicht worden ist.
05.07.2018
23:30 [Kritisches Netzwerk] (D)
Frauenhäuser in NRW müssen 20 % mehr Hilfsgesuche ablehnen
Frauen, die Opfer von Gewalt wurden, werden auch in Dortmund weiterhin im Stich gelassen. Im vergangenen Jahr haben die Frauenhäuser in NRW 20 Prozent mehr Hilfsgesuche ablehnen müssen als im Vorjahr. 2017 mussten in Dortmunder Frauenhaus 474 Anfragen von Frauen mangels Platz abgewiesen werden, 2016 waren es noch 320. Das Dortmunder Frauenhaus hat bei einer Einwohnerzahl in der Stadt von rund 600.000 nur 213 Plätze und 2 Notbetten für Frauen, die Opfer von Gewalt wurden.
10 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!