Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Wenn ein wahres Genie in der Welt erscheint, mag man ihn daran erkennen dass sich alle Schwachköpfe gegen ihn verbünden.
  Jonathan Swift
 20.04.19 0:17                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

06.04.2019
15:18 [Ceiberweiber] (D)
Unglaubwürdig: Die SPÖ und die Konzerne
„Mensch oder Konzern?“ fragt die SPÖ auf einem Wahlplakat, zeigt aber eine Frau mit einem Paket von Amazon in der Hand. Aktuelle Daten zur Marktkapitalisierung weisen Amazon als drittwertvollsten Konzern der Welt aus (mit 794,53 Milliarden € Wert). Auf Platz 80 steht mit 85,83 Milliarden € Siemens, was auch Sonja Wehsely, der Partnerin von Spitzenkandidat Andreas Schieder den Job sichert. Weiter vorne ist die Airbus Group gereiht (Platz 73, 91,47 Milliarden €), die von SPÖ-Landeshauptmann Hans Peter Doskozil noch in seiner Zeit als Verteidigungsminister bekämpft wurde.
05.04.2019
18:33 [German Foreign Policy] (D)
Va banque (II) - "Tausende Arbeitsplätze bedroht"
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier warnt vor den Folgen eines "harten" Brexits für Deutschland und sieht "Tausende Arbeitsplätze" in Gefahr.
03.04.2019
8:12 [Neulandrebellen] (D)
Schall und Rauch und miese Tricks
ADAC, VW und DB: Nur drei Kürzel aus unserer tollen Wirtschaftsordnung, bei der es mehr um Schein als Sein geht. Jetzt hat die Bahn die Verspätungen in den Griff bekommen. War das mit der Zeitumstellung gemeint? MfG aus der Trickserökonomie. Endlich hat sich die Deutsche Bahn der vielen Verspätungen angenommen. Von jetzt auf gleich zählen Züge, die 15 Minuten nach im Fahrplan notierter Ankunftszeit den Zielort erreichen, als nicht mehr verspätet. Vorher lag diese Kulanzspanne noch bei sechs Minuten. Auf einen Schlag hat die Bahn Unmengen von Verspätungen aus der Statistik gebannt
30.03.2019
22:17 [Ceiberweiber] (D)
Benkos Schatten, Gusenbauer und das Kapital
Die Milliardäre René Benko und Dietrich Mateschitz bekämpfen sich medial und in Folge auch vor Gericht – doch es steckt mehr dahinter, weil Addendum sich monatelang an Benkos Fersen heftete und der Freund von Alfred Gusenbauer und Sebastian Kurz kritische Berichterstattung nicht von ungefähr gerne klagt....Die Strukturen der Signa-Gruppe wirken vollkommen unübersichtlich. René Benko steht mitnichten weiterhin an deren Spitze, er verfügt über keine Geschäftsführungsfunktionen und trägt dadurch keinerlei Haftungen.
27.03.2019
11:18 [Unsere Zeit] (D)
Altmaier bekennt sich zum Stamokap
Bundesregierung legt „Nationale Industriestrategie 2030“ vor
10:59 [German Foreign Policy] (D)
Partner und Rivale - Widersprüchliche Interessen
Die EU wird sich im Konflikt um Huawei gegen die Vereinigten Staaten stellen und den chinesischen Konzern nicht von vornherein vom Aufbau der 5G-Netze in der EU ausschließen. Dies bestätigen laut Berichten mehrere Quellen.
24.03.2019
19:15 [RT] (D)
Neue Seidenstraße: Italien schließt sich Chinas Initiative an
Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping ist zu Besuch in Rom. Grund: Italien hat sich trotz Bedenken wichtiger EU-Partner dem chinesischen Megaprojekt einer Neuen Seidenstraße angeschlossen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde unterzeichnet.
19.03.2019
22:15 [Querdenkende] (D)
Reiseveranstalter outet sich als besonders sexistisch
Thomas Cook Group bleibt dem Wesen des Firmengründers gerecht. ... In diesem Fall traf es die 22-jährige Emily O’Connor, die mit einem Flieger des Reiseveranstalters Thomas Cook von Birmingham nach Teneriffa fliegen wollte, die Flugcrew allerdings mit Rausschmiß drohte, weil ihre Kleidung, die sie trug, „anstößig“ und „unangemessen“ sei.
15.03.2019
21:38 [German Foreign Policy] (D)
Fusion der Leichtgewichte - Rückzug aus Osteuropa und Portugal
Die Deutsche Bank und die Commerzbank befinden sich in Sondierungsgesprächen über eine Fusion, um ihren weiteren internationalen Einflussverlust zu verhindern. Berichten zufolge dringt insbesondere Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) auf einen Zusammenschluss und erwartet eine Entscheidung in den nächsten Wochen.
12.03.2019
16:33 [Der Überflieger] (D)
Dänemark - die Abschaffung des Bargelds
Die dänische Regierung denkt über eine Änderung jenes Gesetzes nach, welches besagt, dass die überwiegende Mehrheit der Geschäfte Bargeld akzeptieren und annehmen muss. Kopenhagen plant bis zum Jahre 2030 das Bargeld abzuschaffen und diese Massnahme, wäre ein gewaltiger Schritt in diese Richtung.
11.03.2019
10:48 [Neues Deutschland] (D)
Discounterkritik in der sibirischen Verbannung
Ein Dreiviertel Liter Rotwein für 1,04 Euro, 500 Gramm Kaffee für 1,97 Euro und 530 Gramm Würstchen für 2,12 Euro: So billig ist der sibirische Discounter Mere wirklich – jedenfalls ging es so durch die Presse. Er ist günstiger als Aldi, billiger als Lidl, da geht keiner mehr erstmal zu Penny. In den letzten Wochen wurde ja viel über Mere berichtet. Rätselhaft erschienen die Preise.
26.02.2019
20:24 [TauBlog] (D)
Kaum zu glauben
Ökonomen beginnen zu glauben, dass die Einführung der Schuldenbremse ein Fehler war. Nicht wirklich, sie fürchten nur um die neoliberale Agenda.
24.02.2019
8:36 [German Foreign Policy] (D)
Fünf Jahre Kollaps - Deutsche Berater
Fünf Jahre nach dem von Berlin forcierten prowestlichen Umsturz in Kiew ("Maidan-Revolution") am 22. Februar 2014 schreitet der ökonomische und soziale Zusammenbruch der Ukraine immer weiter voran. Die Wirtschaft des Landes ist kollabiert; Export und Import stürzten von 2013 bis 2017 um rund ein Drittel ab. Die Industrie liegt am Boden; die Deindustrialisierung des Landes verfestigt sich.
22.02.2019
23:29 [German Foreign Policy] (D)
Vorbereitungen auf den Handelskrieg - Die Eurozone in Gefahr
Angesichts zunehmender Konflikte zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland bzw. der EU gewinnt die Diskussion über einen möglichen offenen Handelskrieg mit den USA an Dynamik. Washington befinde sich auf "Kollisionskurs", heißt es in Kommentaren nach der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz; EU-Politiker kündigen ihrerseits an, man werde sich "von Trump nicht erpressen lassen".
08.02.2019
23:05 [German Foreign Policy] (D)
Drei Blöcke - Industrielobbyismus mit Tradition
Mit einer neuen Industriestrategie will die Bundesregierung deutsche Unternehmen gegen Übernahmen durch ausländische Konzerne abschotten und zugleich Fusionen von Großkonzernen aus Deutschland und der EU erleichtern. Die Schritte, die in der gestern von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier vorgestellten "Nationalen Industriestrategie 2030" vorgesehen sind, sollen es der deutschen Industrie ermöglichen, sich in der globalen Konkurrenz gegen Konzerne aus China, aber auch aus den Vereinigten Staaten durchzusetzen.
05.02.2019
15:02 [Rubikon] (D)
Es geht auch anders - Während Griechenland am Boden liegt, ist Portugal ohne „Austeritätspolitik“ erfolgreich
Die „Rettungspolitik“ der EU hat Griechenland in den Abgrund geführt — das ist vielfach dokumentiert. Unzählige Menschen sind verarmt, Sozialsystem und Infrastruktur liegen am Boden, und die Gesundheitskosten sind nur noch für Wohlhabende erschwinglich. Das schöne Land an der Ägäis wurde buchstäblich kaputt gerettet. Aber gibt es auch Beispiele dafür, wie man besser mit einer Situation der Überschuldung umgehen kann? Tatsächlich: Die Regierung Portugals ging einen sozialverträglichen und im Endeffekt auch erfolgreicheren Weg. Sie haben davon in der Presse noch nichts gehört? Das ist typisch für unsere Medienlandschaft.
15:01 [Querdenkende] (D)
Bankenfusion soll Rettungsanker sein
Bundesregierung eifert den Großmächten nach. Manchmal vermögen Gleichnisse ziemlich treffend gewisse Mißstände oder gar Selbstüberschätzung aufzeigen, wenn man sich kurz auf sie einläßt. Bereits in Kindertagen machen wir Menschen die späterhin wichtige Erfahrung, sich niemals mit den Großen anzulegen, da man stets den Kürzeren zieht.
04.02.2019
23:57 [RT] (D)
Die deutschen Medien und der "Angriff durch Russen-Discounter"
Das Billigkonzept der Russen kann in Deutschland nicht aufgehen, so die beinahe einhellige Meinung vieler Journalisten zur Eröffnung des ersten russischen Mere-Marktes. Dabei waren nicht nur das Medieninteresse und die Vorverturteilung groß, sondern auch der Kundenandrang.
01.02.2019
13:50 [German Foreign Policy] (D)
Im Interesse der deutschen Industrie
Der erbittert geführte Arbeitskampf am Audi-Werk im ungarischen Győr hält an und führt erstmals zu einem Produktionsstillstand in der Bundesrepublik. Audi weigert sich auch beinahe eine Woche nach dem Beginn eines Streiks in Győr, den Forderungen der dortigen Arbeiter zu entsprechen und ihre Löhne, die niedrigsten innerhalb des Konzerns in ganz Europa, angemessen zu erhöhen. Weil das dortige Motorenwerk, das größte der Welt, nicht produziert, ist jetzt auch am Audi-Stammwerk in Ingolstadt die Arbeit eingestellt worden.
30.01.2019
14:48 [German Foreign Policy] (D)
Das Herzstück Europas
Mit Blick auf die zunehmende wirtschaftliche Rivalität mit China warnen Wirtschaftsfunktionäre und Außenpolitiker vor einem Erfolg EU-kritischer Kräfte bei der Europawahl im Mai. "Kein einzelnes europäisches Land" werde in der globalen Konkurrenz "für sich eine große Rolle spielen" können, urteilt DIHK-Präsident Eric Schweitzer; der EU-Binnenmarkt, das "Herzstück Europas", sei als ökonomische Basis auch für deutsche Unternehmen unverzichtbar, wolle man sich auf Weltebene gegen Firmen aus der Volksrepublik, aber auch aus den USA behaupten.
14:36 [qpress] (D)
Die EZB ist gefährlicher als jedes Casino
Die EZB als Hort der Stabilität betrachten zu wollen, ist so absurd, wie den Bock als Gärtner zu verpflichten. Den Ruf der alten Bundesbank (zu DM-Zeiten), wird die EZB niemals erlangen.
14:30 [Neulandrebellen] (D)
Prima Klima oder Das Orakel von ifo
Der Ifo-Index fällt – unerwartet stark. Seit diesem Januar weiß das ifo-Institut und die deutsche Presselandschaft: Die Wirtschaft ist im Abschwung. Möge uns der Allmächtige oder wer auch immer helfen, die Folgen abzumildern! Oder vielleicht hilft er uns ja wenigstens dabei, den ifo-Index zu verstehen.
25.01.2019
17:36 [Taxi Times] (D)
Warum „halbtote Taxifahrer“ in Spanien streiken
In Barcelona ging heute Morgen um 6 Uhr ein tagelanger Streik der Taxifahrer zu Ende, in Madrid wird nach letzten Informationen von ‚El Mundo‘ und ‚El Pais‘ weiter gestreikt. Wir sagen, was dahintersteckt.
22.01.2019
23:23 [Marina Durres - Albanien] (D)
KFW-Deutsche Bank Betrugs Motor mit Roland Berger, einer Machbarkeits Studie für das TEC Gas Kraftwerk in Vlore
Das TEC Kraftwerk bei Vlore, welches nie in Betrieb ging, auch ein Produkt, korrupter Weltbank und Deutscher Lobby Politik in Albanien und natürlich finanziert die EU und KfW. Die Internationale Banken Mafia, ist seitdem BBCI Skandal in unzählige Super Betrugs Geschäfte mit Hochstaplern verwickelt, wo wir Das Skandal Betrugs Projekt, die TAP Gas Pipeline gehört dazu, mit der Mafia u.a. Bashkim Ulaj, lange von der KfW, EU finanziert. Immer dabei bei jedem Verbrechen die Deutschen.
20.01.2019
9:10 [German Foreign Policy] (D)
Die Schlacht um Huawei (II)
Unter heftigem Protest der Wirtschaft bereitet die Bundesregierung den Ausschluss des chinesischen Huawei-Konzerns vom Aufbau des 5G-Netzes in Deutschland vor. Wie es in einem Medienbericht heißt, soll die Ausschreibung für 5G so formuliert werden, dass Huawei sich nicht bewerben kann. Grundlage sind Spionagevorwürfe von US-Geheimdiensten, für die bislang weltweit kein einziger Beleg vorgelegt worden ist. Die Trump-Administration sucht den US-Markt gegen den Konzern und weitere chinesische High-Tech-Unternehmen abzuschotten, um sie in den Ruin zu treiben.
6:13 [World Economy] (D)
Chinesische und russische Investitionen in Europa
In der deutschen Öffentlichkeit wird immer nur über China und Russland gesprochen. Dagegen werden Übernahmen deutscher Firmen durch amerikanische Unternehmen fast nie als problematisch angesehen.
12.01.2019
22:04 [Arbeiterkampf] (D)
VW-Werk Autoeuropa schreibt Rekordzahlen – War der Hafenarbeiterstreik in Portugal nur ein Vorwand?
Der VW-Konzern hat sich erst letztens in Portugals innere Belange eingemischt. Dabei beklagten die Wolfsburger, dass durch die Streiks der Hafenarbeiter ihre Produktionsziele nicht erfüllt wurden. Doch stimmt das auch?
04.01.2019
14:56 [Sputnik Deutschland] (D)
Russischer Discounter kriegt Ärger vor Eröffnung in Deutschland
Ein russischer Billig-Discounter nimmt den deutschen Markt ins Visier und will Aldi und Lidl Konkurrenz machen. Doch bereits vor der Eröffnung muss er mit Herausforderungen kämpfen.
21.12.2018
23:00 [Sputnik Deutschland] (D)
Deutsche Firmen für Ende von Sanktionen – Kenner sehen Aufschwung in Russland kommen
Rund 630 Millionen Euro haben deutsche Firmen mit einer Niederlassung in Russland in diesem Jahr in die russische Wirtschaft investiert. Das geht aus einer Umfrage deutscher Wirtschaftsverbände hervor, schreibt „Expert Online“. Der überwiegende Großteil der deutschen Unternehmen will nach wie vor eine Abschaffung der Anti-Russland-Sanktionen.
19.12.2018
12:06 [RT] (D)
Sanktionen sind cool, oder? Europäische Akademie bilanziert Russland-Sanktionen
Die Sanktionen gegen Russland werden bald fünf Jahre alt, und sie haben auf beiden Seiten Schaden angerichtet. Grund genug für deutsche NGOs, sie auf ihre Sinnhaftigkeit zu prüfen. RT besuchte eine Konferenz zu dem Thema und war von einigem überrascht.
11:22 [Sputnik Deutschland] (D)
EU-Markt will ukrainische Waren nicht – Kiew-Berater legt offen
Die Europäische Union blockiert ukrainische Erzeugnisse und weigert sich, die Ukraine auf ihren Markt zu lassen, erklärte der Berater des ukrainischen Außenministeriums, Taras Kachka, in einem Artikel für die Zeitung „Dzerkalo Tyzhnia“. Die Situation wird sich nicht ändern, kommentiert Politologe Andrej Susdalzew gegenüber Sputnik.
16.12.2018
16:35 [Junge Welt] (D)
Postraub? Dagegen hilft ein Revolutionsabo
Ohne Vorwarnung und entgegen anderen Versprechungen will die Deutsche Post AG ab dem kommenden Jahr für die Zustellung der jungen Welt mindestens 90.000 Euro zusätzlich kassieren – und das jedes Jahr. Noch vor wenigen Jahren hätte solch ein unverschämtes Vorgehen durch einen Geschäftspartner das Aus für die junge Welt bedeutet.
14.12.2018
13:50 [Anderweltonline] (D)
Die Deutsche Bank als Synonym für den Abstieg Deutschlands
Es gab Zeiten – die Älteren werden sich noch daran erinnern – da galt die Deutsche Bank als der Inbegriff deutscher Tugenden: Seriosität, Zuverlässigkeit, Solidität, Ehrlichkeit… Dank dieser herausragenden Qualitäten genoss die DB international einen exzellenten Ruf und avancierte zu einer der größten Banken weltweit. Bis der Schweizer Josef Ackermann 2002 das Ruder übernahm und diesen Leuchtturm der deutschen Wirtschaft in seiner zehnjährigen Amtszeit in einen Trümmerhaufen verwandelte.
33 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_170_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!