Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Es gibt nur ein Gutes, das ist Wissen. Es gibt nur ein Übel, das ist Unwissenheit.
  Sokrates
 22.02.19 21:12                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

18.02.2019
19:48 [Telepolis] (D)
Börse bejubelt Putschversuch in Venezuela
Westliche Kapitalanleger in Feierstimmung: Hauptprofiteure der venezolanischen Wirtschaftskrise spekulieren auf Extra-Profit, sollte ihr Wunschpräsident den Amtsinhaber Nicolas Maduro stürzen
10.02.2019
18:02 [Der Überflieger] (D)
Der Iran setzt auf seine eigene Kryptowährung
Was macht ein Staat, der massive Probleme durch US-Sanktionen erlitten hat? Richtig! Er gründet seine eigene Kryptowährung. In Venezuela ist das zwar nicht erfolgreich gewesen, allerdings gibt es dort auch große politische Probleme. Im Iran sieht dies anders aus. Dort soll ein auf Gold basierender Stable Coin mit dem Name „Paymon“ den freien Finanzaustausch ermöglichen, auch wenn der Iran von SWIFT ausgeschlossen wurde.
05.02.2019
14:59 [Rubikon] (D)
Die unfreie Welt
Durch „Freihandelsabkommen“ und schärfere Strafverfolgungsgesetze attackiert die EU die Demokratie. Am 1. Februar 2019 tritt JEFTA, das Freihandelsabkommen der EU mit Japan, in Kraft. Dieser Artikel skizziert die möglichen Auswirkungen auf Umwelt- und Verbraucherschutz.
03.02.2019
0:28 [Anderweltonline] (D)
Die Systeme Chinas und Russlands sind den westlichen Demokratien überlegen
Die Entwicklung der letzten 20 Jahre in China und Russland wäre mit den Standards der westlichen Demokratien nicht möglich gewesen. Mit Wachstumsraten, die im Westen noch nie erreicht worden sind, ist China zur größten Handelsmacht aufgestiegen und hat die größten Währungsreserven. Der Westen hingegen versinkt im Schuldenmorast, aus dem es kein Entkommen gibt.
29.01.2019
11:05 [RT] (D)
Weltwirtschaftsforum in Davos: „Die Stärke liegt im Informellen“ – Fritz R. Glunk im Gespräch
Die globale Elite aus Wirtschaft und Politik trifft sich in Davos. Sie fördern vor allem privat-öffentliche Kooperationen und sind Agenda-Setter für G7 und G20. Im Interview erklärt unser Gast, Autor des Buchs "Schattenmächte", warum man die Bedeutung des Treffens trotzdem nicht überschätzen darf.
28.01.2019
8:55 [Amerika21] (D)
Weltwirtschaftsforum in Davos: Flop für Jair Bolsonaro
Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat es auf dem Weltwirtschaftsforum (WEF) im Schweizerischen Davos nicht geschafft, sich nach einem extrem polarisierenden Wahlkampf als seriöser Politiker zu inszenieren.
22.01.2019
12:07 [Sputnik Deutschland] (D)
Russland im Gold-Rausch: „Um Erpressung durch den US-Dollar zu entgehen“
Alexander Boos - Russland besitzt aktuell „den fünftgrößten nationalen Goldbestand weltweit“, melden Wirtschaftsmedien. Und: Moskau füllt seine Staatskasse weiterhin fleißig mit dem Edelmetall. China, Indien, die Türkei und Ungarn ziehen nach. Im exklusiven Sputnik-Interview erklären zwei erfahrene Goldmarkt-Experten, was sich die Staaten davon versprechen.
20.01.2019
6:14 [Sputnik Deutschland] (D)
Das sind die Hauptrisiken für die Weltwirtschaft – Bericht
Handelskrieg und internationale geopolitische Spannungen werden im Jahr 2019 die größten Bedrohungen für die Weltwirtschaft darstellen. Dies geht aus einem knapp eine Woche vor dem Jahrestreffen in Davos veröffentlichten Bericht von Experten des Weltwirtschaftsforums (WEF) hervor.
16.01.2019
16:21 [Amerika21] (D)
Haiti erhebt sich - Die Politik des IWF
Proteste gegen Korruption, Klüngelei, Repression und Straflosigkeit nehmen zu. Scharfe Kritik auch an Nichtregierungsorganisationen. Die Bilanz des 18. November 2018, ein Sonntag, an dem auf den Straßen der Hauptstadt und mehreren Provinzstädten Haitis gegen Korruption, Vetternwirtschaft und Straflosigkeit protestiert und die Offenlegung der Verschwendung von Mitteln aus dem Petrocaribe-Programm verlangt wurde, belief sich auf elf Tote, 47 Verletzte und 75 Festnahmen. Die Welle der Gewalt hielt die gesamte Woche über an.
14.01.2019
13:45 [Mathias Broeckers] (D)
Außen Hui, innen Feng Shui!
by Mathias Broeckers - An der Börse kursieren Gerüchte , das der chinesische Online-Riese Alibaba den deutschen Modeversender Zalando übernehmen will. Vor zwei Jahren, als der Alibaba-Gründer gerade eine Audienz bei dem frisch gewählten König Donald absolvierte – und ihm gehörig die Meinung sagte – hatten wir Jack Ma hier im “Real Game of Thrones” schon kurz vorgestellt. Hier ein Repost vom 31.1.2017: “Feng Qingyang bringt König Donald in die Zwickmühle”
09.01.2019
17:13 [Sputnik Deutschland] (D)
USA blockieren Lieferung russischer Jets an Iran – Medien
Das US-Finanzministerium hat laut dem israelischen Nachrichtenporal iHLS eine Exportbescheinigung verweigert, die für den Verkauf des russischen Passagierflugzeuges Suchoi Superjet an den Iran notwendig ist.
19.12.2018
11:58 [Sputnik Deutschland] (D)
Neue milliardenhohe Finanzhilfe: Erste Tranche für Ukraine sofort verfügbar – IWF
Die ersten 1,4 Milliarden Dollar im Rahmen der 14-monatigen Bereitschaftskreditvereinbarung (SBA) zwischen dem IWF und der Ukraine sollen ab sofort verfügbar sein. Dies verkündete der Internationale Währungsfonds nach einer entsprechenden Sitzung.
15.12.2018
23:20 [Golem] (D)
US-Sicherheitsbehörden - Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt
Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.
14.12.2018
11:16 [Querdenkende] (D)
JEFTA tritt voraussichtlich am 01. Februar 2019 in Kraft
Fleisch durch Massentierhaltung aus Europa und Lebensmittel aus Fukushima. Alles prima, wen interessiert schon das Klima, Umwelt- oder Tierschutz, Hauptsache business as usual, so auch per JEFTA, dem Japan-EU Free Trade Agreement, welches gestern vom Europäischen Parlament ratifiziert wurde, vier Tage zuvor von Japan, voraussichtlich am 01. Februar im nächsten Jahr in Kraft tritt.
14 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!