Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Daesh ist unsere Antwort auf eure Unterstützung für die Dawa.
  Prinz Saud Al Faisal
 23.02.19 13:31                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

21.02.2019
21:08 [RT] (D)
Nur Haut und Knochen: Zwölfjährige, die zehn Kilogramm wiegt, als Schreckensbild des Jemenkriegs
Hunderttausende von Kindern leiden im Jemen aufgrund des andauernden Konflikts unter einer Hungersnot. Am Sonntag wurde in einer Klinik in der jemenitischen Stadt Hajjah die Zwölfjährige Fatima Qoba gefilmt, die aufgrund schwerer Unterernährung nur zehn Kilogramm wiegt.
20.02.2019
14:02 [SouthFront] (D)
Syrien – Kriegsbericht vom 16.-18. Februar 2019
Am 15. Februar hat die Syrisch Arabische Armee, unterstützt von regierungsnahen Milizen, mit einer umfangreichen, gemeinsamen Operation in den Wüstenregionen von Damaskus, Deir ez-Zor und Homs begonnen.
15.02.2019
17:00 [Youtube/Actuarium] (D)
Krieg gegen den Iran: Wie Netanyahu westliche Journalisten zum Narren hält
Benjamin Netanyahu hat in Twitter eine offene Kriegsdrohung gegen den Iran als Video veröffentlicht. Es folgte die Rolle rückwärts, Video gelöscht, Übersetzung ins Englische manipuliert. Aber nur vermeintlich, in Wirklichkeit nutzt er nur die Schwäche unserer Journalisten aus, die sich leicht zum Narren halten lassen. Eine Analyse mit allen Details.
15:13 [AmericanRebel] (D)
Verbrecherischer Angriff der US-Koalition in Syrien
Die russischen Nachrichtenagentur „sputniknews“ meldete, die USA und deren Komplizen bombardieren weiter syrisches Gebiet. Unter dem Vorwand der „Terroristenbekämpfung“ zerstören die USA Wohngebiete in Syrien und ermordeten dabei 70 friedliche Einwohner.
14.02.2019
12:55 [SouthFront] (D)
Syrien – Kriegsbericht vom 11-13. Februar 2019
Laut Quellen vor Ort, haben israelische Streitkräfte am späten Abend des 11. Februar Stellungen der Syrisch Arabischen Armee in der Provinz Quneitra, nahe der Golanhöhen, angegriffen. Hierbei sind mindestens 8 Gebäude und Stellungen, einschließlich des städtischen Krankenhauses von Quneitra sowie eines Beobachtungspostens nahe dem Berg al-Shaab, von Granaten und Raketen getroffen worden.
13.02.2019
0:22 [News Front] (D)
Syrien: Russland und Türkei schließen Vereinbarung in der Idlib-Frage
Russland und die Türkei erklären sich darin einig, dass «entscheidende Maßnahmen» zur Stabilisierung der Lage in der nordwestlichen Provinz Idlib in Syrien erforderlich sind, bevor ein Gipfeltreffen zwischen den Präsidenten der drei Garantiestaaten eines verhandelten syrischen Waffenstillstands, nämlich Iran, Russland und die Türkei.
12.02.2019
21:54 [RT] (D)
Syrien: 16 Zivilisten, darunter 7 Kinder, durch Angriffe der US-geführten Koalition getötet
Die syrische Nachrichtenagentur SANA berichtete, dass mindestens 16 Menschen, darunter sieben Kinder, durch Luftangriffe der US-geführten Koalition getötet wurden. Die Angriffe ereigneten sich südöstlichen der Stadt Deir ez-Zor.
10.02.2019
12:56 [Junge Welt] (D)
Nahost: Westen rüstet Mörder aus
Ein am Mittwoch von Amnesty International veröffentlichter Bericht zeigt, wie die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) jemenitische Milizen mit moderner Waffentechnologie aus dem Westen ausstatten und damit den Jemen-Krieg weiter verschärfen. Die Autoren des Berichts beschuldigen die VAE, Importwaffen aus westlichen Staaten, darunter auch Deutschland, ohne Genehmigung an verbündete Milizen im Jemen-Krieg weiterzuleiten. Der Amnesty-Bericht dokumentiert, wie über die Emirate Panzerfahrzeuge, Mörsersysteme, Gewehre, Pistolen und Maschinengewehre an Milizen gelangen.
05.02.2019
15:14 [Sputnik Deutschland] (D)
Russische Militärpolizei erweitert ihr Präsenzgebiet in Syrien
Die russische Militärpolizei in Syrien hat ihren Streifendienst nordöstlich von Manbidsch in der Provinz Aleppo fortgesetzt, den Ort Tell Rifaat erreicht und damit ihr Präsenzgebiet erweitert. Dies teilte der Chef der Hauptverwaltung der Militärpolizei des russischen Verteidigungsministeriums, Generalleutnant Wladimir Iwanowski, mit.
04.02.2019
23:55 [German Foreign Policy] (D)
Wiederaufbau in Syrien (III) - Wettlauf um Aufträge
Außenpolitikberater warnen vor empfindlichen Rückschlägen bei dem Berliner Versuch, über den Wiederaufbau Syriens Einfluss auf die politische Entwicklung in Damaskus zu nehmen. Bislang hatten Berlin und Brüssel stets darauf beharrt, sich lediglich dann am Wiederaufbau des kriegszerstörten Landes zu beteiligen, wenn man nennenswerte politische Zugeständnisse erhalte. Nun brechen jedoch erste EU-Staaten aus der gemeinsamen Druckfront aus. Ursache ist, dass der Wiederaufbau längst ohne die EU begonnen hat und iranische, indische und chinesische Firmen erste Erfolge erzielen. Europäische Unternehmen hingegen sind bis heute außen vor.
01.02.2019
14:35 [Junge Welt] (D)
Verschiedene Ziele
Von Karin Leukefeld - Russland und Türkei gemeinsam gegen Dschihadistenmiliz HTS in Idlib. Türkei allein gegen Kurden. Die Türkei ist mit ihrem Auftrag in Idlib gescheitert. Ein im September mit Russland und dem Iran im Astana-Format vereinbartes Abkommen sah vor, dass um die Provinz Idlib eine entmilitarisierte Pufferzone mit zwölf Kontrollpunkten eingerichtet wird. Die wird nun von Haiat Tahrir Al-Scham (HTS) kontrolliert, einer international gelisteten Terrororganisation.
13:43 [Rubikon] (D)
Eine Stimme aus Syrien
von Karin Leukefeld - Der offene Brief eines syrischen Flüchtlings wirft Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Syrienpolitik vor. Der Syrer Majd Abboud hat an Bundeskanzlerin Angela Merkel geschrieben. In den letzten Monaten suchte er in Deutschland und der Schweiz dringend nach Medien, die bereit wären seinen Brief zu veröffentlichen. Meist erhielt er nicht einmal eine Antwort. Abboud ist 42 und von Beruf Zahnarzt.
28.01.2019
8:57 [Voltaire Netzwerk] (D)
Bahaa Hariri machte heimlichen Besuch bei Baschar Al-Assad
Laut Libanon Debate hätte Bahaa Hariri, Halbbruder des libanesischen Ministerpräsidenten, dem syrischen Präsident Baschar Al-Assad heimlich einen Besuch abgestattet.‎ Bahaa Hariri hat nicht die Nachfolge seines Vaters übernommen und hat sie seinem jüngeren Bruder, Saad, überlassen, der in Wirklichkeit ein außereheliches Kind eines saudischen Prinzen ist. Während des ganzen Krieges gegen Syrien hat sich Bahaa Anschuldigungen der Arabischen Republik Syrien enthalten.
24.01.2019
13:55 [RT] (D)
Chance vertan - Wirtschaftsgipfel der Arabischen Liga weiterhin ohne Syrien und ohne Ergebnisse
von Karin Leukefeld - Der Wirtschaftsgipfel der Arabischen Liga in Beirut am vergangenen Wochenende blieb ohne Ergebnisse. Das Problem der Zukunft Syriens wurde ignoriert. Tausende protestierten gegen die politische Untätigkeit, steigende Preise und schlechte Lebensbedingungen. Wie halten wir es mit Syrien? Diese Frage sorgte beim Gipfeltreffen der Arabischen Liga für Wirtschaft und soziale Entwicklung in Beirut am vergangenen Wochenende für Turbulenzen. Eine Chance, miteinander ins Gespräch zu kommen und die dringenden Probleme in der arabischen Welt zu lösen, wurde vertan.
23.01.2019
18:57 [Sputnik Deutschland] (D)
Nach Israels Angriffen: Syrien droht mit Vergeltungsschlag auf Flughafen Tel Aviv
Damaskus hat mit einem Vergeltungsschlag auf den Flughafen in Tel Aviv gedroht, falls der UN-Sicherheitsrat keine Maßnahmen im Zusammenhang mit Israels Luftangriffen auf Syrien trifft. Das erklärte der syrischen UN-Botschafter Baschar al-Dschafari. Das Außenministerium Syriens fordert in regelmäßigen Schreiben an den UN-Generalsekretär, Antonio Guterres, und den Sicherheitsrat, die israelischen Luftschläge auf Syrien zu verurteilen und gegen diese vorzugehen.
22.01.2019
12:22 [Junge Welt] (D)
Israel in Syrien: Angriff auf Verdacht
In der Nacht zu Montag haben die israelischen Streitkräfte (IDF) einen der schwersten Angriffe der letzten Wochen auf Syrien verübt.
12:10 [RT] (D)
Marschbefehl nach Hause: Leben in Syrien am Ende des Krieges
von Karin Leukefeld, Damaskus/Homs/Aleppo - Der vom US-Präsidenten angekündigte Truppenabzug lässt die meisten Syrer kalt. Für sie steht der Wiederaufbau des Landes im Vordergrund. Dort, wo die US-Truppen stationiert sind, wächst jedoch die Sorge vor einer türkischen Invasion, die einem US-Abzug folgen könnte. Gut, dass die Amerikaner ihren Abzug aus Syrien angekündigt haben.“ Die Antwort von Mazen A., einem pensionierten Zahnarzt in Damaskus, kommt prompt. „Aber machen wir uns doch nichts vor. Sie werden im Irak bleiben. Und ihre Jets können in fünf Minuten wieder in Syrien sein.“
12:10 [Sputnik Deutschland] (D)
Israel fängt syrische Rakete ab
Israels Luftabwehr hat nach eigenen Angaben eine syrische Rakete abgefangen, die in Richtung der Golanhöhen abgefeuert worden war.
12:10 [Sputnik Deutschland] (D)
Syrische Luftabwehr wehrt israelischen Angriff im Süden des Landes ab – Sana
Die syrischen Luftabwehrkräfte haben eine israelische Attacke im Süden des Landes abgewehrt. Das meldet die syrische Nachrichtenagentur Sana unter Berufung auf eine Militärquelle. Russisches Militär bestätigte, dass Israel einen Luftschlag auf Syrien ausgeübt hatte, nämlich auf einen Flughafen südöstlich von Damaskus. Am Sonntag um 11:32 Uhr (MEZ) feuerten vier Flugzeuge F-16 der israelischen Luftwaffe Luft-Boden-Lenkraketen vom Mittelmeer aus auf das syrische Territorium ab, unter anderem auf den Flughafen bei Damaskus.
12:00 [RT] (D)
Macron und das Völkerrecht: Frankreich wird auch 2019 mit 200 Elitesoldaten in Syrien operieren
Paris wird trotz des angekündigten Rückzugs der USA aus Syrien bis 2019 in Syrien "militärisch engagiert" bleiben. Dies hat Emmanuel Macron verkündet. Rund 200 Mitglieder französischer Spezialeinheiten operieren völkerrechtswidrig in Syrien.
21.01.2019
0:02 [Sputnik Deutschland] (D)
Opferzahl nach Schlag der US-Koalition in Ost-Syrien steigt auf 31 – Medien
Die Opferzahl nach einem Luftschlag der US-geführten Koalition am Freitag auf das Dorf Bagus in der syrischen Provinz Deir ez-Zor ist auf 31 gestiegen. Das schreibt die syrische Zeitung „Al-Watan“ unter Berufung auf lokale Quellen.
17.01.2019
23:54 [Junge Welt] (D)
Übrig bleiben Totenstädte
Die westliche Intervention gegen den »Islamischen Staat« in Syrien und Irak war weit zerstörerischer als gemeinhin behauptet. Mossul und Rakka erlitten wesentlich verheerendere Zerstörungen als Aleppo.
14.01.2019
18:06 [Sputnik Deutschland] (D)
Rauchgranate explodiert im israelischen Außenministerium – Mehrere Verletzte
Eine Rauchgranate ist in einem Gebäude des israelischen Außenamtes in Jerusalem am Sontag explodiert. Drei Menschen erlitten Verletzungen, berichtet das Nachrichtenportal Ynetnews.com.
11.01.2019
13:19 [Réseau Voltaire] (D)
Erhöhte Spannung in Palästina
Die Ankündigung einer möglichen definitiven Trennung der West Bank von Gaza, verschlechtern, trotz des ägyptischen Vermittlungsversuchs, weiter die Beziehungen zwischen der palästinensischen Autonomiebehörde und der Hamas. Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas ging nach Kairo, wo er den ägyptischen Präsident Abdel Fattah al-Sissi traf. Nichts scheint aus diesem Gespräch herausgekommen zu sein. Auf der abschließenden Pressekonferenz hat Präsident Abbas seine Position beibehalten und die Vereinigten Staaten wegen der Voreingenommenheit zugunsten Israels für schuldig bezeichnet.
11:52 [VoltaireNet] (D)
Metamorphose
Wir greifen hier auf den Leitartikel von Al-Watan zurück, in dem Thierry Meyssan dem syrischen Leser den Abzug der US-Truppen von ihrem Land präsentiert. Dieser Artikel enthält mehrere Informationen, die von den westlichen Medien ignoriert wurden und die die Art und Weise klarer machen, wie die Entscheidung durch Präsident Trump getroffen wurde, zusammen mit seinen Verbündeten Saudi-Arabien und Katar und seinen russischen Partnern.
10.01.2019
12:43 [SouthFront] (D)
Syrien – Kriegsbericht vom 8. Januar 2019: Weitere Ausbreitung von Hayat Tahrir al-Sham in der Deeskalationszone von Idlib
Wie deren Sprecher, Yusup Mamatov, am 8. Januar mitteilte, haben Einheiten der russischen Militärpolizei damit begonnen in der Umgebung der nordsyrischen Stadt Manbij in der Provinz Aleppo, nahe der türkischen Grenze, zu patrouillieren.
09.01.2019
17:13 [Sputnik Deutschland] (D)
Vor Treffen mit „altem Freund“: Netanjahu droht Iran
Israel zeigt sich entschlossen bei der Eindämmung einer iranischen Aggression im Nahen Osten. Das erklärte der Premierminister des Landes, Benjamin Netanjahu, in einer Regierungssitzung am Sonntag.
08.01.2019
5:44 [KenFM] (D)
Israel im Jahr 2018 – Teil 8
...Am 16. Dezember konnte man in einem Blog das Interview mit Suzan Shori lesen, eine wichtige Persönlichkeit der internationalen Fair-Trade-Bewegung. Sie ist eine christliche Palästinenserin und lebte in der Stadt Beit Sahour in Palästina. Am gleichen Tag wurde veröffentlicht, dass das Zeigen von palästinensischen Flaggen durch die Besatzungsmacht Israel in Palästina verboten werden sollte. „Israels Ministerkomitee für Rechtsfragen sieht die Diskussion eines neuen Gesetzentwurfes vor, der eine einjährige Gefängnisstrafe für Personen vorsieht, die palästinensische Fahnen während Demonstrationen zeigen, berichtet Haaretz.“
5:39 [Sputnik Deutschland] (D)
Weitere Bedingung Washingtons: Türkei darf nach US-Abzug aus Syrien Kurden nicht angreifen
Washington stellt vor einem Truppenabzug aus Syrien eine neue Bedingung und verlangt von der Türkei den Schutz der mit den USA verbündeten Kurden im Norden des Bürgerkriegslandes. Laut dem Nationalen Sicherheitsberater John Bolton soll die Türkei keinen Militäreinsatz unternehmen, der nicht vollständig mit den USA abgestimmt ist, um die US-Truppen nicht zu gefährden.
06.01.2019
13:57 [RT] (D)
Inlandsgeheimdienst warnt: Jüdische Siedlerangriffe gegen Palästinenser steigen um 50 Prozent
Israels Inlandsgeheimdienst Shin Bet hat vor einer Zunahme der Siedlergewalt gegen Palästinenser im Westjordanland gewarnt. Auch werden israelische Sicherheitskräfte vermehrt zur Zielscheibe von Siedlerangriffen, die in den meisten Fällen ungestraft davon kommen.
03.01.2019
22:09 [Voltaire Netzwerk] (D)
Enthüllungen über das "Geschäft des Jahrhunderts"
Ende Oktober 2018 hat Avigdor Lieberman, der damals der israelische Verteidigungsminister war, der palästinensischen Autonomiebehörde die Grundsätze des US-amerikanischen Friedensplans für den israelisch-palästinensischen Konflikt enthüllt, sagt die saudische Zeitung Al-Hayat. Diese Nachrichten wurden von dem Betroffenen abgestritten.
13:29 [RT] (D)
Israelischer Beamter: Künftiger IDF-Generalstabschef wollte Assad ermorden lassen
Der neue Stabschef der Streitkräfte Israels (IDF) plädierte dafür, den syrischen Präsidenten Bashar Assad gewaltsam zu stürzen. Das wurde von der israelischen Regierung abgelehnt, sie zog es vor, sich mit dem Erzfeind Iran zu befassen, berichten israelische Medien.
02.01.2019
16:17 [KenFM] (D)
Israel im Jahr 2018 – Teil 3
von Jochen Mitschka - Medienberichte, die vielleicht nicht oder aus einem anderen Blickwinkel bekannt sind. Der erste Teil des Medienspiegels über Israel im Jahr 2018 hatte eine Einleitung und die Monate Januar und Februar beleuchtet. Im Teil 2 folgten die Monate Mai bis Juni. Im dritten Teil stellen wir die Monate Juli und August vor. Der folgende Text stammt aus einem E-Book(1), das am 18. Dezember im NIBE-Verlag erschien, und versucht das für Israel wichtige Jahr 2018 aus dem Blickwinkel alternativer Medienberichte zu spiegeln.
16:16 [KenFM] (D)
Israel im Jahr 2018 – Teil 4
von Jochen Mitschka - Im September 2018 wurde bekannt, dass die Regierung Israels erklärte, seine Gerichtsbarkeit überall in der Welt durchsetzen zu können, und dass Israel berechtigt wäre, die Souveränität anderer Länder zu verletzten, und dass „es erlaubt ist, die Direktiven des internationalen Rechts in jedem gewünschten Feld zu ignorieren. Dies wurde in einem offiziellen Antwortbrief an das oberste Gericht im letzten Monat geschrieben.“ Ähnlich wie die USA, sieht sich demnach Israel nicht an internationales Recht gebunden. Der ausführliche Artikel endet mit der Bemerkung: „Die Sprache in diesem Brief sollte uns als Weckruf dienen.“
01.01.2019
22:56 [Telepolis] (D)
Syrien: Trump will über türkische Pufferzone verhandeln
Laut Aussagen des republikanischen Senators Lindsay Graham will der US-Präsident den Abzug der US-Truppen aus Syrien erst umsetzen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Trumps "Schock-Ankündigung" (AFP) des Rückzugs der US-Truppen aus Syrien hat ihre Gegner überrascht, wie sich etwa am Rücktritt des Verteidigungsministers Mattis und des Sondergesandten Brett McGurk zeigte, der engen Kontakt zu den Kurden hatte, die in den SDF (Syrische Demokratische Kräfte) bislang die Bodentruppen für die US-Interessen in Syrien stellen
21:50 [KenFM] (D)
Besatzung und die Gaza-Blockade sind völkerrechtswidrig
Auch in diesem Jahr war Weihnachten in Bethlehem, dem Geburtsort Jesus, ein besonderes Fest, zu dem Christen aus aller Welt anreisten. Für palästinensische Christen, die in Gaza, in Jerusalem oder in anderen Orten in der Westbank wohnen, ist es allerdings fast unmöglich, nach Bethlehem zu kommen. Die sog. 700 km lange Apartheidsmauer, genannt „Sperranlage“, die offiziell ein Schutz gegen Angriffe auf Israel sein soll, verläuft zu 85% innerhalb der Westbank. Die Mauer trennt nicht nur die völkerrechtswidrigen israelischen Siedlungen von den palästinensischen Dörfern, sondern sie geht auch mitten durch Bethlehem.
31.12.2018
19:02 [VoltaireNet] (D)
Die Agentur Anadolu veröffentlicht die Karte der französischen militärischen Besetzung von Syrien
Die türkische offizielle Agentur, Andolu, hat die Karte der Militärstützpunkte der französischen Besatzungsarmee in Syrien veröffentlicht. Seit Beginn der angelsächsischen Operation gegen Syrien im Jahr 2005, und besonders seit Beginn der militärischen Operationen im Jahr 2011 hofft Frankreich, ein Mandat auf seiner ehemaligen Kolonie wieder aufzustellen.
19:00 [Junge Welt] (D)
Hoffnung auf Frieden im Jemen?
Gibt es im Jemen nach vier Jahren Krieg und Verelendung der Bevölkerung ein bisschen Hoffnung auf Frieden? Die völlig von den Saudis abhängige Exilregierung, die in deren Hauptstadt Riad residiert, und die schiitische Ansarollah-Bewegung hatten sich am 13. Dezember auf mehrere »vertrauensbildende Maßnahmen« geeinigt. An erster Stelle steht der Abzug der Streitkräfte beider Seiten aus der westjemenitischen Stadt Hodeida und deren drei Häfen am Roten Meer.
18:58 [Sputnik Deutschland] (D)
Rehabilitierung Syriens: Emirate wollen Flüge nach Damaskus wiederherstellen
Der föderale Zivilflugdienst der Vereinigten Arabischen Emirate untersucht zurzeit die Möglichkeit, nationale Airlines wieder Damaskus anfliegen zu lassen. Dies geht aus einer am Sonntag von der Flugbehörde ausgesandten Mitteilung hervor.
18:15 [VoltaireNet] (D)
Die Arabische Liga bereitet sich vor, Syrien erneut aufzunehmen
In Kairo bereitet sich die Arabische Liga vor, die Arabische Republik Syrien, die sie im Jahr 2011, unter Verstoß gegen ihre eigenen Regeln ausgeschlossen hatte, wieder aufzunehmen. Syrien ist eines der Gründungsmitglieder der Liga. Es wurde auf Antrag von Präsident Barack Obama, unter dem Vorwand eine Diktatur zu sein die ihr Volk unterdrückt, ausgeschlossen, tatsächlich aber im Rahmen einer verdeckten Operation, die Syriens staatliche Strukturen zerstören sollte.
18:15 [VoltaireNet] (D)
Israel hat zwei zivile Flüge als Geisel genommen
Tsahal ist es am Weihnachtstag, den 25. Dezember 2018 gelungen, ein Ziel in Damaskus zu treffen, indem es zwei über dem Libanon fliegende Linienflugzeuge als Schutzschild für seine Bomber benutzte, haben der syrische und russische Generalstab bestätigt.
30.12.2018
14:51 [RT] (D)
Während andere Weihnachten feierten: Israel billigt 1.300 Wohnungen für Israelis im Westjordanland
Das israelische Verteidigungsministerium entschied am Dienstag, Pläne zum Bau von 1.300 Wohnungen im Westjordanland voranzutreiben. Weiteren 400 soll noch am Mittwoch zugestimmt werden. Die Kritiker des Siedlungsbaus sind derweil im Weihnachtsurlaub.
14:35 [VoltaireNet] (D)
Saudi Arabien wird den Wiederaufbau von Syrien finanzieren
Laut Präsident Donald Trump könnte Saudi Arabien den Großteil des Wiederaufbaus der syrischen arabischen Republik finanzieren.
28.12.2018
8:58 [Sputnik Deutschland] (D)
US-Truppenabzug aus Syrien beendet nicht Vorgehen von Koalition – Sacharowa
Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat während ihres wöchentlichen Briefings die Informationen über den US-Truppenabzug aus Syrien kommentiert.
8:57 [Sputnik Deutschland] (D)
Moskau: Israels Luftangriff gefährdete landende Zivilflugzeuge in Damaskus und Beirut
Nach dem jüngsten Luftangriff gegen Syrien erhebt das russische Verteidigungsministerium Vorwürfe gegen Israel: Die Raketenattacke sei in dem Moment geschehen, als Passagierflugzeuge in Damaskus und Beirut gerade im Landeanflug waren. Unter den Flugzeugen waren laut der Behörde jedoch keine russischen Maschinen.
2:53 [Sputnik Deutschland] (D)
Syrien-Operation: US-Koalition will IS weiter bekämpfen
Die US-geführte Koalition setzt ihre Operation gegen die Terroristen des „Islamischen Staates“ in Syrien fort, wurde im Pressedienst dieser militärischen Vereinigung mitgeteilt.
2:52 [Sputnik Deutschland] (D)
Syrische Luftabwehr wehrt israelische Raketen bei Damaskus ab – Videos
Die Luftabwehr Syriens hat laut dem staatlichen TV-Sender Ikhbariya am späten Dienstagabend einen Raketenangriff über den westlichen Vororten von Damaskus abgewehrt. Mit einer Dauer von eineinhalb Stunden soll der Luftangriff beispiellos lang gewesen sein.
25.12.2018
18:12 [antikrieg.com] (D)
Mattis unterzeichnet Befehl zum Abzug der US-Truppen aus Syrien
Eine Woche vor seinem bevorstehenden Abschied hat Verteidigungsminister James Mattis den offiziellen Befehl zum Abzug der US-Truppen aus Syrien unterzeichnet. Mattis hatte sich gegen den Rückzug ausgesprochen, was als ein wichtiger Grund für seinen Rücktritt angesehen wird.
16:09 [Sputnik Deutschland] (D)
Ankara verkündet baldigen Start eines Militäreinsatzes östlich des Euphrats
Die Türkei beabsichtigt laut ihrem Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu, einen Militäreinsatz östlich des Euphrats möglichst schnell einzuleiten.
2:12 [Sputnik Deutschland] (D)
Syrien und Irak: Wie der Westen seine Brutalität verschleiert
Tilo Gräser - Deutliche Kritik am Vorgehen der US-geführten Allianz gegen den „Islamischen Staat“ (IS), an der die Bundeswehr beteiligt ist, übt der Friedensexperte Joachim Guilliard. Er wirft dem Westen und seinen Verbündeten „verschleierte Brutalität“ im Irak und in Syrien vor. Nachzulesen ist das in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Ossietzky“.
24.12.2018
0:53 [Kurzgebloggt & Kommentiert] (D)
Syrien – Ami go home & Welcome Türkei
USA ziehen Truppen aus Syrien ab. Trump zieht seinen Schwanz ein. Was gleichbedeutend ist, das die Türkei, die Kurden wohl abschlachten wird.
23.12.2018
12:30 [RT] (D)
Zufrieden mit Trump: Türkei legt Offensive gegen US-Verbündeten in Syrien auf Eis
Der türkische Präsident hat erklärt, dass er nach einem Telefongespräch mit Trump beschlossen hat, eine neue militärische Operation in Syrien zu verschieben. Ankara beabsichtigte, den syrischen Top-Verbündeten der USA, die kurdische YPG-Miliz, anzugreifen.
22.12.2018
14:32 [Sputnik Deutschland] (D)
Nach US-Rückzug: Israel wappnet sich für großen Krieg in Syrien
Der vom US-Präsidenten Donald Trump angekündigte Truppenabzug aus Syrien hat bei den globalen und regionalen Akteuren kontroverse Reaktionen hervorgerufen, schreibt die „Nesawissimaja Gaseta“ am Freitag.
21.12.2018
19:12 [antikrieg.com] (D)
USA, Saudis blockieren UN-Resolution zum Waffenstillstand im Jemen
Ein Großteil der Hoffnung, den Waffenstillstand von Hodeidah im Jemen aufrechtzuerhalten, scheint auf einer zukünftigen Beobachtung durch die UNO aufzubauen, aber das könnte noch eine lange Zeit dauern, da die Resolution des UN-Sicherheitsrates, die ein Mandat für solche Beobachter erteilen würde, von der US-amerikanischen und saudiarabischen Opposition aufgehalten wird.
20.12.2018
19:49 [Voltaire Netzwerk] (D)
Warum hauen die USA plötzlich von Syrien ab?
Die US Air Force ist zum Scheitern verurteilt, wenn sie sich jetzt mit der syrischen arabischen Armee misst, welche nun russische Flak-Geräte besitzt, und zwar die besten der Welt. Sie hat keine andere Wahl als zu gehen, um eine Erniedrigung zu vermeiden. Die Geschichte wiederholt sich. Einst hatten die Vereinigten Staaten kurdische Kämpfer im Irak verwendet, denen sie einen Staat versprachen, bevor sie sie von Saddam Hussein abschlachten ließen. Heute lassen sie andere Kurden, denen sie auch einen Staat versprochen haben, allein der Türkei gegenüber. In ein paar Monaten ist der Krieg vorbei. Nach acht Jahren Kampf und Opfer von Zehntausenden islamischen Söldnern wird der Traum der NATO, die staatlichen Strukturen von Syrien zu zerstören, zu Ende sein.
19:32 [Voltaire Netzwerk] (D)
Die US-amerikanischen Truppen evakuieren Syrien
Die Wortführer des Weißen Hauses und des Pentagon, Sarah Sanders und Dana White, haben bestätigt, dass Präsident Donald Trump, nach seinem Treffen mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdoğan, dem US-Personal befohlen hatte Syrien zu evakuieren. Die Mitarbeiter des Department of State werden innerhalb eines (1) Tages das Land verlassen, die des Verteidigungsministeriums (ungefähr 4000 Mann, von denen nur 2000 offiziell sind) innerhalb von 100 Tagen.
18.12.2018
11:23 [Sputnik Deutschland] (D)
Syrien: Ehemalige Deserteure schwören Regierungsarmee wieder die Treue - Fotos
In der südsyrischen Provinz Deraa hat ein Fest anlässlich der Vereidigung von ehemaligen Terroristen zu Soldaten stattgefunden. Mehr als 350 Männer haben im Beisein von syrischen Beamten und russischen Militärs den Eid abgelegt, ihrer Heimat zu dienen. Ein Sputnik-Korrespondent in Deraa teilte vor Ort seine Eindrücke von dieser Zeremonie mit.
11:22 [Sputnik Deutschland] (D)
Trump billigt türkische Militäroperation in Syrien – Erdogan
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat laut dem TV-Sender NTV erklärt, dass sein US-Amtskollege Donald Trump die neue Militäroperation in Syrien befürwortet habe.
17.12.2018
13:58 [RT] (D)
Jemen: Mütter müssen entscheiden, welches Kind hungert
Die Hilfsorganisation Action Against Hunger schildert die katastrophale humanitäre Lage im Jemen: Mütter seien oft vor die Wahl gestellt, wer mit den knappen Lebensmitteln versorgt wird. Rund 85.000 Kinder unter fünf Jahren starben bereits an Unterernährung.
13:53 [Sputnik Deutschland] (D)
Iraks neuer Präsident legt britische Staatsbürgerschaft ab – Kanzlei
Der neue irakische Präsident Barham Salih hat auf die britische Staatsangehörigkeit verzichtet. Das folgt aus einer Mitteilung seiner Kanzlei am Sonntag. Demnach ist dieser Schritt des Staatschefs auf die Forderungen der geltenden Verfassung zurückzuführen. Das Dokument verbiete den höchsten Staatsfunktionären, Bürger eines anderen Staates zu sein.
13:52 [Sputnik Deutschland] (D)
Riad bestreitet Schuld saudischen Thronnachfolgers an Khashoggis Tod
Saudi-Arabien hat die Haltung des US-Senats zurückgewiesen, wonach der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman Al Saud für den Tod des saudischen oppositionellen Journalisten Jamal Khashoggi Verantwortung trage. Das meldet die saudische Agentur SPA unter Berufung auf eine Erklärung des Außenministeriums des Königreichs.
16.12.2018
17:08 [Sputnik Deutschland] (D)
Trump erwägt Truppenabzug aus Syrien – Türkei
Der US-Präsident Donald Trump beabsichtigt, die amerikanischen Truppen aus Syrien zurückzuziehen. Dies teilte der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu auf einer Konferenz in Doha mit.
16:14 [RT] (D)
Zwei muslimische Kongressabgeordnete in den USA lösen Ängste bei Golfmonarchien aus
Bei den Kongresswahlen im November wurden zum ersten Mal in der Geschichte der USA zwei muslimische Frauen in den Kongress gewählt. Seitdem sind sie nicht nur konfrontiert mit Anfeindungen einiger Rassisten in den USA, sondern auch aus einer unerwarteten Ecke: seitens Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emirate.
14.12.2018
13:43 [Rubikon] (D)
Das große Sterben
Der Krieg im Jemen ist ein weiterer Krieg Washingtons, der aus strategischen Interessen vom Zaun gebrochen wurde. Saudi-Arabien heizt diesen Endlos-Konflikt zusammen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Unterstützung der USA immer weiter an. Er ist alles andere als ein Bürgerkrieg. Vielmehr dient er den strategischen Interessen der Weltmacht. Eine diplomatische Lösung ist in naher Zukunft illusorisch. Auch weiterhin wird erbittert gekämpft.
64 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!