Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.
  Angela Merkel, Festveranstaltung "60 Jahre CDU", 16.Juni 2005
 23.04.18 13:29                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

22.04.2018
7:20 [Telepolis] (D)
Kubas Regierung ohne Castro
Ein von USA und EU erhoffter Systemwechsel bleibt aus. Staats- und Regierungschef wird Miguel-Díaz-Canel: "Die Kubanische Revolution bleibt olivgrün"
20.04.2018
13:22 [NRhZ] (D)
Aus Lula wird Mandela
Nach 37 Jahren hat Brasilien wieder einen politischen Gefangenen
13:09 [Amerika21] (D)
Venezuela: Mitarbeiter von US-Erdölkonzern Chevron wegen Korruption verhaftet
In Venezuela sind zwei Mitarbeiter des US-Erdölkonzerns Chevron verhaftet worden. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters haben Beamte des Geheimdienstes Sebin am Montag die Geschäftsräume von Petropiar in Puerto de la Cruz im nordöstlichen Teilstaat Anzoategui durchsucht und die beiden Männer festgesetzt.
13:08 [Amerika21] (D)
Generationenwechsel im sozialistischen Kuba
Die kubanische Nationalversammlung hat auf ihrer konstituierenden Sitzung am Donnerstag einen neuen Staatsrat gewählt und den bisherige Vizepräsidenten Miguel Díaz-Canel als Nachfolger Raúl Castros zum Präsidenten des Landes bestimmt. Castro kündigte auf der Sitzung auch seinen Rücktritt vom Amt des Generalsekretärs der Partei bis zum Jahr 2021 an. In Kubas neuer Führungsmannschaft finden sich nun mehr Frauen, Afrokubaner und Jugendliche.
18.04.2018
16:31 [Sputnik Deutschland] (D)
Trump auf dem Durchmarsch: Wie aus Venezuela doch noch ein „zweites Syrien“ wird
Die USA sind eifrig dabei, einen weiteren Konfliktherd auf der Welt anzufeuern. In Südamerika soll noch mehr Chaos geschürt werden. Eine Zeitbombe hat Washington dafür bereits platziert.
15:55 [Amerika21] (D)
Lateinamerika reagiert uneins auf Militärschlag gegen Syrien
Linke Regierungen stellen sich geschlossen gegen Bombardierung. Argentinien und Kolumbien verteidigen Einsatz. Appell für friedliche Lösung
17.04.2018
2:32 [Amerika21] (D)
Amerika-Gipfel in Peru beschließt Kampf gegen Korruption
US-Präsident Trump nimmt nicht teil. Widerstand gegen nordamerikanische Politik. Kritik an Ausschluss Venezuelas. Alternativgipfel der Völker in Lima
15.04.2018
14:36 [NachDenkSeiten] (D)
Kuba – Nach März-Wahlen beendet Präsident Raúl Castro die 60-jährige Castro-Ära und ernennt seinen Nachfolger
Am vergangenen 11. März gingen mehr als 8 Millionen Kubaner zu den Wahlurnen.
14.04.2018
6:54 [Amerika21] (D)
Mexiko will Polizeipräsenz an der Südgrenze des Landes erhöhen
Die mexikanische Regierung hat zu Beginn der Woche angekündigt, mehr Polizisten an die Grenze zu Guatemala zu entsenden.
13.04.2018
2:59 [Amerika21] (D)
Lula da Silva: "Die Elite will keine Demokratie"
Lula strebt Kampagne für die Einberufung einer verfassunggebenden Versammlung in Brasilien an
05.04.2018
1:54 [NachDenkSeiten] (D)
Attentat auf Lula, 126 ermordete Sozialaktivisten, Androhung eines Militärputschs
Warum verhängt die EU eigentlich keine Sanktionen gegen Brasilien?
04.04.2018
20:46 [Amerika21] (D)
Kolumbien: Video der entführten Journalisten aus Ecuador im TV
Farc-"Dissidenten" fordern Freilassung von Gruppenmitgliedern und Beendigung der Abkommen zwischen Ecuador und Kolumbien im Kampf gegen Drogen
03.04.2018
16:10 [Amerika21] (D)
Ex-Diktator Ríos Montt in Guatemala gestorben
Kriegsverbrecher mit militärischen Ehren bestattet. Familie und Freunde feiern Verstorbenen. Angehörige indigener Opfer demonstrieren gegen Straflosigkeit
02.04.2018
13:29 [Amerika 21] (D)
Skripal-Affäre: Zurückhaltung und Solidarität in Lateinamerika
In der diplomatischen Krise um den mutmaßlichen Giftanschlag auf den ehemaligen britisch-russischen Doppelagenten Sergej Skripal haben sich mehrere linksgerichtete Staaten Lateinamerikas mit Russland solidarisiert. Entsprechende Wortmeldungen kamen aus Bolivien, Kuba und Venezuela – drei Länder, die enge Verbindungen zu Moskau unterhalten. Andere Staaten der Region, die in transatlantische Strukturen eingebunden sind, hielten sich indes merklich zurück und folgten damit bislang nicht der Allianz von Nato-Staaten gegen Russland.
31.03.2018
12:42 [NachDenkSeiten] (D)
Landlose erstürmen Nestlé – Die Tagung des World Water Councils und der Kampf gegen Privatisierung des Wassers in Südamerika
Am vergangenen 23. März endete in Brasilia das 8th World Water Forum mit Übereinkunft-Erklärungen von 150 Ländern zur Verbesserung ihrer Wasserwirtschaft, die von Staatschefs, Bürgermeistern und zum ersten Mal von Richtern unterzeichnet wurden.
29.03.2018
23:40 [Amerika21] (D)
Venezuela: Lateinamerikanische Wahlexperten begleiten Präsidentschafstwahlen
Am 20. März haben die venezolanische Wahlbehörde (CNE) und der Rat der Wahlexperten Lateinamerikas (Consejo de Expertos Electorales de América Latina, Ceela) eine Beobachtermission für die im Mai geplanten Präsidentschaftswahlen vereinbart.
28.03.2018
14:41 [Amerika21] (D)
Stehen Venezuelas Massen am Wahltag noch hinter Maduro?
Warum ist der Chavismus inmitten des schlimmsten wirtschaftlichen Abschwungs seit Jahrzehnten im Volk immer noch so beliebt?
27.03.2018
3:48 [Amerika21] (D)
Neue außenpolitische Spitze der USA: neue Akzente in Lateinamerika?
Das außenpolitische Spitzenpersonal der US-Regierung wurde von Präsident Donald Trump erneut umbesetzt. Er kündigte an, dass der bisherige nationale Sicherheitsberater General Herbert Raymond McMaster durch John Bolton ersetzt werden soll
25.03.2018
22:06 [Amerika21] (D)
Argentinien: Prozess gegen Ford wegen Verbrechen gegen die Menschheit
Ehemalige leitende Angestellte des Konzerns angeklagt. Erste Zeugenbefragung nach 16 Jahren Prozessvorbereitung. Berichte über Folter auf Werksgelände
24.03.2018
8:10 [Jasminrevolution] (D)
Venezuela: Die Rache der USA
Nirgendwo sind die Verbrechen der USA offensichtlicher und unerbittlicher als in Amerika, wo das gesamteuropäische Projekt 1492 geboren wurde. Es war das Geburtsjahr von „Europa“, das aus seiner relativen kulturellen Rückständigkeit emporstieg, indem es mit erschreckender Effizienz den einzigen Vorteil nutzte, den es gegenüber den zivilisierteren Menschen der übrigen Welt hatte: Eiserne Rüstungen und Stahlwaffen, um die Menschen abzuschlachten, das Land zu erobern und den 500-jährigen Alptraum zu beginnen, den die Menschen der Welt seither erleiden.
23.03.2018
12:57 [Jasmin] (D)
Venezuelas Transparenz-Offensive: Maduro ruft UNO zu Wahlen ins Land
Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat die Vereinten Nationen aufgerufen, vor den kommenden Wahlen am 20. Mai eine Beobachtermission zu entsenden. Dies sei notwendig, um die Transparenz des Urnengangs zu gewährleisten, sagte der sozialistische Präsident. Die Wahlen in Venezuela sind im Land umstritten, denn ein Teil der Opposition lehnt die von April auf Mai verschobene Abstimmung ab. Ein von der gewaltsam agierenden Opposition beabsichtigter Wahlboykott ist jedoch gescheitert: Der prominente Regierungskritiker Henry Falcón will gegen Maduro kandidieren.
12:54 [Jasmin] (D)
Trump gegen Maduro: Ein rassistischer Krieg um Öl
Die Trump-Administration übernahm mit Begeisterung Obamas Venezuela-Politik der Destabilisierung, Subversion und Wirtschaftskriegsführung, die bis zuletzt immer mehr intensiviert wurde. Ein gewaltsamer Regimewechsel in Caracas ist weiterhin das Ziel der USA. Der inzwischen von Trump gefeuerte Staatssekretär Rex Tillerson rief bei einem Staatsbesuch das venezolanische Militär auf, seine Regierung zu stürzen. Anschließend marschierten Streitkräfte der USA-hörigen Regierungen von Kolumbien und Brasilien an den Grenzen zu Venezuela auf.
22.03.2018
12:19 [Amerika21] (D)
Brasilien: Frauen besetzen Nestlé-Hauptquartier, Protest gegen Wasserprivatisierung
Der Hauptsitz von Nestlé im brasilianischen São Lourenço ist am Dienstagmorgen von 600 Frauen besetzt worden. Die Aktivistinnen von der Landlosenbewegung MST protestierten gegen die Privatisierung von Wasser und verurteilten die Wasserlieferungen an internationale Konzerne durch die De-facto-Regierung von Michel Temer. Mit Sorge machten sie auf die Verhandlungen aufmerksam, die derzeit beim Internationalen Wasserforum in Brasília stattfinden.
12:18 [Amerika21] (D)
Kuba: Mit großen Schritten auf dem Weg in die Informationsgesellschaft
Kuba will die Digitalisierung des Landes massiv vorantreiben. Im Rahmen des 17. Kongresses Informática 2018 treffen seit Anfang der Woche zahlreiche kubanische und internationale Experten in Havanna zusammen, um über die nächsten Schritte auf dem Weg zur Informationsgesellschaft zu beraten. Neben dem flächenmäßigen Ausbau des Internetzugangs standen dabei auch Themen wie E-Governance, E-Learning, freie Software, mobiles Internet und Digitalfernsehen auf der Agenda. Firmen unter anderem aus Japan und China stellen ihre Produkte vor.
21.03.2018
3:07 [Amerika21] (D)
Abgeordnete in Kolumbien rufen zum Dialog zwischen politischer Mitte und Linken auf
Nach Sieg der Ultrarechten bei Parlamentswahlen soll eine Allianz der Mitte-Links-Kräfte entstehen. Jugendliche fordern "große Koalition" gegen rechts
20.03.2018
2:28 [Amerika21] (D)
Kuba weltweit führend bei Kinderrechten
Nach Einschätzung der Regionaldirektorin des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (Unicef) für Lateinamerika und die Karibik, María Cristina Perceval, ist Kuba weltweit führend beim Schutz und bei der Förderung von Kinderrechten.
18.03.2018
3:07 [Amerika21] (D)
Fortschritte in Honduras bei Ermittlungen im Mordfall Berta Cáceres
Anklage gegen mutmaßlichen Auftraggeber des Mordes. Verstrickungen von verschiedenen Unternehmen in den Fall. Neun Verdächtige sitzen mittlerweile in Haft
17.03.2018
1:01 [Amerika21] (D)
Mord an prominenter Links-Politikerin in Brasilien
Polizei spricht von Hinrichtung. De-facto-Präsident Michel Temer schickt Verteidigungsminister nach Rio de Janeiro. Demonstranten besetzen Stadtparlament
16.03.2018
0:32 [Amerika21] (D)
Regierung von Kolumbien nimmt Friedensgespräche mit ELN wieder auf
Der Präsident von Kolumbien, Juan Manuel Santos, hat bekannt gegeben, dass er nach zwei Monaten Unterbrechung die Friedensgespräche mit der Guerillaorganisation Nationale Befreiungsarmee (ELN) wiederaufnehmen will.
14.03.2018
3:50 [Amerika21] (D)
Rechtspartei von Ex-Präsident Uribe in Kolumbien stärkste Kraft im Parlament
Einen Durchmarsch für den rechten Friedensgegner Uribe bedeutet das Resultat jedoch nicht, denn die Parteien der Koalition von Präsident Juan Manuel Santos kamen zusammen auf bis zu 43 Prozent. Verschiedene linke Gruppierungen kamen insgesamt auf rund elf Prozent für beide Parlamentskammern.
10.03.2018
21:39 [NachDenkSeiten] (D)
Kolumbien – Die Wahlen, das endlose Töten und die Aussichten für eine Mitte-Links-Regierung
Am kommenden Sonntag, dem 11. März, finden in Kolumbien kombinierte Parlaments- und parteiinterne Wahlen für die Bestimmung der Kandidaturen zur Präsidentschaftswahl statt, die für den 27. Mai 2018 geplant ist.
19:07 [Jasminrevolution] (D)
Gefahr für Julian Assange: Ecuador knickt vor USA ein
London, Quito. Noch immer sitzt Julian Assange, der Gründer von WikiLeaks, in der Londoner Botschaft von Ecuador fest. Auch die USA unter Trump wollen ihn über eine unglaubhafte Sex-Anklage aus Schweden in ihr Unrechts-Justizsystem oder gar ins Folterlager Guantanamo zwingen. Die Briten unterstützen diesen ebenso geheimen wie offensichtlichen Plan mit ihrem ebenso unglaubhaften Justizwesen, das nach Auslieferung des kritischen Bloggers Assange giert (obwohl es Massenmördern wie Pinochet Asyl gewährte). Jetzt knickt die neue Regierung Moreno in Ecuador langsam vor dem Militärgiganten USA ein.
09.03.2018
21:18 [Amerika21] (D)
Kolumbien: Linkspartei FARC zieht sich aus Wahlkampf zurück
Ex-Guerillaorganisation führt gesundheitliche Probleme des Kandidaten Rodrigo Londoño und fehlende Sicherheitsgarantien im Wahlkampf an
08.03.2018
1:50 [Amerika21] (D)
Brasilien: Lula könnte noch während Revision inhaftiert werden
Baldige Inhaftierung möglich. Politiker führt Umfragen für anstehende Wahlen nach wie vor an. Handelt es sich um einen politisch motivierten Prozess?
06.03.2018
23:55 [junge Welt] (D)
Kriegstrommeln gegen Caracas
USA bereiten »humanitäre Intervention« in Venezuela vor. Internationales Militärmanöver parallel zur Präsidentschaftswahl
05.03.2018
17:15 [Amerika21] (D)
Galoppierender Anstieg der Staatsverschuldung in Argentinien
Seit Dezember 2016 hat sich Argentinien um knapp 133 Milliarden US-Dollar neu verschuldet.
04.03.2018
16:41 [Amerika21] (D)
Ecuador enthält sich bei Abstimmung über Wahlen in Venezuela – Annäherung an USA
Ecuadors Präsident Lenín Moreno hat vor wenigen Tagen mit US-Vizeaußenminister Tom Shannon den ranghöchsten US-Vertreter innerhalb der letzten zehn Jahre empfangen.
37 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!