Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren.
  Johann Wolfgang von Goethe
 18.08.18 21:56                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

16.08.2018
22:44 [Ceiberweiber] (D)
Putin bei Kneissls Hochzeit – eine Staatsaffäre?
Am 18. August heiratet Außenministerin Karin Kneissl, und einer der Gäste wird der russische Präsident Wladimir Putin auf dem Weg nach Deutschland sein. Prompt finden das manche großartig, weil es niemals ein rein privater Besuch sein kann, während andere ein taktisch geschicktes Spiel Russlands vermuten. Der grüne EU-Abgeordnete Michel Reimon, den wir auf einer Liste der verläßlichen Verbündeten von George Soros im EP finden, fordert gar Kneissls Rücktritt. Was man aber wirklich kritisieren kann, sind die Kosten für Sicherheitsvorkehrungen, die der Staat wird bezahlen müssen, was z.B. an das ebenfalls „private“ Bilderberger-Treffen 2015 in Telfs erinnert. Kneissl und Partner Wolfgang Meilinger hielten Ort der Feier zunächst geheim, doch inzwischen ist auch das bekannt. Zunächst tauchte das Gerücht auf, das Putin käme, und es wurde darüber spekuliert, wie gut sich er und Kneissl denn überhaupt kennen; dann aber bestätigte es der Kreml. Immerhin war Putin schon einmal kurzfristig in Österreich zu Besuch, um am Begräbnis von Bundespräsident Thomas Klestil 2004 teilzunehmen.
15.08.2018
21:21 [Telepolis] (D)
Hartz-IV heißt in Italien jetzt Grundeinkommen
Mit dem "Dekret der Würde" wird der Verarmung in Italien ein schöneres Etikett aufgeklebt
12.08.2018
9:09 [Ceiberweiber] (D)
Was Polizeigewalt in Rumänien mit uns zu tun hat
Wenn für Polizeigewalt in Rumänien die sozialdemokratische Regierung verantwortlich ist, ruft dies die ÖVP auf den Plan, was man als Retourkutsche für Forderungen betrachten kann, Viktor Orbans Fidesz aus der EVP auszuschließen. Es geht aber um mehr, wenn ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer Initiativen von Christian Kern und Alfred Gusenbauer im Rahmen der Sozialistischen Internationale einmahnt, denn man teilte sich mit der rumänischen PSD auch die Wahlkampfberater aus Israel. Es mutet paradox an, dass auch gegen einen ORF-MItarbeiter Gewalt angewandt wurde, denn der österreichische Mainstream hat die Silberstein-Affäre des Jahres 2017 nicht komplett ausgeleuchtet.
03.08.2018
11:00 [Ceiberweiber] (D)
Seenotrettung, Schachfiguren und politische Moral
Auch im Binnenland Österreich finden Aktionen statt, die Werbung machen für „Seenotrettung“ und erst recht in Deutschland, wo man in vielen Städten auf der Straße präsent ist. Mit der traditionellen Rettung Schiffbrüchiger, wie sie internationales Seerecht vorsieht, hat dies nur am Rande zu tun bzw. nützt, dass jeder Seemann verpflichtet ist, „unabhängig von Nationalität, Status und Umständen, in welchen sich die Hilfesuchenden befinden, bei Seenot unverzüglich Hilfe zu leisten“. Die Parallele zur „Rettung“ jener „Schutzsuchenden“ und „Geflüchteten“, die über die „Balkanroute“ kamen (und das Meer zwischen der Türkei und Griechenland überqueren mussten) ist offenkundig. So sehr man verstehen kann, dass sich Menschen bei uns für das Schicksal anderer interessieren, so sehr ist aber auch notwendig, die Rolle aller aus der Distanz einzuschätzen, um zu erkennen, was hier stattfindet. Die ursprüngliche Seenotrettung betraf Schiffe, die manövrierunfähig oder leck waren bzw. ihre Passagiere, die sich tw. in kleinere Boote retteten oder schwammen. Es ist klar, dass es um eine Ausnahmesituation geht und nicht um Alltag, der zur Gewohnheit wird, der bewusst herbeigeführt wird.
30.07.2018
11:36 [wunderhaft] (D)
Italien erkennt die Krim als russisch an – alarmierendes Signal an die EU
Der italienische Innenminister und stellvertretende Ministerpräsident, Matteo Salvini, rechtfertigte die Annexion der Krim durch Rußland und bezeichnete die Ereignisse des Jahres 2014 in der Ukraine als eine von ausländischen Staaten finanzierte Pseudorevolution.
27.07.2018
21:03 [antikrieg.com] (D)
Italien erkennt die Krim als russisch an – alarmierendes Signal an EU
Seit langer Zeit ist Italien ein NATO- und EU-Mitgliedstaat. Trotzdem gab Italien erneut eine Ansicht bekannt, die sich fundamental von der offiziellen Linie der EU und NATO unterscheidet. Der italienische Innenminister und stellvertretende Ministerpräsident Matteo Salvini rechtfertigte die Angliederung der Krim an Russland und benannte die Geschehen in der Ukraine 2014 als Pseudorevolution, die von ausländischen Staaten finanziert worden sei.
20:19 [Streifzüge] (D)
Schäubles Feuerbrunst
Wie das deutsche Spardiktat die Wahrscheinlichkeit verheerender Feuerkatastrophen in Hellas erhöhte....Feuerwehrleute klagten gegenüber dem The Sydney Morning Herald, dass sie aufgrund der „Austeritätsmaßnahmen“ sehr schlecht auf größere Feuer vorbereitet seien: „Wir haben über Jahre um mehr Ressourcen gebeten. Wir fragen nach neuen Flugzeugen.“ Den desaströsen Zustand der von Schäuble kaputtgesparten griechischen Feuerwehr bestätigte in einem Kommentar auch Matt Wrack, Generalsekretär der britischen Feuerwehrgewerkschaft...
25.07.2018
11:01 [World Economy] (D)
Zerstörung des Ukraine-Mythos
Was ist von der „Eurointegration der Ukraine“ übrig geblieben? - Armut, zerbrochene Wirtschaft und die Huldigung des Nazi-Kollaborateurs Stepan Bandera....Lässt man schmerzhafte Fragen über Korruption in Staatsstrukturen und die völlige Inkompetenz der Führung weg, dann bleiben die Infiltration der Ukraine durch gewaltbereite rechts-nationale Gruppierungen und Parteien und das Heroisieren von Nazi-Kollaborateuren wie Stepan Bandera.
10:58 [Der Überflieger] (D)
Ischias- oder Alkoholprobleme - Jean Claude Juncker
Seit dem Jahre 2014 sitzt der freiheitliche Politiker Harald Vilimsky im EU-Parlament und fungiert dort als stellvertretender Vorsitzender der Fraktion Europa der Nationen und der Freiheit. Die Mitglieder werden von rechtspopulistisch bis rechtsextrem eingestuft – also garantiert nur ganz normale Patrioten ;-) aber zu Herrn Vilimsky komme ich etwas später
21.07.2018
1:06 [Radio Utopie] (D)
Portugal: Parlament verurteilt Vertreibung von Beduinen aus Jerusalem
Das portugiesische Parlament stimmte für ein Gesetz, das die israelische Entscheidung verurteilt, palästinensische Beduinen, die im Dorf Khan Al-Ahmar im besetzten Ost-Jerusalem leben, zu vertreiben.
18.07.2018
23:00 [Sputnik Deutschland] (D)
Warum Merkel und Macron sich fetzen: Zölle, Handel und immer wieder Trump
Washington hat es bestätigt: Donald Trump erwartet den EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker nächsten Mittwoch im Weißen Haus. Eine gesamteuropäische Haltung zum Umgang mit den USA käme Juncker dabei sicherlich gelegen. Aber die wird er nicht vorweisen können, weil Gegensätze zwischen Paris und Berlin die EU entzweien.
17.07.2018
19:58 [RT] (D)
Berater des ukrainischen Präsidenten mit Nazisymbolen auf Facebook erwischt
Bis in höchste Regierungskreise reicht das Naziproblem in der Ukraine. Juri Birjukow ist seit August 2014 Berater des ukrainischen Präsidenten und seit Oktober 2014 Assistent des Verteidigungsministers. Auf Facebook macht er auch von Neonazi-Symbolen Gebrauch. Es ist eine außergewöhnliche Karriere, die Juri Sergejewitsch Birjukow hingelegt hat.
0:37 [RT] (D)
Italiens Innenminister Salvini droht mit Veto bei EU-Sanktionen gegen Russland
Der stellvertretende italienische Ministerpräsident und Innenminister Matteo Salvini sagte, er wolle, dass die Europäische Union die Sanktionen gegen Russland lockert. Dies teilte er heute auf einer Pressekonferenz in Moskau nach einem Treffen mit dem russischen Innenminister Wladimir Kolokoltsew mit.
0:36 [Sputnik Deutschland] (D)
Dialog notwendig: Kroatiens Präsidentin spricht sich gegen Isolation Russlands aus
Die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic hat sich in einem Interview für AP für die Notwendigkeit eines Dialogs mit Russland statt dessen Isolation ausgesprochen. Kroatiens Staatschefin zeigte sich besorgt über das Vorgehen Russlands im Südosten Europas, betonte aber, dass es sehr wichtig sei, einen Dialog mit Russland im Sicherheitsbereich zu haben.
0:32 [Sputnik Deutschland] (D)
London-Besuch: Prinz Charles und Prinz William „kränken“ Trump – Medien
Der britische Thronfolger Prinz Charles und sein Sohn Prinz William haben sich geweigert, den US-Präsidenten Donald Trump während seines Großbritannien-Besuchs zu treffen, so dass Queen Elisabeth II. ihn allein begrüßen musste. Das berichtete die Zeitung „The Sunday Times“ am Montag unter Verweis auf gut unterrichtete Quellen.
16.07.2018
22:38 [Voltairenet] (D)
Die Mazedonier boykottieren die Feier der NATO
Die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien sollte am 14. Juli 2018 die Eröffnungs-Verhandlungen für die Mitgliedschaft in der NATO feiern....15 Konzerte "We love NATO" ("Wir mögen die NATO") wurden von der Sozialistischen Partei des Premierministers Zoran Zaev organisiert und sollten von öffentlich-rechtlichen Fernsehen ausgestrahlt werden. Jedoch wurden die Konzerte und die Show mangels des Publikums im letzten Moment abgesagt.
1:06 [Sputnik Deutschland] (D)
Sex-Skandal in britischer Regierung: Minister tritt zurück
Der britische Geschäftsminister und ehemalige Stabschef von Theresa May, Andrew Griffiths, ist zurückgetreten, nachdem seine Sex-SMS in den Medien veröffentlicht worden sind. Darüber berichtet die Zeitung „The Sunday Mirror“.
15.07.2018
17:21 [Sputnik Deutschland] (D)
Finnen verfassen offenen Brief mit Warnungen an Putin und Trump
Im Vorfeld des Treffens zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinem US-Amtskollegen Donald Trump in Helsinki haben Journalisten der größten finnischen Zeitung „Helsingin Sanomat“ am Sonntag einen offenen Brief an die Staatschefs veröffentlicht. Das Schreiben erschien in finnischer, russischer und englischer Sprache in der Onlineausgabe des Blattes.
14.07.2018
1:14 [Sputnik Deutschland] (D)
Nationalisten-Bataillonen vom Donbass löst Kämpfe aus
Kiews Entscheidung, Nationalisten-Bataillone vom Donbass abzuziehen, soll bewaffnete Zusammenstöße zwischen der ukrainischen Armee und den sogenannten Freiwilligen-Bataillonen zur Folge gehabt haben. Dies teilte der Vize-Chef des Operativkommandos der selbsterklärten Volksrepublik Donezk, Eduard Bassurin, am Freitag mit.
1:13 [Sputnik Deutschland] (D)
Lugansk: Ukrainische Armee verlegt Artillerie an Trennlinie im Donbass
Die ukrainische Armee verlegt Artilleriegeschütze an die Trennlinie im Donbass. Das behauptete Michail Filiponenko, kommissarischer Chef der Volksmiliz der selbst ernannten Republik Lugansk im Osten der Ukraine, am Freitag.
1:12 [Sputnik Deutschland] (D)
Finnland „schließt“ Innengrenzen wegen Putin-Trump-Gipfel – Regierung
Finnland führt aus Sicherheitsgründen zeitweilig Kontrollen an seinen EU-Innengrenzen für das Treffen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump in Helsinki wieder ein. Die entsprechende Mitteilung wurde auf der Webseite der finnischen Regierung veröffentlicht.
13.07.2018
16:25 [Sputnik Deutschland] (D)
Rada-Abgeordneter: „Ukraine geht Europa schon auf die Nerven“
Der Abgeordnete des ukrainischen Parlaments (Werchowna Rada) Nestor Schufritsch hat die Bedeutung der „Ukrainischen Frage“ auf internationaler Ebene kommentiert.
0:13 [RT] (D)
Griechenland: Anti-NATO-Demonstranten marschieren durch Athen
Hunderte Antikriegsaktivisten marschierten am Mittwoch durch Athen, um gegen den derzeit stattfindenden NATO-Gipfel in Brüssel und die Teilnahme Griechenlands an den Aktivitäten des Militärpakts zu protestieren.
12.07.2018
2:13 [RT] (D)
Kiew feiert Unabhängigkeitserklärung von 1941 mit klarem Bezug zum "Führer Adolf Hitler"
Im ukrainischen Parlament gab es jüngst eine Ausstellung zur "Wiederherstellung des ukrainischen Staates", in der die sogenannten Helden von 1941 glorifiziert wurden, aber auch Nazideutschland gepriesen worden sein soll. Kiew stellt genau dies in Abrede.
2:12 [Sputnik Deutschland] (D)
Russland verlässt Sitzungssaal bei parlamentarischer Versammlung von OSZE
Die russische Delegation bei der parlamentarischen Versammlung der OSZE hat am Mittwoch den Sitzungssaal in Berlin verlassen. Grund soll ein Verstoß gegen die Regeln bei der Abstimmung „für antirussische Resolutionen“ gewesen sein.
1:16 [Junge Welt] (D)
Streit um den Hinterhof: »Westbalkangipfel« in London
Der Balkan ist ein Brennglas. Dort setzen nicht nur die europäischen Mächte ihre Interessen durch, sondern auch die des Nahen Ostens sowie die USA. Für die Europäische Union sind die Länder des ehemaligen Jugoslawiens und Albanien – im Brüsseler Bürokratenjargon zum »Westbalkan« degradiert – der eigene Hinterhof, wo Geschäfte nach EU-Vorgaben gemacht werden. Alle staatlichen Institutionen wurden bereits oder werden auf die Bedürfnisse Konzerneuropas zugeschnitten.
1:14 [Sputnik Deutschland] (D)
Poroschenko: Das „macht Russland Angst“
Der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko hat gegenüber der Zeitung „Financial Times“ erklärt, was seiner Ansicht nach Russland „Angst macht“.
1:13 [Sputnik Deutschland] (D)
Warum Belgiens Führung Trump bei Ankunft in Brüssel nicht begrüßte - Medien
Den US-Präsidenten Donald Trump hat bei seiner Ankunft am Dienstag in Brüssel zur Teilnahme am Nato-Gipfel die Chefin des Protokolldienstes des belgischen Außenministeriums, Françoise Gustin, begrüßt, da die Landesführung in Gestalt des Premierministers, des Königs und des Außenministers zu diesem Zeitpunkt nicht in der Hauptstadt weilten.
11.07.2018
1:23 [Sputnik Deutschland] (D)
„Poroschenko will die Welt in einen Flop hineinziehen“ – ukrainischer Politiker
Was die Lage in der Ostukraine verändern könnte, ist nach Ansicht von Präsident Poroschenko „eine multinationale Friedensmission unter UN-Mandat im gesamten Donbass-Gebiet“. Mit diesem Vorschlag wolle der Kiewer Machthaber die Welt in ein riskantes und nutzloses Spiel hineinziehen, warnt ein ukrainischer Menschenrechtler im Sputnik-Interview.
09.07.2018
18:07 [Sputnik Deutschland] (D)
Rücktritt von Brexit-Minister – Labour-Chef: Theresa May genießt kein Ansehen mehr
Der britische Brexit-Minister David Davis tritt wegen seiner Ablehnung der von Premierministerin Theresa May gesteuerten Strategie zurück. Das geht aus einem Brief von Davis hervor, der vom Fernsehsender Sky News im Wortlaut zitiert wurde.
13:38 [Sputnik Deutschland] (D)
„Um Sieg dritter Seite“ zu verhindern: Poroschenko ruft Polen zu Freundschaft auf
Der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko hat Warschau vorgeschlagen, freundschaftliche Beziehungen zu Kiew beizubehalten. Ansonsten wird ihm zufolge eine „dritte Seite“ gewinnen. Das schreibt die Agentur UNIAN.
13:16 [Sputnik Deutschland] (D)
Duda nennt Wolhynien-Massaker „ethnische Säuberung“ – Poroschenko äußert Bitte an Polen
Der polnische Präsident Andzej Duda hat bei seinem Besuch in der Ukraine das Wolhynien-Massaker als „ethnische Säuberung“ und nicht als Teil des Krieges zwischen Polen und Ukrainern bezeichnet. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko, der heute seinerseits zu Besuch in Polen ist, wandte sich an Warschau mit einer Bitte.
13:12 [RT] (D)
NATO-Bomben im Jugoslawien-Krieg: Verspätete Gerechtigkeit gegen den "Barmherzigen Engel"
von Marinko Ucur, Belgrad - In Serbien haben Akademiker einen Verein gegründet, der für Betroffene des NATO-Bombardements im Jahr 1999 Entschädigung für Folgen des Einsatzes abgereicherten Urans einklagen soll. Ein Urteil aus Italien weckt dabei Hoffnung.
08.07.2018
16:36 [RT] (D)
Polnischer Ministerpräsident beschuldigt Russland der gezielten "Destabilisierung des Westens"
Es ging um nichts weniger als um die Zukunft von Europa und der Europäischen Union bei der Rede von Polens Ministerpräsidenten vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. Und um einen Frontalangriff auf Russland.
07.07.2018
15:45 [Sputnik Deutschland] (D)
Innenministerium in Kiew heckt Angriffspläne gegen Donbass aus
Das Innenministerium der Ukraine hat der Landesführung vorgeschlagen, die Umsetzung eines Plans zur „Deokkupation“ des Donbass mit einer Offensive auf Gorlowka und den Kreis Nowoasowsk des Gebiets Donezk zu beginnen. Das erklärte Iwan Wartschenko, Berater von Ressortchef Arsen Awakow, am Freitag in Kiew, wie die Agentur UNN meldete.
13:57 [antikrieg.com] (D)
Deutsche Regierungsvertreter haben `große Sorgen` wegen Trump-Putin-Gipfel
Zusätzlich zu einer ständig wachsenden Zahl ausländischer Politiker, die über den bevorstehenden Trump-Putin-Gipfel verärgert sind, kommen deutsche Vertreter mehrerer Parteien, um ihre tiefe Besorgnis über das geplante Treffen zum Ausdruck zu bringen.
1:29 [Sputnik Deutschland] (D)
Dies haben US-Aufhetzungsversuche gegenüber Kiew und Moskau zur Folge – Rada-Abgeordneter
Der Abgeordnete des ukrainischen Parlaments Jewgeni Murajew hat gegenüber dem TV-Sender NewsOne die Versuche der USA kommentiert, einen Keil zwischen die Ukraine und Russland zu treiben, und die Folgen dieser Aktivitäten erläutert.
06.07.2018
15:03 [Sputnik Deutschland] (D)
Gegen Kleinparteien: EU-Parlament stimmt für Sperrklausel
Bolle Selke - Um eine Zersplitterung des Europaparlaments zu verhindern, wurde die von der Bundesregierung angeregte Sperrklausel bei Europawahlen gebilligt. Spätestens ab 2024 müssen sich Kleinparteien wie die PARTEI, Piraten und die NPD sorgen, nicht wieder ins Parlament gewählt zu werden. CDU und SPD stimmten geschlossen für die Änderung des Wahlrechts.
15:02 [Sputnik Deutschland] (D)
Chefredakteur von Sputnik Lettland in Riga festgenommen
In der lettischen Hauptstadt ist der Chefredakteur von "Sputnik Latvija" (dt. Lettland) Valentin Roshentsovs unter Gewahrsam genommen worden, wie er selbst gegenüber der Redaktion geäußert hat.
14:58 [RT] (D)
"Volksrepublik Donezk": Besuch an der Front (Video)
Am Westrand der international nicht anerkannten Volksrepublik Donezk, nicht weit vom Dorf Aleksandrowka, hat sich am Rande eines Feldes, zwischen Büschen und Bäumen, das Bataillon Schachtjorski in die Erde eingegraben. Das Bataillon, welches 2014 von ehemaligen Bergarbeitern gebildet wurde, will verhindern, dass die ukrainische Armee die Großstadt Donezk angreift.
14:58 [RT] (D)
Ukrainisches Neonazibataillon Asow prahlt mit israelischen Waffen
Nachdem Propagandavideos des ukrainischen Neonazibataillons Asow im Internet aufgetaucht sind, die dieses mit israelischen Waffen zeigt, beschwerte sich der israelische Menschenrechtler und Anwalt Eitay Mack beim Verteidigungsministerium über diese Praktik.
14:57 [Sputnik Deutschland] (D)
„Poroschenko will einen Großkrieg entfesseln“ – Timoschenko
Die Ex-Regierungschefin und Vorsitzende der Parlamentsfraktion der ukrainischen Partei „Batkiwschtschina“ („Vaterland“), Julia Timoschenko, hat dem Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko vorgeworfen, geheime Gespräche mit den selbsterklärten Volksrepubliken Donezk und Lugansk in böser Absicht zu führen.
14:47 [SouthFront] (D)
40 weiterführende Schulen im Vereinigten Königreich verbieten das Tragen von Röcken zu Gunsten Gender-neutraler Optionen
Wie britische Medien, unter Berufung auf eine landesweite Analyse der dortigen Schul-Uniformen, berichten, haben mindestens 40 weiterführende Schulen im Vereinigten Königreich ihren Schülerinnen das Tragen von Röcken zugunsten “Gender-neutraler” Optionen verboten.
05.07.2018
2:10 [Sputnik Deutschland] (D)
Lukaschenko: „Besser Nato als Banditen-Staat“
Alexander Lukaschenko hält es für möglich, dass sich Russland irgendwann über einen Beitritt der Ukraine zur Nato freuen würde. Er selbst würde den Nachbarstaat lieber in der Allianz sehen als unter der Herrschaft von „Banditen“, sagte der weißrussische Präsident am Freitag nach Angaben der Agentur Belta. Wenn in der Ukraine „die nationalistischen Tendenzen unter dem Motto ‚Krieg gegen alle‘ endgültig die Oberhand gewinnen“ sollten, wäre das für Russland und Weißrussland noch schlimmer als der Beitritt der Ex-Sowjetrepublik zur Nato, urteilte Lukaschenko.
1:47 [RT] (D)
Wenn ein Neonazi zum willkommenen Gast in Europa und den USA wird
Zlatko Percinic - Wir haben Monumente, Geschichtsbücher und Gedenkveranstaltungen über die Verbrechen der Nazis und ihrer Kollaborateure, um ihre Taten niemals zu vergessen. Wenn es aber der Politik dienlich ist, dann laden wir sie in unsere Mitte ein.
03.07.2018
20:39 [Radio Utopie] (D)
Die ersten Lager: „Europa“ um jeden Preis?
Lager in Nordafrika plante die Bundesregierung schon vor vierzehn Jahren. Jetzt soll diese "europäische Lösung" nach Deutschland kommen. Ein Imperium versucht seine Macht auszubauen, im Inneren wie Äußeren. Das ist was passiert.
02.07.2018
16:09 [Sputnik Deutschland] (D)
Trotz neuer Feuerpause: Lugansk meldet Beschuss seitens ukrainischer Armee
Die selbsternannte Volksrepublik Lugansk hat einen mehrfachen Beschuss seitens der ukrainischen Armee in den vergangenen 24 Stunden gemeldet. Insgesamt sei das Feuer viermal eröffnet und damit die neue Feuerpause im Donbass verletzt worden.
47 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!