Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Die Taktiken der Israel-Lobby stellen Höhepunkte der Schande und Unanständigkeit dar, sie schließen Rufmord ebenso mit ein wie selektive falsche Zitate, vorsätzliche Verfälschung der Fakten, Fabrikation von Unwahrheiten und vollkommene Missachtung der Wahrheit.
  Chas Freeman
 15.12.18 19:15                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

14.12.2018
17:46 [Ceiberweiber] (D)
Der Weihnachtsmord – eine Justizgeschichte
Arisierung und Euthanasie treffen einander im sogenannten Erwachsenenschutzgesetz, das bedeutet, Menschen Mördern auszuliefern, die auf ihren Besitz scharf sind. Da gibt es etwa Verein Death Support, der in Wirklichkeit anders heißt, was aber den Zusammenschluss von Ariseuren verschleiert. Bei Death Support will man zahlungskräftige Opfer anlocken, deren Angehörige meinen, sie seien in guten Händen. In Wirklichkeit wartet nur unendliches Leid und der Tod auf sie. Death Support besteht aus Untoten aus der NS-Zeit, die Opfer mit Falschgutachten (siehe Massnahmenvollzug) zwangsentrechten, wobei ein endloser Strom von den Bezirksgerichten zu den Nazis fließt. Sie rauben Wohnungen, Schmuck, Antiquitäten, sie lassen ihre Opfer hungern und sorgen mit erfundenen Berichten dafür, dass sie nie wieder die Freiheit erlangen, sodass sie nichts zurückfordern können. Jedes Bezirksgericht arbeitet ihnen willig zu, denn die Opfer sind keine Menschen mehr, sondern wie damals lebensunwertes Leben. Die Verbrechen der Nazis gelten als sakrosankt, sodass hungernde Opfer der Hohn und die Verachtung der Schreibtischtäter in den Bezirksgerichten trifft (und alle sehen weg). Die UNO drängte Österreich, die Sachwalterschaft abzuschaffen, die wie der Maßnahmenvollzug eine Hintertür in einem staasvertragskonformen Rechtssystem ist ( damit wir noch teilweise Nazi sein können).
13.12.2018
12:09 [Der Überflieger] (D)
Pakistan – die Sorge um die Familie von Asia Bibi
Bestimmt haben einige von euch davon gehört, dass die pakistanische Feldarbeiterin Asia Bibi, angeblich gegen das Blasphemie-Gesetz verstoßen hat (Gottes-lästerung gegen den Propheten Mohammed), und dafür am 8. November 2010 von einem Gericht in Nanka, als erste Frau Pakistans, zum Tode verurteilt wurde.
11.12.2018
23:36 [RT] (D)
Menschenrechtspreis für ehemaligen DDR-Regierungschef Hans Modrow
Der ehemalige DDR-Regierungschef Hans Modrow hat in Berlin einen Menschenrechtspreis erhalten. Den Preis verlieh die Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde. Modrow machte bei seiner Ansprache auf die Aggression gegen Russland aufmerksam.
14:42 [Rubikon] (D)
70 Jahre UNO-Menschenrechtscharta
Die Verpflichtung auf grundlegende Menschenrechte, für viele nach dem 2. Weltkrieg eine große Hoffnung, wird heute für politische, wirtschaftliche und militärische Interessen instrumentalisiert...Krisen und Kriege haben zugenommen, fast 70 Millionen Menschen sind auf der Flucht. Der Begriff der „Menschenrechte“ ist – wie in der Zeit des „Kalten Krieges“ — zu einem Kampfbegriff geworden. Um seinen Gegner unter Druck zu setzen, warnt man ihn zunächst, die Menschenrechte zu achten. Im nächsten Schritt wirft man ihm vor, die Menschenrechte zu verletzen, wobei internationale Menschenrechtsorganisationen dieses Vorgehen häufig mit Kampagnen unterstützen, die von Medien und Politik aufgegriffen und verbreitet werden.
14:39 [Rubikon] (D)
Die Kinder-Mörder - Weltweit tritt „der Westen" die Rechte von Kindern mit Füßen.
Aus der Kindheit her weht ein Klang mir nach, der mir einst die Seligkeit versprach“, beschrieb Hermann Hesse seine Sehnsucht nach der vergangenen Kindheit. Die 40 Millionen Kinder, die derzeit weltweit auf der Flucht sind, oder die 600.000 Kinder, die im Jemen an der Cholera erkrankt sind, werden sich als Erwachsene wohl kaum an ein Versprechen der „Seligkeit“ in ihrer Kindheit erinnern – wenn sie überhaupt bis dahin überleben.
04.12.2018
14:21 [Neue Rheinische Zeitung] (D)
UNO: Internationaler Tag der Solidarität mit Palästina - Empört Euch! 70 Jahre Nakba und kein Ende
"Als Jüdin bin ich entsetzt über diese anhaltenden Ungerechtigkeiten, die in meinem Namen in Israel geschehen, einem Land, das es den Palästinensern widerrechtlich weggenommen hatte." So spricht die britisch-deutsche Künstlerin und Schriftstellerin Tanya Ury bei der Veranstaltung zum Internationalen Tag der UNO der Solidarität mit Palästina.
03.12.2018
10:45 [Der Semit] (D)
Thailändische Arbeiter in Israel: Niemand interessiert sich für sie
Die BBC strahlte eine Dokumentarfilm über thailändische Arbeiter in Israel aus. Ein thailändischer Journalist ist für diese hervorragende Dokumentation verantwortlich. Ihre Ergebnisse sind schockierend. Die Arbeits- und Lebensbedingungen sind abstoßend und skandalös. Die Arbeiter leben in Armut und Elend, gerade nur ein wenig besser als Ratten.
24.11.2018
1:27 [Rubikon] (D)
Die Kreuzigung
Im Fall Julian Assange geht es um Folter, schwarze Propaganda und das drohende Ende der Demokratie. Assanges Lebensbedingungen in der ecuadorianischen Botschaft in London werden immer unmenschlicher — offenbar soll er „gebrochen“ werden, damit er sich selbst ausliefert. Chris Hedges schreibt über lebensbedrohliche Haftbedingungen, eine UN, die sich nicht durchsetzen kann, schwarze Propaganda und gefährliche Präzedenzfälle. Heute ist es Julian Assange — wer wird es morgen sein?
22.11.2018
23:55 [German Foreign Policy] (D)
Das Menschenrecht auf Nahrung - Deutschlands Verantwortung
Die Staaten der EU haben in Griechenland mit der Durchsetzung drakonischer Austeritätsmaßnahmen seit 2010 das Menschenrecht auf Nahrung der griechischen Bevölkerung schwer verletzt. Das belegt eine aktuelle Untersuchung, die drei Nicht-Regierungsorganisationen in dieser Woche vorgelegt haben. Demnach hat etwa die Zahl der griechischen Haushalte mit Kindern, die nicht ausreichend proteinhaltige Nahrungsmittel kaufen können, in den Jahren der von Berlin und der EU oktroyierten Austeritätsmaßnahmen dramatisch zugenommen.
21.11.2018
17:43 [NachDenkSeiten] (D)
Julian Assange wird ans Messer geliefert
Julian Assanges Rückzugsort in der ecuadorianischen Botschaft in London hat sich in einen Ort des Schreckens verwandelt. Seit sieben Monaten ist er weitgehend von der Kommunikation mit der Außenwelt abgeschnitten.
17.11.2018
16:33 [RT] (D)
Gerichtsakten-Leak: USA haben WikiLeaks-Gründer Assange heimlich angeklagt
Julian Assange wurde von den USA angeklagt, aber der Fall wird bis zur Verhaftung des Mitbegründers von WikiLeaks versiegelt bleiben, berichtet die Washington Post.
03.11.2018
11:12 [Sputnik Deutschland] (D)
Über Gerichtsentscheidung enttäuscht: OSZE fordert Freilassung von Wyschinski
Der OSZE-Beauftragte für die Freiheit der Medien, Harlem Désir, hat seine Enttäuschung über die Entscheidung des ukrainischen Gerichts ausgedrückt, das zum dritten Mal die Untersuchungshaft des Chefs von RIA Novosti Ukraine, Kirill Wyschinski, verlängert hat.
26.10.2018
2:05 [RT] (D)
Nestlé wegen Kindersklaverei im Ausland verklagt
Ein Bundesberufungsgericht in San Francisco hat die Klage einer Gruppe ehemaliger Kindersklaven wieder aufgenommen, die die Lebensmittelkonzerne Nestlé und Cargill beschuldigt, Kinder in Sklaverei auf den Kakaoplantagen der Elfenbeinküste gehalten zu haben.
20.10.2018
14:53 [Der Überflieger] (D)
Werft Saudi-Arabien aus dem UN-Menschenrechtsrat
Die Menschenrechtsorganisation „Human Rights Watch“ (HRW) hat den UN-Menschenrechtsrat dazu aufgefordert, die Mitgliedschaft von Saudi-Arabiens im hiesigen Gremium zu kündigen. Der letzte Anstoß dazu kam, aufgrund des „Verschwindens“ des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi.
19.10.2018
7:48 [Anti-Spiegel] (D)
Wie kann man von dem politischen Mord durch die Saudis ablenken?
Die Medien überschlagen sich im Fall Khashoggi und man kann die Ratlosigkeit regelrecht fühlen. Saudi-Arabien, eine brutale, islamistische Diktatur, die von Politik und Medien immer mit Samthandschuhen angefasst wird, egal was sie tut, hat offensichtlich einen Regimekritiker brutal ermordet, aber niemand traut sich bisher, die Saudis offen zu kritisieren.
15 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!