Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Es gibt nur ein Gutes, das ist Wissen. Es gibt nur ein Übel, das ist Unwissenheit.
  Sokrates
 22.02.19 21:40                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

17.02.2019
12:10 [Blauer Bote] (D)
Unbekannte Episoden der Geschichte
Vier Episoden der Menschheitsgeschichte aus dem 20. Jahrhundert um die der Mantel des Schweigens gehüllt wurde und immer noch wird: Die Planung und Verwertung des I. Weltkrieges, Nazis unterm Hakenkreuz im Madison Square Garden in New York 1939, die Kontakte der US-Eliten zu Hitler sowie Altnazis im Geheimdienst der Bundesrepublik Deutschland.
14.02.2019
2:54 [junge Welt] (D)
Im Westen nichts Neues
Die Strömung der »Neuen Rechten« ist Jahrzehnte alt. Ihre Vorläufer finden sich in der Weimarer Republik, in der BRD wirken sie schon seit längerem
10.02.2019
18:02 [Telepolis] (D)
Die Krim-Separation von 2014
Angeblich wurde der Ukraine-Konflikt - als Beginn des erneuten Kalten Krieges - von Russland verursacht. Aber die Chronologie der Ereignisse beweist etwas anderes.
08.02.2019
18:28 [NachDenkSeiten] (D)
Adenauer-Ruine: Verkauf an unbekannten Großunternehmer
Werner Rügemer berichtet von Adenauers Regierungssitzgewohnheiten und den erkennbaren Abhängigkeiten. Wenn man das liest, könnte man fast auf die Idee kommen, die Zeiten seien schon mal schlimmer gewesen als heute. Noch schlimmer. Das geht eigentlich nicht. Bundesdeutsche Industrielle bauten 1955 für Adenauer auf einem einsamen Hügel in der Südeifel heimlich einen Neben-Regierungssitz. Doch das drohte zum Skandal zu werden. Seit 1956 verrottet die dreistöckige 600 Quadratmeter-Luxusvilla vor sich hin. Adenauers Neben-Regierungssitz wurde schnell nach Cadenabbia in Italien verlegt. Jetzt, über sechs Jahrzehnte später, im Januar 2019, wurde die Eifel-Ruine verhökert – Symbol für das politische Erbe des Gründungskanzlers.
05.02.2019
15:12 [Neulandrebellen] (D)
Gedenken? Geh denken!
»Unsere Erinnerungskultur bröckelt, sie steht unter Druck von extremen Rechten.« Das sage nicht ich – das sagt Heiko Maas. Aber er irrt sich, denn er verwechselt Symptom und Ursache. Eigentlich bröckelt es nämlich schon wesentlich länger.
01.02.2019
13:45 [Rubikon] (D)
Verleugnete Wurzeln
Russland ade — die gemeinsame Geschichte mit der Ukraine gerät immer mehr in Vergessenheit. In aktuellen Debatten rund um die Ukraine wird eines oft vergessen: Die Vergangenheit des Landes und die tiefen Wurzeln, die dieses Land mit Russland verbindet. Sei es der „Kiewer Rus“, aus dem einst das Russische Reich und später die Ukraine entsprungen sind oder die beiden Weltkriege, welche die Länder eng miteinander verbinden. Für eine kollektive Erinnerungskultur eines Volkes ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte unverzichtbar.
30.01.2019
14:37 [Telepolis] (D)
Die Ursprünge der gegenwärtigen Wirtschaftskrise
Überblick über die systemischen Ursachen und den historischen Verlauf der Krise des spätkapitalistischen Weltsystems
29.01.2019
11:34 [AmericanRebel] (D)
Zum 75. Jahrestag der vollständigen Befreiung Leningrads
Auf dem Friedhof von Piskarevsky und an anderen Denkmälern von St. Petersburg begannen heute, einen Tag vor dem 75. Jahrestag der vollständigen Befreiung Leningrads von der faschistischen Blockade, die Gedenkveranstaltungen, die an die Verteidiger und Einwohner Leningrads im Zweiten Weltkrieg erinnern.
11:23 [Sputnik Deutschland] (D)
Die Leningrader Tragödie – Ende der Belagerung von Leningrad vor 75 Jahren
Am 27 Januar 1944 wurde die Blockade Leningrads endgültig aufgehoben. In einer Diskussion am runden Tisch in Moskau besprachen Historiker, wie man die Erinnerung an die große Heldentat der Leningrader bewahren und den Versuchen widerstehen kann, die Geschichte umzuschreiben.
24.01.2019
13:55 [Sputnik Deutschland] (D)
Untergang der DDR-Wirtschaft ab 1990: Unvermeidbar oder politisch gewollt?
Tilo Gräser - Die Deindustrialisierung des DDR-Gebietes ab 1990 hat bis heute Folgen – von anhaltender Abwanderung gut qualifizierter Ostdeutscher bis zur unzureichenden Wirtschaftsentwicklung. Der Wirtschaftshistoriker Jörg Roesler hat am Dienstag auf Alternativen aufmerksam gemacht und ein Gegenbeispiel genannt, wie es anders geht.
23.01.2019
18:55 [www.barth-engelbart.de] (D)
Die SPD-Auftragsmorde meines Vaters (unter Noske)…. Teil 3
Mir fallen jetzt noch einige Fakten zu den “Landwirtschaftlichen Ringberatern” ein, zu Dr. Franke, dem schmissigen Herrenreiter im Einsatzgebiet Odenwald und anderen Alten-NSDAP-Kameraden und zum hessischen Landwirtschaftsminister Gustav Hacker, aus der Führung der Sudeten-Deutschen Partei, die er mit dem hessischen Wirtschafts- und Verkehrsminister Dr. Paul Franke “die Reihen fest-„ geschlossen in die NSDAP einbrachte
22.01.2019
23:28 [Peds Ansichten] (D)
Die UNO und ihre Atombomben
Verfügten denn die Vereinten Nationen jemals über Atombomben? Oh ja! Bei Betrachtung des Korea-Krieges, 1950 bis 1953, kann man fassungslos werden angesichts der Tatsache, dass er als sogenannte UN-Friedensmission allen Ernstes mit dem Gedanken des Atomkrieges spielte. Der selbst heraufbeschworene paranoide Wahn der Machteliten in den USA, entstanden aus der fixen Idee, sich gegen einen vorgeblich aggressiven Kommunismus verteidigen zu müssen, löste immer mehr Hemmschwellen – vor allem die von Humanität und Völkerrecht.
12:17 [Neulandrebellen] (D)
Das Volk und die da oben: 30 Jahre später
Mancher behauptet, dass die politischen Akteure der Stunde in etwa so auftreten, wie jene am Ende der DDR. Aber eigentlich ist es schlimmer, denn zwischen dem ZK und den Menschen war der Abstand wohl doch nicht so groß wie im Deutschland von 2019.
12:04 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 13.01.2010: Angela Merkel erhält den Coudenhove-Kalergi-Preis
Am 13. Januar 2010 wurde Angela Merkel für ihre „außerordentlichen Verdienste im europäischen Einigungsprozess“ mit dem umstrittenen Coudenhove-Kalergi-Preis ausgezeichnet... Der Preis geht auf den österreichischen Freimaurer und Gründer der Paneuropa-Union Graf Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi (1894-1972) zurück, der den früheren britischen Premierminister Winston Churchill in seiner Idee der „Vereinigten Staaten von Europa“ inspirierte.
12:04 [Gegenfrage] (D)
Britischer Bankenkollaps: 19.01.2009: „Blue Monday Crash“ im Vereinigten Königreich
Am 19. Januar 2009 brachen im Vereinigten Königreich die Aktienkurse einiger Großbanken zusammen. Die Royal Bank of Scotland verzeichnete während des „Blue Monday Crash“ den größten Verlust der britischen Unternehmensgeschichte.
21.01.2019
0:01 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 16.01.1917: Zimmermann-Telegramm
Am 16. Januar 1917 sandte der deutsche Außenminister das sogenannte Zimmermann-Telegramm an den deutschen Botschafter in den USA. Darin schlug er Mexiko eine deutsche Beteiligung an einem Krieg gegen die USA vor.
20.01.2019
19:39 [Rubikon] (D)
Im Töten vereint - Die Vereinten Nationen verfügten über Atomwaffen und hatten auch vor, diese einzusetzen.
Bei Betrachtung des Korea-Krieges, 1950 bis 1953, kann man fassungslos werden angesichts der Tatsache, dass er als sogenannte UN-Friedensmission allen Ernstes mit dem Gedanken des Atomkrieges spielte.
9:08 [www.barth-engelbart.de] (D)
Thierse verteidigt Noske: prophylaktische Absolution für kommende Bluthunde
Er hat es tatsächlich gesagt. Ja, Gustav Noske hatte gesagt “Einer muss den Bluthund machen!” Aber heute geht es darum, was der Ex-Bundestagspräsident und prominente Sozialdemokrat Wolfgang Thierse auf die Frage des FR-Berlin-Korrepondenten Jan Sternberg gesagt hat: Hat die Sozialdemokratie im Januar 1919 Schuld auf sich geladen? Ja, weil hier Menschenopfer zu beklagen waren. Aber welche Wahl hatte denn die sozialdemokratisch geführte Regierung?
6:18 [KenFM] (D)
Der Mord an Dag Hammarskjöld ist aufgeklärt: und warum Sie nichts darüber erfahren
Unbeachtet von den Relotius-Medien in Deutschland hat sich eine seit 58 Jahren diskreditierte, angebliche Verschwörungstheorie bewahrheitet. Dag Hammarskjöld, der wohl beste und integerste Generalsekretär, den die Vereinten Nationen jemals hatten, kam 1961 im Kongo nicht bei einem Flugunfall ums Leben, verursacht durch einen Pilotenfehler, sondern bei einem Mordanschlag auf ihn. Und, so muss man hinzufügen, nachdem Hammarskjöld die Notlandung seiner in Brand geschossenen schwedischen DC-6 wie durch ein Wunder überlebt hatte, wurde er von einer bisher unbekannten Person an der Unfallstelle erschossen.
17.01.2019
23:46 [The Blog Cat] (D)
Ein des Massenmordes Verdächtiger legt sein Veto ein
von Eric Zuesse - Der Abschuss des malaysischen Flugzeugs MH17 über der Konfliktzone im Bürgerkrieg der Ukraine am 17. Juli 2014 wurde am 24. Mai 2018 von einem Gremium aus fünf Regierungen endgültig beurteilt. Eine dieser fünf Regierungen ist ein Hauptverdächtiger in diesem Fall, die Ukraine selbst.
11.01.2019
11:54 [Querdenkende] (D)
Bettina von Arnim prangerte sozialen Abbau an
Als Mitte des 18. Jahrhunderts das Zeitalter der Aufklärung seinen Höhepunkt hatte, erlebte Europa einige Jahrzehnte später die Französische Revolution, während in Deutschland erst im Jahre 1848 die Märzrevolution wütete. Heutzutage sind wir auch nicht weit entfernt von Revolten, und immer öfter mögen wir staunend feststellen, daß die Aufklärung in Frage gestellt wird angesichts sozialen Abbaus. Daher sollten wir uns ganz besonders jener Menschen widmen, die den staatlichen Sozialgedanken nicht nur entwickelten, sondern ihn bekannt machten.
11:53 [Free21] (D)
...und die Plünderung Russlands - Der Bond-Markt, 9/11
23 Feb 2015 Lars Schall - In die Kategorie von Leuten, die aus 9/11 Nutzen zogen, gehört der Waffenhersteller Raytheon, dessen Aktienkurs unmittelbar von den 9/11-Angriffen profitierte. Der Handel der Aktienanteile von Raytheon, dem Produzenten von Tomahawk- und Patriot-Raketen (und Mutterkonzern von E-Systems, zu deren Stammkunden u.a. die NSA und CIA zählen), erlebte eine abrupte sechsfache Zunahme von Call-Optionskäufen am Tag direkt vor dem 11. September. Bei Call-Optionen liegt die Erwartung vor, dass eine Aktie im Preis steigen wird. In der ersten Woche nach 9/11, als die New Yorker Börse wieder öffnete, legte der Wert der Raytheon-Aktie tatsächlich immens zu.
11:48 [Global Research] (D)
Video: Von 1945 bis heute – 20 bis 30 Millionen Menschen von den USA getötet
In der Zusammenfassung seines letzten strategischen Dokuments – 2018 National Defense Strategy of the United States of America (dessen gesamter Text geheim ist) – behauptet das Pentagon, dass “die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten nach dem Zweiten Weltkrieg eine freie und offene internationale Ordnung geschaffen haben, um die Freiheit des Volkes vor Aggression und Zwang zu schützen”, aber dass “diese Ordnung derzeit von Russland und China untergraben wird, die gegen die Grundsätze und Regeln der internationalen Beziehungen verstoßen”. Dies ist eine völlige Umkehrung der historischen Realität.
11:38 [Black Agenda Report] (D)
How Britain Stole $45 Trillion From India And Lied About It
British colonizers turned a scam for defrauding peasants into a parasitical relationship that made England rich and impoverished a subcontinent. “$45 trillion is 17 times more than the total annual gross domestic product of the United Kingdom today.” There is a story that is commonly told in Britain that the colonization of India -- as horrible as it may have been -- was not of any major economic benefit to Britain itself.
09.01.2019
17:32 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Die SPD-Auftragsmorde meines Vaters & die NS-Auftragsmorde meines Onkels / Teil 2
Die Ehe von Thron und Altar, erweitert zur heiligen Dreieinigkeit von Thron, Altar und Kapital, das war das Firmament meines Vaters, der geistige Horizont, mit dem er vom 19. ins 20. Jahrhundert springen musste. Die Reichswehr war mit den “himmlischen Heerscharen” gleichgesetzt.
08.01.2019
2:11 [www.barth-engelbart.de] (D)
Im Auftrag der SPD mordete mein Vater, mein Onkel im Auftrag Hitlers
Ob Heinrich Barth als Mitglied des berüchtigten Marburger Studentenkorps am Massaker von Mechterstädt in Thüringen bei der Ermordung von 15 kommunistischen Arbeitern am 25. März 1920 beteiligt war, ist bisher nicht belegt.
06.01.2019
13:54 [100(0) Schlüsseldokumente] (D)
Mitteilung der Pressestelle des Ministeriums für Post- und Fernmeldewesen der DDR [Sputnik-Verbot], 19. November 1988
Am 30. September 1988 veranlasste der SED-Generalsekretär Erich Honecker, die Nichtauslieferung der Oktoberausgabe der für das Ausland bestimmten sowjetischen Monatszeitschrift Sputnik. Außerdem ordnete er an, dass die Zeitschrift auf Dauer von der Postzeitungsliste der DDR gestrichen werden sollte....Sie beriefen sich auf Gorbatschows Reformpolitik – Perestroika und Glasnost –, die seit Mitte der 1980er Jahre im Sputnik durch Auszüge aus sowjetischen Printmedien propagiert wurde.
05.01.2019
12:59 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 07.10.2001: USA überfallen Afghanistan
Am 07. Oktober gab der damalige US-Präsident George W. Bush den Befehl, das Land anzugreifen. Erst im Jahr 2004 verkündete Bush den Sieg über die Taliban. Der Afghanistan-Krieg war laut offizieller Erklärung eine Reaktion auf die Ereignisse des 11. Septembers 2001 und begann am 07. Oktober 2001 im Rahmen der “Operation Enduring Freedom” (engl. für “Operation anhaltende Freiheit”).... Die Besatzer gaben sich anscheinend keine sonderliche Mühe bei der Aufklärung. Interessant ist, dass der Opiumanbau im Land wieder floriert, welcher im Jahr 2000 von den Taliban verboten wurde.
04.01.2019
23:55 [RT] (D)
Bundespressekonferenz: Wieso hängt noch immer Porträt von Nazi-Verbrecher Globke im Kanzleramt?
Hans Globke war einer der Hauptverfasser und Kommentatoren der Nürnberger Rassengesetze, mit denen die Nazis ihre antisemitische und rassistische Ideologie institutionalisierten. Sein Bildnis hängt bis heute im Kanzleramt. Auf Nachfrage von RT gab sich die Bundesregierung unwissend.
01.01.2019
20:01 [Just Saying.] (D)
Spotlights 2018 - Krieg den Palästen?
Kurzer Silvester-Jahresrückblick auf zwei Jahre Trump, Assange, Skripal-Fall. Schwerpunkt auf den Chancen der Gelbwesten-Bewegung, möglicherweise europaweit den Neoliberalismus wirkungsvoll zu bekämpfen. Auf ein neon-gelb leuchtendes 2019!
31.12.2018
19:11 [Analitik] (D)
Prognosenrückschau 2018
Anfang 2017 habe ich einige Prognosen für das Jahr 2018 gewagt. Jede Prognose muss daran gemessen werden, ob sie sich bewahrheitet. Heute bin ich Richter über meine eigenen Prognosen
19:01 [Polit Platsch Quatsch] (D)
2018: Das Jahr Februar
Es ist der Monat vor dem Ende, der Moment, in dem klar ist, dass kein Novemberfrost mehr kommen wird, kein Dezembersturm und kein eisiger Januarfrost. "Februar" nannte die DDR-Rockband Silly vor knapp drei Jahrzehnten ein Album, das damals den Zeitgeist einfing: Kein Tauwetter ringsum, aber schon ist zu spüren, dass der Winter zu ende gehen wird.
18:45 [Querdenkende] (D)
2018: Kein hoffnungsfroher Rückblick
Doch so mancher Tick bleibt schick, vor allem ewiglicher Raubbau, nicht nur zur Show, vielmehr um einmal gewonnene Pfründe nie wieder loszulassen, genau das ist kaum zu fassen, jenes rücksichtslose Verhalten, jenes unbedarfte Schalten und Walten. Was Mensch seit jeher immer treudoof erduldet hatte, da brochste keene Mathe, hält bis heute an: dieser Wahn, ständig Eliten zu erschaffen, die dann alles an sich raffen.
28.12.2018
7:43 [RT] (D)
Zur Entwicklung des Verhältnisses des deutschen Imperialismus gegenüber der Ukraine - Teil 1
von Prof. Dr. Anton Latzo - Das deutsche Kaiserreich, nach 1871 zur europäischen Großmacht aufgestiegen, entwickelte sich um die Jahrhundertwende rasch zur führenden Industriemacht des Kontinents mit weltweiten Expansionszielen. Zu diesem Zeitpunkt war die Welt bereits fast völlig aufgeteilt, doch das deutsche Kaiserreich erkannte den bestehenden Status quo nicht an. Die herrschenden Kreise nahmen Kurs auf eine Neuaufteilung der Welt zu ihren Gunsten.
25.12.2018
16:11 [Sputnik Deutschland] (D)
Bund.Land.Kanzleramt: Der große Sputnik-Jahresrückblick 2018 – TEIL 2
Marcel Joppa - 2018 war aus innenpolitischer Sicht ein Ausnahmejahr: Zähe Koalitionsverhandlungen, Regierungskrisen und Parteistreitigkeiten, mediale Skandale, hochrangige Rücktritte - Nichts wurde dem Bundesbürger erspart. Sputnik hat für Sie dieses Jahr noch einmal genau unter die Lupe genommen und die Frage gestellt: Was bleibt von 2018?
15:46 [RT] (D)
Rückblick auf das Jahr 2018 – Ein Feuerwerk der Peinlichkeiten
von Arthur Buchholz - 2018 ist ein Jahr, das man gern gehen lässt. Man kann nur hoffen, 2019 wird besser. Schwer kann dies eigentlich nicht sein. Trotzdem wagen wir den schmerzhaften Blick zurück und rekapitulieren die Themen des Jahres, die uns am meisten beschäftigten. Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran: Wenn das Jahr mit einer Ankündigung der USA anfängt, dann kann das nichts Gutes verheißen. Wie der US-Präsident darauf kam, aus dem Atomabkommen mit dem Iran auszusteigen, weiß niemand.
21.12.2018
23:56 [Muslim-Markt] (D)
Der Islam gehört zu Deutschland
Historische Spuren der Muslime in Deutschland und Österreich - Dr. Yavuz Özoguz reiste als Halal-Zertifizierer viele Jahre durch Deutschland und Österreich. Dabei besuchte er die zahlreichen historischen Spuren der Muslime im Land, fotografierte und veröffentlichte sie in der Enzyklopädie des Islam und trug sie schließlich in dem vorliegenden Werk zusammen.
23:52 [German Foreign Policy] (D)
Deutsche Militärpolitik
Lange vor der Gründung des deutschen Nationalstaats erklärt der spätere Reichskanzler Bismarck, die "deutsche Frage" müsse "auf dem Schlachtfeld gelöst" werden. Drei Kriege (gegen Dänemark, Österreich und Frankreich) ermöglichen schließlich die Proklamation des Deutschen Reiches im Jahre 1871.
18.12.2018
12:46 [Der Überflieger] (D)
Der Weihnachtsfrieden im ersten Weltkrieg
Am 9. Jänner 1915 wurden in der britischen „North Mail“ die Schilderungen des britischen Gefreiten Frederick W. Heath veröffentlicht, welche fortan als „Der Weihnachtsfrieden“ in die Weltgeschichte einging.
16.12.2018
16:48 [Peds Ansichten] (D)
Hama oder die Geschichte einer Lüge
Das „Massaker von Hama“ – ein Kapitel Propaganda des Krieges gegen Syrien. Unser Bild von Ereignissen ist fragmentiert. Das Schlüssige und Zusammenhängende wird fragmentiert und dann neu zusammengesetzt. So wird in den Köpfen der Menschen jenes notwendige Feindbild entwickelt, das – auch sehr viel später losgetretene – Kriege rechtfertigt. Diese Bilder müssen allerdings sitzen, ein Hinterfragen darf nicht mehr in Betracht kommen. Die Geschichtsschreibung über ein Jahrzehnte zurück liegendes syrisches Ereignis soll das deutlich machen.
16:09 [Sputnik Deutschland] (D)
Jahrestag des Bush-Schuhwurfs: Welche Politiker wurden noch mit Gegenständen beworfen?
Vor neun Jahren, am 14. Dezember 2009, hat sich der irakische Journalist Muntadhar al-Zaidi seine beiden Schuhe ausgezogen und sie mit voller Wucht auf den Präsidenten der Vereinigten Staaten George W. Bush geschleudert. Doch Bush ist nicht der einzige Politiker, auf den unterschiedliche Gegenstände als Ausdruck von Zorn niedergeprasselt sind.
15.12.2018
10:59 [Junge Welt] (D)
Wo immer er auftritt!« - Propagandakrieg gegen die DDR
Rollback des Kommunismus mit allen Mitteln – vor 70 Jahren wurde die »Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit« gegründet. Am 17. Oktober 1948 hielt eine Solidaritätsgruppe für ehemals in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) Inhaftierte und »Ostflüchtlinge« gemeinsam mit der »Antikommunistischen Arbeitsgemeinschaft«, der »Studentenschaft der FU Berlin«, der »Jungen Union« (JU) und den »Jungen Liberaldemokraten« eine Veranstaltung im Titania-Palast in Westberlin ab. Sie stand unter dem Motto »Nichtstun ist Mord«. Das war das offizielle Gründungsdatum der »Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit« (KgU).
14.12.2018
13:50 [Anderweltonline] (D)
Was der Deutsche Michel schon immer über Pearl Harbour nicht gewusst hat
Eine historische Hintergrund-Analyse von Wilfried Schuler
43 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!