Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Die Taktiken der Israel-Lobby stellen Höhepunkte der Schande und Unanständigkeit dar, sie schließen Rufmord ebenso mit ein wie selektive falsche Zitate, vorsätzliche Verfälschung der Fakten, Fabrikation von Unwahrheiten und vollkommene Missachtung der Wahrheit.
  Chas Freeman
 15.12.18 19:36                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

14.12.2018
13:50 [Anderweltonline] (D)
Was der Deutsche Michel schon immer über Pearl Harbour nicht gewusst hat
Eine historische Hintergrund-Analyse von Wilfried Schuler
10.12.2018
0:06 [Youtube/NuoViso.TV] (D)
Machterhalt durch Geschichtsmanipulation - Wolfgang Effenberger
Wir alle kennen die historischen Fakten, welche zum Ersten und später zum Zweiten Weltkrieg führten. Oder doch nicht? Der Historiker und Autor Wolfgang Effenberger zeigt mit diesem Vortrag, dass unser geschichtliches Wissen über die letzten 100 Jahre lediglich die Oberfläche ankratzt.
08.12.2018
12:16 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 07.12.1941: Angriff auf Pearl Harbor
Am 07. Dezember 1941 griff Japan die US-Pazifikflotte in Pearl Harbor, Hawaii an. Zu den Hintergründen des Angriffs gibt es verschiedene Darstellungen. An diesem Tag im Jahr 1941 griff die japanische kaiserliche Luftwaffe überraschend die Pazifikflotte der USA in Pearl Harbor, Hawaii an. Durch den Angriff starben 2.402 US-Soldaten, weitere 1.247 wurden verwundet.
12:16 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 07.12.1942: Beginn von Operation Frankton
Am 07. Dezember 1942 begann Operation Frankton. Zehn britische Soldaten paddelten zum Hafen von Bordaux und verminten Frachtschiffe. Nur zwei der Briten überlebten den Angriff.
12:15 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 05.12.1947: Churchill schlägt US-Atomangriff auf Russland vor
Am 05. Dezember 1947 bat Großbritanniens Premierminister Winston Churchill die US-Regierung nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs um einen Nuklearangriff auf die Sowjetunion, um den Kalten Krieg zu beenden und die Ausbreitung des Kommunismus zu stoppen.
06.12.2018
8:59 [Anderweltonline] (D)
Kramp-Karrenbauer und ihr Nichtwissen über die Annexion des Saarlands
Äußert sich AKK zu Russland, verfällt sie sofort in das Mantra vom aggressiven Russland, das die Krim völkerrechtswidrig annektiert hätte. Sie als Saarländerin sollte besser wissen, welche Ungereimtheiten mit der Angliederung von Teilstaaten an Nationalstaaten entstehen können. Verglichen mit der Sezession der Krim war weder die Eingliederung des Saarlands als 10. Bundesland in die BRD noch die sogenannte Wiedervereinigung auch nur annähernd völkerrechtskonform.
05.12.2018
17:55 [Sputnik Deutschland] (D)
Schlacht um Moskau: Anfang der Wende im Zweiten Weltkrieg
Die Schlacht um Moskau war die größte und bedeutendste Schlacht im Zweiten Weltkrieg. Gerade bei Moskau erlitt die gelobte Hitlerarmee erstmalig eine ernste Niederlage. Am 5. Dezember 1941 begann die Gegenoffensive der Roten Armee und am 7. Januar 1942 – die Offensive, dank derer es gelang, die Hauptstadt zu verteidigen.
17:42 [Der Freitag] (D)
Nazis, Moslembrüder und CIA
Die Kooperation von CIA und Dschihadisten hat Tradition und begann nicht erst während des Afghanistankriegs unter Ausweitung auf die Kriege in Libyen und Syrien, sondern hat schon weit ältere Wurzeln
04.12.2018
14:25 [AmericanRebel] (D)
100 Jahre Novemberrevolution in Deutschland
Vor 100 Jahren gärte es in ganz Deutschland. Soldaten verweigerten den Dienst und wendeten sich gegen ihre Offiziere, Arbeiter streikten zu hunderttausenden, Frauen gingen gegen den Hunger auf die Straße.
03.12.2018
10:09 [NachDenkSeiten] (D)
Serie zur Novemberrevolution – Teil 1
Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht in Kommentaren, Rückblicken und Dokumentationen der Revolution gedacht wird, die vor 100 Jahren in Deutschland stattfand. Allerdings verfälscht die große Mehrheit dieser Beiträge das, um was es damals ging. Die tatsächlichen Errungenschaften der Revolution – Frieden, Frauenwahlrecht, demokratische Grundrechte – werden nicht ausreichend gewürdigt. Die tatsächlichen Ziele der Revolution – direkte Demokratie bzw. eine Kontrolle eines Parlamentes durch Räte, gewählt von der arbeitenden Bevölkerung, werden so gut wie nie erwähnt. Und die tatsächliche Gewalt, ausgehend von Freikorps, Reichswehr und frühen faschistischen Gruppen, mit der gegen diese berechtigten Forderungen und gegen die Arbeiterräte vorgegangen wurde, wird nicht nur verschwiegen.
9:57 [secarts.org] (D)
Führungsmacht Deutschland - Militärpolitische Thinktanks sinnieren über die Hegemonie
(24.06.2013) - Für die Tagung der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) sind Referate der Bundesminister für Verteidigung, Äußeres und Finanzen angekündigt; die Veranstaltung wird von der staatsfinanzierten "Deutschen Welle" live übertragen. Zu den behandelten Themen zählen die Sicherung der Versorgung Deutschlands mit Rohstoffen und der Ausbau der deutschen "Führungsmacht" in Europa.
01.12.2018
20:56 [Rubikon] (D)
Der CIA-Terror - Die US-Rekrutierung „islamischer Terroristen“ in Afghanistan begann bereits 1979.
In einem Interview mit Global Research gab Zbigniew Brzezinski, Nationaler Sicherheitsberater unter US-Präsident Carter, mit entwaffnender Offenheit und unverhülltem Stolz eine der größten Lügen der Amerikaner zu: Bereits bevor die Sowjetunion 1979 in Afghanistan einmarschierte, hatte die CIA mit ihrer Unterstützung von Mudschaheddin begonnen. Eine der weitreichsten und unheilvollsten Entscheidungen für die Menschen nicht nur in Afghanistan.
28.11.2018
11:29 [youtube/KenFm Tagesdosis] (D)
Tagesdosis 27.11.2018 - 55 Jahre nach dem Mord an JFK: No "come along with Russia"
Letzte Woche jährte sich der Todestag von John F. Kennedy zum 55. Mal
24.11.2018
23:23 [bpb] (D)
Eine kurze Geschichte der Abrüstung und Rüstungskontrolle
Seit Jahrtausenden hoffen Menschen auf Abrüstung und bemühen sich um die Kontrolle von Waffen und Streitkräften.
22.11.2018
22:58 [www.barth-engelbart.de] (D)
Birkenstock begann in Mittel-Gründau zu Latschen: warum verschweigt das Schuh-Imperium das?
BIRKENSTOCKs Betriebsrats-Bashing & Union-Busting von Steinau nach Görlitz. Dass Birkenstock sich noch keine Pinkerton-Truppe zusammengestellt hat wie AMAZON seine Securities bis vor Kurzem noch, verwundert mich.
16.11.2018
1:32 [www.barth-engelbart.de] (D)
Noam Chomsky & HaBE tried to stop the EUS-War against Libya in 2011, but didn’t succseed
Hier folgt der Ausschnitt aus der Korrespondenz Noam Chomsky / HaBE
11.11.2018
19:36 [Anderweltonline] (D)
Der Erste Weltkrieg und die Folgen für die deutsche Demokratie
Geschichtsklitterung ist eine weit verbreitete Seuche. Aus gegebenem Anlass (Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren) halte ich es für angebracht, einige historische Fakten in Erinnerung zu bringen. Im Jahr 1875 wurde im Londoner Parlament der Beschluss gefasst und ausformuliert, dass das Deutsche Reich vernichtet werden muss.
17:22 [der Freitag] (D)
Die deutsche Niederlage
1. Weltkrie.g Am 11.11.1918 wurde im Compiègne der Waffenstillstand statuiert. Schon bald darauf kam die „Dolchstoßlegende“ auf.
17:22 [der Freitag] (D)
Schreiende Pferde
1918. Briefe nach Hause sind im Frontinferno der letzte Halt. Doch es gibt keine Heimkehr: Land und Menschen sind nicht mehr, die sie mal waren.
10:34 [Sputnik Deutschland] (D)
Der Westen blieb blind: Die letzten Augenzeugen der „Kristallnacht“
Es ist genau 80 Jahre her, seit Deutschland von Judenpogromen erfasst wurde. Die so genannte „Kristallnacht“, mit der im Grunde der Holocaust begann, ereignete sich auch auf dem Territorium des heutigen Russlands. Korrespondenten von RIA Novosti haben mit den letzten Augenzeugen der Pogrome in Königsberg, dem heutigen Kaliningrad, gesprochen.
10:17 [Sputnik Deutschland] (D)
Ex-Königsberg: „Hier hat das Übel begonnen – hier muss es auch ein Ende finden!“
In Kaliningrad wurde am 8. November, im Vorfeld des 80. Jahrestages der „Kristallnacht“, eine neue Synagoge eingeweiht. Sie wurde an der Stelle der einstigen Großen Königsberger Synagoge aus dem 19. Jahrhundert gebaut, die während der Novemberpogrome 1938 zerstört wurde, mit denen der Holocaust begann.
10.11.2018
22:34 [Christian Assemblies International] (D)
Der 11. 11.
Am 11. November 1918 um 11 Uhr morgens ging der Erste Weltkrieg zuende: Deutschland ergab sich den alliierten Streitkräften. Nach vier langen Jahren des Blutvergießens wurde der endgültige Waffenstillstandsvertrag unterzeichnet...
09.11.2018
10:24 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 09.11.1979: Der NORAD-Fehlalarm
Am 09. November 1979 löste ein Fehlalarm im nordamerikanischen NORAD-Hauptquartier fast einen vernichtenden Atomangriff auf die Sowjetunion aus.
10:24 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 09.11.1942: Bomben auf Saint Nazaire, Frankreich
Am 09. November 1942 begann eine Serie alliierter Luftangriffe auf die französische Stadt Saint Nazaire. Anfang 1943 war die Stadt zu 100 Prozent zerstört.
10:23 [Sputnik Deutschland] (D)
„Als Nazi-Offiziere aus ihren Betten sprangen“: Historiker zur „Reichskristallnacht“
Am 9. November 1938 verübten die Nationalsozialisten ein Verbrechen, das bis heute als eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte gilt: Die „Reichskristallnacht“. „Die Novemberpogrome markierten den Beginn des Holocausts“, erklärte der renommierte Historiker Wolfang Benz im Sputnik-Interview. „Jüdisches Leben kam damals zum Erliegen.“
10:18 [RT] (D)
Zahl der Opfer des DDR-Grenzregimes wird künstlich hochgerechnet
Bei einer von der Bundesregierung in Auftrag gegebenen Studie über die Zahl der Opfer des DDR-Grenzregimes werden auch Todesfälle mitgezählt, die mit der ehemaligen Grenze nichts zu tun hatten.
10:15 [German Foreign Policy] (D)
Billiges Gedenken - Politik der verbrannten Erde
Mit Blick auf neue Reparationsforderungen Griechenlands und Polens wegen der deutschen Massenverbrechen im Zweiten Weltkrieg bestätigt die Bundesregierung ihre bisherige Blockadehaltung in puncto Entschädigungen.
08.11.2018
17:08 [Sputnik Deutschland] (D)
Trudeau entschuldigt sich für Abweisung jüdischer Flüchtlinge aus Nazi-Deutschland
Kanadas Premier Justin Trudeau hat sich im Namen seines Landes für die Abweisung jüdischer Flüchtlinge aus Nazi-Deutschland im Jahre 1939 entschuldigt.
05.11.2018
11:07 [Junge Welt] (D)
Die Ohrfeige
Vor fünfzig Jahren bekam Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger, was ihm zustand. Sie kam von hinten, vorbei an den ahnungslosen Sicherheitsleuten, rief »Nazi, Nazi!« und schlug dem bedeutenden Staatsmann ins Gesicht.
03.11.2018
19:41 [Querdenkende] (D)
Burgen und Schlösser
Erhaltenswerte Relikte oder eher unnötiger Pomp? Wo stehen sie nicht überall, die Burgen und Schlösser, verstreut übers ganze Land warten sie nur darauf, von Besucherströmen durchlaufen zu werden, damit sie nicht gänzlich anheim fallen, bezahlt durch Subventionen und Eintrittsgelder fristen sie ihre Daseinsberechtigung im ewigen Kampf untereinander, wer den meisten, höheren Anspruch hat, erhalten zu bleiben für eine Nachwelt, die bis heute nicht aus ihrem wohl ewiglich noch andauernden Dünkel der Faszination des Reichtums erwacht ist.
17:20 [Der Überflieger] (D)
Einige der Schriftrollen aus dem Toten Meer sind Fälschungen
Zwischen 1947 und 1956 wurden in elf Felshöhlen, nahe der Ruinenstätte Khirbet Qumron im Westjordanland, die sogenannten Schriftrollen vom Toten Meer (Qumranschriften) entdeckt. Gefunden wurden diese von Beduinen. Sie fanden Tonkrüge, in deren Inneren sich die Pergamentschriftrollen befanden. Es handelt sich dabei um ca. 15.000 Fragmente von ungefähr 850 Rollen
29.10.2018
10:53 [Christoph Seils] (D)
Was tat Putin in Dresden?
Nicht in Moskau, in Dresden begann die Karriere Wladimir Putins.
23.10.2018
8:50 [Der Überflieger] (D)
Indien - das Rätsel der Felszeichnungen
Im zentralindischen Bundesstaat Maharashtra existieren 12.000 Jahre alte Felszeichnungen. Die Wissenschaftler haben damit allerdings ein gewaltiges Problem – es sind dort Tierarten dargestellt, welche zur damaligen Zeit, in Indien völlig unbekannt waren.
8:49 [www.barth-engelbart.de] (D)
Wurde Barschel wegen Adnan Khashoggi & warum wurde Jamal Khashoggi ermordet?
Dass Donald Trump im Besitz der Khashoggi-Luxusyacht ist, meldet Wikipedia. Ob es stimmt, kann ich so schnell nicht nachprüfen. Als ich von der Ermordung des Osama Bin Laden-Intimus Jamal Khashoggi hörte, erinnerte ich mich dunkel an einen Geschäftspartner von Uwe Barschel bei der weltweiten Proliferation Atomwaffen-fähigen Materials aus Deutschland: Adnan Khashoggi.
20.10.2018
15:02 [Rubikon] (D)
Der Verrat - Viele jüdische KZ-Häftlinge starben nach der Befreiung durch die Siegermächte an Vernachlässigung.
Betrogen und verraten: Als 1945 Amerikaner, Briten und Franzosen die deutschen Konzentrationslager übernahmen, war der Horror für die jüdischen KZ-Gefangenen noch lange nicht vorbei. Man beließ sie in den menschenunwürdigen Baracken, betreute sie unzureichend, deportierte sie gegen ihre Willen oder tat schlicht — gar nichts.
14:24 [Counterpunch] (D)
Dinner With Marx in the House of the Swan
The historic Grand’ Place of Brussels is considered to be one of the finest city squares in the world, and it attracts tens of thousands of tourists daily. Many of these outlanders spend plenty of Euros in the businesses established here: high-end shops selling lace and chocolate and other typically Belgian products, cozy cafés where the country’s famous beer flows freely, and restaurants where patrons can feast on immensely popular local specialties such as mussels and frites or the Belgian version of steak tartare, that is, raw beef, for some mysterious reason known here as filet américain.
18.10.2018
3:03 [Sputnik Deutschland] (D)
"Haft unterm Hakenkreuz“: Das verschwiegene Kapitel von Bautzen
Bautzen steht wie kaum ein anderer Haftort für politische Verfolgung und Inhaftierung in der DDR. Was jedoch wenige wissen: Zwischen 1933 und 1945 sperrten hier die Nationalsozialisten ihre Feinde ein und folterten sie zum Teil heftig. In der Gedenkstätte Bautzen gibt es seit Kurzem eine neue Dauerausstellung, die sich mit dieser Zeit beschäftigt. Ihr Titel lautet: „Haft unterm Hakenkreuz“.
2:24 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 10.10.1990, Brutkastenlüge: USA schwindeln sich in den Irakkrieg
Die Brutkastenlüge: Am 10. Oktober 1990 sagte ein weinendes Mädchen vor laufender Kamera, irakische Soldaten hätten Neugeborene in Kuwait hingerichtet. Es handelte sich um frei erfundene Propaganda, um einen Krieg gegen den Irak zu rechtfertigen. Um die Öffentlichkeit von einem Krieg gegen den Irak zu überzeugen, erfand eine US-amerikanische PR-Firma die sogenannte Brutkastenlüge. Demnach hätten irakische Soldaten Hunderte frühgeborene Babys in Kuwait aus ihren Brutkästen gerissen und getötet.
2:24 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 12.10.2001: Rumsfeld sagt „Rakete“ traf World Trade Center
Am 12. Oktober 2001 sagte der frühere US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld in einem Interview, dass eine „Rakete“ das WTC und das Pentagon beschädigt habe.
40 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!