Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt"
  Jorge Luis Borges
 18.11.17 11:31                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

16.11.2017
13:29 [World Economy] (D)
Wider den „Mainstream-Faschismus“ in Deutschland, EU und NATO
Willy Wimmer: ``Es ist wieder soweit. Hat man eine eigene Meinung, lebt es sich gefährlich.`` Weicht diese eigene Meinung von den regierungsamtlichen Leitlinien, den EU-Vorgaben oder den Welterklärungsrichtlinien aus Washington über die NATO ab, dann wird man unter Beschuß genommen. Im Deutschen Bundestag erhält man dann kein Rederecht mehr. Man wird gedrängt, wegen „Abweichlertum“ den Deutschen Bundestag zu verlassen....In Berlin verbietet der Senat öffentliche Veranstaltungen, die die Meinungsvielfalt hochhalten...Josef Goebbels hätte seine Freude,...
13:27 [NachDenkSeiten] (D)
„Querfront“ – Die strategisch ausgedachte Propagandaformel wirkt. Berlins Kultursenator Lederer verweigert den Raum für eine Preisverleihung an Ken Jebsen
Und das atlantische Kampfblatt „taz“ applaudiert. Es wird an Geschützen aufgefahren, was die Strategen der neoliberalen Weltordnung für solche Fälle vorgesehen haben: Verschwörungstheorie. Mit Elsässer unter der Laterne gesehen. Antisemit. – Es wird jeden Tag schlimmer in diesem Land. Gestern gab‘s ja nicht nur die taz-Meldung zum Raumverbot.
13:19 [luzifer-lux] (D)
UnHeil Merkel - Wir lassen uns nicht verbieten
Ich bin jetzt auch eine islamfeindliche Hetzerin. Danke! Von Birgit Kelle
15.11.2017
14:30 [Rubikon] (D)
Wem gehört die Demokratie?
Die Verleihung des Kölner Karlspreises für engagierte Literatur und Publizistik im Kino Babylon wurde kurzfristig durch den Berliner Kultursenat verhindert.
14.11.2017
23:26 [Radio Utopie] (D)
Prognose: Merkel-Koalitionäre lassen geheimdienstlichen Komplex weiter unkontrolliert
Den weiteren Ausbau von geheimdienstlichem Komplex und elektronischem Polizeistaates haben die neuen Merkel-Koalitionäre von "Jamaika" bereits beschlossen. Jetzt geht für die "Volksvertreter" im "Rest" der faktischen Koalitionsverhandlungen ("Sondierungsgespräche") nur noch sich insofern heraus zu reden, als dass sie diesen wie bisher auch nicht parlamentarisch kontrollieren wollen.
12.11.2017
23:56 [Telepolis] (D)
Beobachten statt löschen
Eine neue Plattform vernetzt europäische Strafverfolger und Internetfirmen. Neben der Herausgabe von Daten geht es um die Löschung strafbarer Inhalte. Manchmal sollen die aber auch online bleiben
23:54 [Sputniknews] (D)
Dann eben zu Fuß: Experte über Kiews Vorschlag zu Zugverkehr-Stopp nach Russland
Der Vorschlag des Beauftragten des ukrainischen Präsidenten auf der Krim, Boris Babin, die Zugverbindung nach Russland einzustellen, spiegelt laut dem Wirtschaftsexperten Andrej Susdalzew die Stimmungen in Kiew wider, dem zufolge die Arbeitsmigration ukrainischer Bürger nach Russland Landesverrat ist.
0:42 [Sputnik] (D)
Ukraine: Neues Gesetz stuft jede Zusammenarbeit mit Russland als Staatsverrat ein
Unter dem neuen Gesetz zur Reintegration des Donbass wird laut dem Vorsitzenden des ukrainischen Sicherheits- und Verteidigungsrates, Alexander Turtschinow, jegliche Zusammenarbeit eines Ukrainers mit Russland als Staatsverrat betrachtet.
11.11.2017
14:24 [Sputnik] (D)
Ukraine: Sicherheitsratschef droht Bürgern mit Erschießungen
Alexander Turtschinow, Ex-Übergangspräsident und Chef des Nationalen Sicherheitsrates der Ukraine, hat jenen Landsleuten, die mit Russland im Rüstungsbereich zusammenarbeiten, mit „Festnahme und Erschießung“ gedroht. In dieser Woche hat die ukrainische Regierung den Vertrag mit Russland über die gegenseitige Waffenlieferung formal beendet.
10.11.2017
20:38 [RT Deutsch] (D)
"McCarthyismus auf Stereoiden" - US-Krieg gegen russische Medien erreicht neue Eskalationsstufe
Washingtons Ultimatum an RT America, sich als ausländischer Agent anzumelden, sei eine "signifikante Eskalation des Krieges gegen russische Medien", die nur die Verzweiflung des US-Establishments offenbare, meint Medienexperte Neil Clark im Gespräch mit RT.
14:36 [Netzpolitik.org] (D)
Facebook und die heimlichen „Schattenprofile“
Facebook weiß, mit wem ich in meinem Leben schon mal Kontakt hatte – egal ob online oder offline. Das zumindest beschreibt Kashmir Hill in einem Artikel auf gizmodo.com. Sie erklärt, wie Facebook über das Auslesen von Adressbüchern und Nachrichteninhalten vielfältige Informationen gewinnt und so versucht, soziale Netzwerke von Menschen zu (re)konstruieren. Das Unternehmen erstellt dafür „Schattenprofile“ mit sämtlichen Daten und Informationen zu seinen Usern, auf die nur der Konzern selbst zugreifen kann.
08.11.2017
12:07 [Netzpolitik.org] (D)
Unesco-Bericht: Netzsperren nehmen zu und gefährden Meinungsfreiheit
Netzsperren, Zero Rating und intransparente Online-Plattformen bedrohen die Meinungsfreiheit und die unabhängige Presselandschaft, warnt die Unesco in einem aktuellen Bericht. Zwar gebe es so viele Informationen wie nie zuvor, aber Zensur und „polarisierter Pluralismus“ machten viele Fortschritte zunichte.
3:17 [Sputnik Deutschland] (D)
Kiew sperrt russische Journalisten aus: „Um Geschehenes zu verhüllen“ – Lawrow
Die Ukraine will eine objektive Beleuchtung der Situation im Land verhindern, indem sie die Einreise für russische Journalisten sperrt. So kommentierte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Dienstag die Entscheidung ukrainischer Behörden, dem Journalist Sachar Winogradow von der Agentur RIA Novosti die Einfahrt zu verwehren.
03.11.2017
19:44 [Sputnik Deutschland] (D)
US-Kinderschänder bekommen bald beschämenden Stempel in ihren Pass
Sexualstraftäter in den USA, die sich an Kindern vergangen haben, bekommen ab sofort auf der Rückseite ihres Reisepasses einen Hinweis auf ihr Verbrechen aufgedruckt. Dies gab das US-Außenministerium bekannt.
13:44 [Vera Lengsfeld] (D)
Kampf gegen Hate Speech oder Meinungsmanipulation?
Die schlimmste Befürchtungen in Bezug auf das „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ von Noch-Justizminister Maas scheinen sich zu bewahrheiten. Eine Insiderin packt aus, wie bei Arvato im Auftrag von Facebook mit Löschungen gezielt versucht wird, die öffentliche Meinung zu manipulieren...
02.11.2017
14:11 [Netzpolitik.org] (D)
Sachsen: Kombination von Kennzeichenscanner und Gesichtserkennung gefordert
Sowohl der Einsatz einer automatisierten Kennzeichenerfassung wie auch die Gesichtserkennung von Überwachungskamera-Bildern sind tiefe Eingriffe in die Privatsphäre und umstritten. Der künftige sächsische Ministerpräsident Kretschmer fordert sie trotzdem.
01.11.2017
22:57 [Radio Utopie] (D)
„Alle notwendige und geeignete Gewalt“: Wie weltweiter Terrorkrieg und Massenspionage zusammenhängen
Am 14. September 2001, drei Tage nach den Attentaten in New York und Washington, beschloss der Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika die "Authorization For Use of Military Force".
31.10.2017
13:02 [Blauer Bote Magazin] (D)
Youtube löscht Beweismaterial zu Kenndy-Mord
Das Videoportal Youtube hat gestern oder heute – 31.10.2017 – das aufbereitete Video des Amateurfilmers Zapruder zum Mord an den US-Präsidenten John F. Kennedy gelöscht. Herr Zapruder hatte zufällig den Besuch JFKs in Dallas, Texas, gefilmt und dabei auch das Attentat auf den Präsidenten mit seiner Kamera aufgezeichnet. Das Video zeigt klar, dass Kennedy entgegen der offiziellen These nicht von Lee Harvey Oswald von hinten, sondern von vorne erschossen wurde.
2:38 [www.barth-engelbart.de] (D)
Hat das “facebook-Gesetz” des Heiko Maas zugeschlagen?
Die Verbreitung von Artikeln zu Syrien, Libyen, zum „deutschen Herbst“, zur Ukraine wird massiv behindert. IT-Experten vermuten hier ein Ergebnis von Maas-Arbeit. Der plötzliche Rückgang der Besucherzahlen beim linken HaBE-Blog um über 90% ist kaum anders zu erklären als mit der privaten facebook-Zensur. Politisch missliebige Nachrichten werden aus dem internet entfernt oder möglichst schwer zugänglich gemacht.
27.10.2017
14:02 [wunderhaft] (D)
Psychiatrie als Waffe gegen "Verschwörungstheoretiker"
Frage: Was für Menschen glauben an Verschwörungstheorien? Die kurze Antwort: Menschen, die sie untersucht und nachgewiesen haben ... Das jedoch ist zu einfach, zu präzis und zu subversiv. Kein Psychologe würde je Forschungsgelder für die Untersuchung einer solch banalen Hypothese erhalten...
22.10.2017
13:26 [RT Deutsch] (D)
Meinungsfreiheit nach dem Maidan: Kiews Krieg gegen kritische Journalisten
"Gibt es jetzt mehr Meinungsfreiheit in der Ukraine als unter Janukowytsch?", fragt der WDR4-Moderator einen Korrespondenten 2014 in Kiew. "Ich denke schon", antwortete der unsicher. Auch vier Jahre nach dem Maidan glaubt der Westen seine eigene Propaganda.
21.10.2017
12:45 [WSWS] (D)
Google verschärft Zensur gegen linke Websites und Journalisten
Der Google-Konzern hat seine Zensur des Internets drastisch ausgedehnt: Er hat führende linke Websites und Journalisten von seiner bekannten Nachrichten-Website Google News verbannt.
12:43 [Die Propagandaschau] (D)
Politische Zensur als Dienstleistung: Bertelsmann-Tochter Arvato soll Facebook systematisch manipulieren
Regelmäßige Leser wissen, dass die Propagandaschau vor 6 Monaten den Facebook-Account gelöscht hat. Der simple Grund liegt darin, dass wir die freie Meinungsäußerung nicht unter den Vorbehalt einer politischen Zensur stellen lassen, die obendrein von regierungsnahen Großkonzernen organisiert wird. In diesen vergangenen 6 Monaten ist die von der Bundesregierung vorangetriebene Zensur auf facebook und twitter derart eskaliert, dass immer mehr User zu Alternativen abgewandert sind.
20.10.2017
10:11 [Netzpolitik.org] (D)
Verschlüsselung: Europäische Union will Schwachstellen ausnutzen
Europäische Sicherheitsbehörden wollen sich nicht mit der zunehmenden Verschlüsselung von Kommunikation und persönlichen Daten abfinden. Zwei neue Papiere des Rates und der Europäischen Kommission schlagen deshalb neue Lösungen vor. Sie könnten die Handschrift der deutschen „Zentralen Stelle für IT im Sicherheitsbereich“ tragen.
18.10.2017
13:34 [Konjunktion] (D)
USA Freedom Act: Ausweitung der Überwachung durch die Hintertür – Las Vegas sei Dank?
Bereits nach 9/11 wurde mit dem US Patriot Act ein Gesetz in den USA verabschiedet, das die Bürgerrechte massivst beeinträchtigte und weltweit Folgen hatte, weil sowohl andere westliche Regierungen sich mit eigenen Gesetzen an diesem Patriot Act anlehnten als auch aufgrund einschneidender Maßnahmen, die die USA dem Rest der Welt oktroyierten. Dabei ist den Wenigsten bewusst, dass dieses Monstrum eines Gesetzes mit mehr als 1.200 Seiten bereits in den Schubladen eines gewissen John Kerry lag,..
2:05 [Sputnik Deutschland] (D)
Experte: Poroschenko errichtet Repressivapparat - durch Aufhebung von Abgeordneten-Immunität
Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko will Abgeordnete bestrafen, wenn sie ihn kritisieren. Noch schützt ein Gesetz die Parlamentarier vor dieser Willkür, aber es soll schnellstens abgeschafft werden.
27 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!