Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Der Adler fängt keine Mücken.
  Deutsches Sprichwort
 22.10.18 23:49                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

19.10.2018
7:32 [German Foreign Policy] (D)
Die deutsche Bombe
Eine Vorfeldorganisation der Berliner Regierungspolitik treibt die öffentliche Debatte über eine etwaige nukleare Aufrüstung der EU oder der Bundesrepublik voran. Am heutigen Mittwoch führt die Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP, vormals Gesellschaft für Wehrkunde) eine hochkarätig besetzte Tagung zum Thema "Die Zukunft von Nuklearwaffen in einer Welt in Unordnung" durch. Zu den Referenten, die unter dem Motto "Renaissance der Nuklearstrategien?" über eine "europäische Perspektive" von Atomwaffen diskutieren, zählen nicht nur entschiedene Befürworter eigener EU-Nuklearstreitkräfte, sondern auch ein emeritierter Politikprofessor, der sich zuletzt für die Beschaffung einer "deutschen Bombe" ausgesprochen hat.
13.10.2018
13:55 [RT] (D)
IPPNW-Expertin zu Gesundheitsgefahr nach Moorbrand
"Bundeswehr will nicht aus Fehlern lernen"
12.10.2018
8:27 [IMI-Online] (D)
Deutschlands Aufrüstung: An allen Fronten – Auf allen Ebenen!
Über Deutschland und Europa rollt eine Aufrüstungswelle, die eine Reihe von Bereichen erfasst: konkrete (technische) Rüstungsprojekte, die enorme Aufstockung des Verteidigungsetats auf 1,5% des BIP, die Aufrüstung und Militarisierung der EU (PESCO, Militärische Mobilität), die Aufrüstung im Cyber-Bereich, die Aufrüstung und Militarisierung der Polizei und die militärische (Wieder-)Aneignung ziviler Flächen im gesamten Bundesgebiet.
10.10.2018
8:04 [German Foreign Policy] (D)
Aus den Einsatzgebieten der Bundeswehr (II) - 383.000 Tote
Sieben Jahre nach seiner von Berlin entschlossen geförderten Abspaltung versinkt der Südsudan in einem der mörderischsten Kriege der Gegenwart. Laut einer aktuellen Studie der London School of Hygiene & Tropical Medicine hat der südsudanesische Bürgerkrieg seit Ende 2013 fast 400.000 Menschen das Leben gekostet, nicht viel weniger als der Syrien-Krieg. Vor einer solchen Entwicklung hatten Beobachter bereits vor der Abspaltung des Gebiets vom Sudan gewarnt: Die Sezession werde "enden wie in Somalia", hatte etwa ein Oppositionspolitiker in Juba vorausgesagt.
6:07 [Fassadenkratzer] (D)
„Neue Verantwortung“ – Die militaristische deutsche Außenpolitik und ihre mediale Propagierung
„Deutschland muss, soll, will mehr größere Verantwortung übernehmen in der Welt“, „darf sich nicht heraushalten“, „muss als mächtigster Staat in der EU international mehr militärische Verantwortung übernehmen.“ Mit solchen oder ähnlichen Formulierungen versuchen Regierung, die herrschenden Einheitsparteien und ihre gleichgeschalteten medialen Propagandalautsprecher seit Jahren die Bevölkerung unaufhörlich für Aufrüstung und Kriegseinsätze im Dienste „der internationalen Gemeinschaft“ bereit zu machen. Es ist die ausgegebene Leitlinie einer Außenpolitik, die zunehmend davon ausgeht, dass mit Krieg Frieden geschaffen werden müsse.
07.10.2018
3:56 [RT] (D)
"Rein vorsorglich" – Nach Moorbrand erfolgt Prüfung auf radioaktive Strahlung durch NATO-Munition
Nach dem Moorbrand beim Raketentest prüft die Bundeswehr, ob giftige Stoffe wie Quecksilber oder Radioaktivität freigesetzt worden sind.
06.10.2018
3:12 [RT] (D)
NATO-Konferenz in Essen: Sind wir bereit zum Krieg gegen Russland?
Eine NATO-Fachkonferenz in Deutschland, gesponsert von US-Rüstungskonzernen und als Hauptthema die Frage, ob das Bündnis bereit ist für "Day Zero", also den Krieg gegen Russland oder China.
05.10.2018
19:37 [IMI-Online] (D)
Broschüre: Krieg im Informationsraum
...Im vergangenen November beschäftigte sich der Jahreskongress der Informationsstelle Militarisierung mit dem Thema „Krieg im Informationsraum“. Anlass war einerseits die Aufstellung des Kommandos Cyber- und Informationsraums der Bundeswehr mit etwa 14.000 Dienstposten, die mittlerweile intensiv, wenn auch unvollständig geführte Debatte um Cybersicherheit sowie das zunehmend sichtbare Unbehagen mit einseitiger Berichterstattung über außenpolitische Themen in den Medien. Die Beiträge wurden nun aktualisiert in einer Broschüre zusammengestellt.
19:22 [RT] (D)
Verlängerung des Syrien-Einsatzes der Bundeswehr: Merkel-Sprecher in argumentativer Bedrängnis
Das Bundeskabinett hat den Bundeswehreinsatz im Irak und in Syrien verlängert und die völkerrechtlich umstrittene Mission als Erfolg bezeichnet. Doch die Fragen und Antworten auf der Bundespressekonferenz zeigen auf, wie brüchig die Argumente der Regierung sind.
11:41 [junge Welt] (D)
Motto: »Schießen statt reden«
Kriegsausgaben haben für BRD und EU weitaus höheren Stellenwert als Diplomatie
7:01 [German Foreign Policy] (D)
Aus den Einsatzgebieten der Bundeswehr (I) - Die deutsche Ethno-Politik
Die EU diskutiert neue Grenzverschiebungen in Südosteuropa. Demnach könnte die Führung des Kosovo den serbischsprachigen Norden des von ihr beherrschten Gebiets der Kontrolle Belgrads übertragen, während sie das albanischsprachige Preševo-Tal im Süden Serbiens erhielte. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini fördert - offenkundig mit Rückendeckung Frankreichs - diesen Tausch, während die Bundesregierung ihn ablehnt.
04.10.2018
3:01 [RT] (D)
"Irak weiter stabilisieren" - Bundeswehreinsatz im Irak wird fortgesetzt
Das Kabinett verlängerte am Dienstag das Bundeswehr-Mandat für den Irak. Das Land müsse stabilisiert und der Terror weiter bekämpft werden, heißt es zur Begründung. Im Einsatz werden weiterhin 800 Soldaten sein. Das Mandat endet am 31. Oktober 2019.
01.10.2018
9:14 [swr] (D)
"Regierung verübt Beihilfe zum Völkermord"
Der Freiburger Friedensaktivist Jürgen Grässlin hat die Bundesregierung scharf kritisiert. Mit ihren Waffenexporten in Drittländer würde sie gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
9:12 [Anti Spiegel] (D)
Bodenschätze oder Terrorbekämpfung - Wofür sterben deutsche Soldaten in Mali?
Haben Sie sich jemals gefragt, warum die Bundeswehr in Mali ist? Oder wo Mali liegt? Warum ist Frankreich dort militärisch aktiv, warum finanziert die EU dort Einheiten und warum ist die Bundeswehr dabei? Hier ein paar Gründe, die man nur ganz selten in den Medien liest.
8:33 [IMI-Online] (D)
„Sieg Heil!“-Rufe, aber keine Neonazis?
Rechte Vorfälle in der Division Schnelle Kräfte der Bundeswehr
30.09.2018
7:11 [Rationalgalerie] (D)
Luftraum statt Wohnraum: Russenfangen über der Ostsee
Als wäre es der Vorgarten von Frau von der Leyen: Eurofighter der Bundeswehr, gut verstärkt von portugiesischen und belgischen Jets, spielten jüngst über der Ostsee Fangen mit einem russischen Bomber. Nun untersteht der Himmel über der Ostsee nicht der deutschen Verteidigungsministerin. Er ist einfach internationaler Luftraum.
7:02 [Ossietzky] (D)
Militär – Macht – Krieg
Eine deutsche Dominanz in Europa, 1989 von vielen Ländern gefürchtet, ist Realität. Der Exportweltmeister setzt eine rigorose Austeritätspolitik in der EU durch und sorgt für Förderung von Investoren und Freihandel im eigenen Interesse. Das günstige Umfeld für Investitionen der deutschen Konzerne wie auch der Zugang zu billigen Rohstoffen müssen allerdings militärisch gesichert werden. Bei kritischer Betrachtung kristallisieren sich diese Aktivitäten als Bausteine eines deutschen Imperialismus heraus. Einen Erfolg können die Bundesregierung und die Rüstungsindustrie dabei verbuchen: Gegen die kontinuierliche Aufrüstung gibt es aus der Bevölkerung nur einen geringen Widerstand.
27.09.2018
23:35 [RT] (D)
NATO: Deutsche Kampfjets fangen russische Überschallbomber im "NATO-Überwachungsgebiet" ab
Deutsche Kampfjets haben bei einem Abfangmanöver über der Ostsee zwei russische Überschall-Bomber identifiziert. Die Flugzeuge vom Typ Tupolew Tu-160 waren im internationalen Luftraum nahe dem Baltikum unterwegs, so ein NATO-Sprecher am Mittwoch. Die Bundeswehr bestätigte den Einsatz.
24.09.2018
20:00 [DLF] (D)
Von der Leyens späte Löschversuche
Der Auftritt von Ursula von der Leyen in der Moorbrand-Region im Emsland sei eigentlich nur peinlich, weil er offensichtlich von politischem Versagen ablenken solle, kommentiert Dietrich Mohaupt. Die Entschuldigung der Verteidigungsministerin käme zu spät - wie auch die Hilfe durch die Bundeswehr.
18:46 [German Foreign Policy] (D)
Die Zeit der Großmanöver - Manöver rings um Russland
Inmitten sich verschärfender globaler Spannungen bereitet sich die Bundeswehr auf eine der größten NATO-Kriegsübungen seit dem Ende des Kalten Kriegs vor. Die Verlegung von 10.000 deutschen Soldaten mit schwerem Gerät nach Norwegen hat begonnen.
18:45 [World Economy] (D)
Merkel und die Politik der verbrannten Erde
Willy Wimmer: „…bodenlose Vorgehensweise macht deutlich, zu welchen Mitteln in Berlin gegriffen wird, die eigene Verfallszeit aufzuhalten“. Die Bilder aus dem Emsland sind voller Symbolkraft. Dort verursacht die Bundeswehr einen Moorbrand, der schon hunderttausende Menschen in der Großregion in Mittleidenschaft gezogen hat. Ohne Rücksicht auf die Folgen wurde losgeballert.
22.09.2018
19:51 [RT] (D)
Rainer Rupp zu Waffen-Lieferungen an Saudi-Arabien: "Absolut absurde Rechtfertigungen" (Video
Im Gespräch mit RT sagte Rainer Rupp, Deutschland heize den blutigen Krieg im Jemen mit den neuen Waffenlieferungen an. Zudem sei die Begründung für die Waffenlieferungen absolut nicht nachvollziehbar.
0:21 [NachDenkSeiten] (D)
Giftiger Nebel – Die JAPCC- /Nato- Konferenzen in der Messe Essen und das Völkerrecht
Die Nato nimmt den Untergang der europäischen Zivilisation in Kauf: Inhalte der Strategie-Entwicklung offenbaren die Konferenzen des Joint Air Power Competence Centre (JAPCC), das in Kalkar stationiert ist und in Essen seine Jahres-Konferenzen abhält. Der Ersteinsatz von Nuklearpotentialen ist im Köcher der Nato; das ist nicht nur völkerrechtswidrig, es ist auch ein Verbrechen gegenüber den Lebensinteressen der Menschheit.
21.09.2018
13:43 [Junge Welt] (D)
Tod bleibt Exportschlager
Die Bundesregierung bleibt skrupellos. Ungeachtet des barbarischen Angriffskriegs, den Saudi-Arabien gegen Jemen führt, wird Berlin weiterhin Waffen nach Riad liefern.
11:04 [IMI-Online] (D)
Imagewechsel der Bundeswehr-Rekrutierungskampagne
Ende August 2018 ging die Attraktivitätsoffensive in die nächste Runde: Eine massive Präsenz im Öffentlichen Raum durch Plakate, Werbespots, Postkarten oder ähnlichem plus begleitendem Onlineauftritt – das ist bei der Bundeswehr inzwischen eingespieltes Vorgehen. Auch optisch und inhaltlich entspricht das neue Material den vorherigen Kampagnenphasen. Einzige wesentliche Neuerung: den Spruch „Mach was wirklich zählt“ ergänzen jetzt „Folge deiner Berufung“ und eine Reihe von Hashtags.
20.09.2018
16:13 [RT] (D)
Bundeswehr: Massiver Moorbrand durch Waffenübungen - Löschfahrzeug war defekt
Seit dem 4. September brennen Moorflächen auf dem Waffenübungsgelände der Bundeswehr im Emsland. Mittlerweile wurden Anwohner im mehr als 130 km entfernten Bremen aufgerufen, Fenster zu schließen, Löschhilfe wurde aus ganz Niedersachsen einberufen.
26 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!