Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Der Mut, der Lächerlichkeit zu trotzen, ist es, den wir am meisten brauchen.
  Miguel de Unamuno
 23.01.18 8:47                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

19.01.2018
15:30 [RT Deutsch] (D)
Sperrung von RT-Artikel auf Basis von NetzDG: Justizministerium erklärt sich für nicht zuständig
Am Neujahrstag hatte RT Deutsch einen Artikel unter dem Titel "USA: Ab heute dürfen Transgender der Armee beitreten" veröffentlicht. Kurz danach wurde der Artikel auf Facebook gelöscht. Bis heute wartet RT auf ein Begründung durch das Justizministerium und Facebook.
16.01.2018
1:44 [Telepolis] (D)
Fußballer Naki kritisiert nach Mordanschlag deutsche Polizei
Der deutsch-türkische Fußballer Deniz Naki und sein Anwalt haben nach einem Mordanschlag am Sonntag letzter Woche Vorwürfe gegen die Polizei in Nordrhein-Westfalen erhoben. Die Beamten hätten ihn mehrere Stunden lang festgehalten und eingeschüchtert, sagte der Sportler nach dem Zwischenfall in einem Interview mit der Deutschen Welle (DW). ... Naki spielte bis 2014 für den FC St. Pauli und den SC Paderborn. Derzeit ist er in der Türkei beim kurdischen Drittligisten Amed Sportif Faaliyetler unter Vertrag.
12.01.2018
21:39 [Neulandrebellen] (D)
Die Präsidenten der Anderen
Majestäten sind in Deutschland Geschichte? ... Dem deutschen Bundespräsidenten ist jedenfalls ein eigener Paragraph gewidmet. Der 90. in der Aufzählung des Strafgesetzbuches. In dem heißt es, dass man ihn nicht verunglimpfen dürfe. Drei Monate bis fünf Jahre könne das nämlich teuer werden.
11.01.2018
09.01.2018
22:20 [Rechtsanwalt Markus Kompa] (D)
Mit Harald Schmidt hart ins Gericht gegangen
Als ich gestern die Sicherheitsschleuse des Landgerichts Köln passierte, erschien dort hinter mir Harald Schmidt, um als Zeuge gegen einen Stalker auszusagen. Kurioserweise hatte Schmidt einst Anteil an meinem ersten Prozess an den Kölner Gerichten. Damals hatte ich einen Zauberkünstler vertreten, dem von RTL übel mitgespielt worden war.
18:55 [Telepolis] (D)
Gefängnis für Flaschenwürfe
G20-Urteil ist rechtsstaatswidrig und politisch begründet
06.01.2018
20:48 [Propagandaschau] (D)
Wilfried Schmitz: Strafanzeige gegen Mitarbeiter der ÖR wegen des Tatverdachts der Werbung und Unterstützung terroristischer Vereinigungen im Ausland
Was wir von ARD, DLF und ZDF täglich vorgesetzt bekom­men, ist nicht nur auf den ersten Blick in hohem Maße amoralisch und ein Betrug an den Bürgern, denen im Rund­funk­staats­vertrag objektiver, unparteilicher und aus­ge­wo­ge­ner Journalismus zugesichert wird, sondern kann gegebenenfalls Straf­gesetze tangieren, wenn „Jour­na­lis­ten“ wissentlich Propaganda für bzw. zugunsten von Terror­or­ga­ni­sa­tionen verbreiten.
01.01.2018
21:33 [www.barth-engelbart.de] (D)
“unter-schlag-zeilen”: Polizeipräsidium gab linke Polit-Lyrik heraus, Land Hessen finanzierte
dass das Polizeipräsidium Südhessen zum Herausgeber des im linken Frankfurter ZAMBON-Verlag erschienenen Buches wurde, ist einem Hanauer Staatsanwalt zu verdanken. Dass das Buch vom Land Hessen unter Ministerpräsident Roland Koch finanziert wurde, ist das Ergebnis eines ziemlich erfolglosen Großkampftages der hessischen Polizei “gegen das organisierte Verbrechen” am Vorabend des “Tages der Menschenrechte” 2004.
22.12.2017
16:18 [Telepolis] (D)
Linke fotografieren die Polizei
Die Aktion könnte eigentlich eine wichtige Debatte über den Umgang zwischen Polizei und Bürger anregen. Doch durch teils krude politische Analysen und eine militaristische Sprache wird das teilweise konterkariert. Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe.
21.12.2017
1:38 [Sputnik Deutschland] (D)
„Rot-grüner Blödsinn für den Mülleimer“ – Polizeigewerkschafter gegen Polizeikennung
Fünf Ziffern pro Polizist: Mecklenburg-Vorpommern führt zum neuen Jahr die sogenannte Kennzeichnungspflicht bei Polizisten ein. Bei Demonstrationen und ähnlichen Einsätzen tragen Beamte eine fünfstellige Nummer auf ihrer Uniform. Anhand dieser Zahlen können die Polizisten später identifiziert werden. Dafür gibt es Kritik.
17.12.2017
19:49 [Grundrechtepartei] (D)
Vorsicht Falle: Admin-C haftet für Eigentümer einer Domain!
Strafrechtliche Verurteilung eines Admin-C für angezeigte Äußerungen des Eigentümers der Domain rechtskräftig! Im Verfahren der Staatsanwaltschaft Stade gegen den technischen Administrator (Admin-C) der Domain grundrechtepartei.de ist dessen erstinstanzliche Verurteilung nunmehr rechtskräftig.
16.12.2017
4:09 [trueten.de] (D)
Porsche, der Dieselskandal und die Meinungsfreiheit
Am 19. Dezember 2017 steht Porsche vor Gericht. Nicht wegen seiner Rolle im Dieselskandal – es ist nur ein Kündigungsschutzprozess. Aber auch kein ganz „normaler“ Kündigungsschutzprozess. Kläger ist Siegmar Herrlinger, seit 39 Jahren bei Porsche beschäftigt. Porsche hat ihm gekündigt – inzwischen zum zweiten Mal. Er habe „auf der Betriebsversammlung am 15. Dezember 2016 in Weissach öffentlich in den Raum gestellt, er glaube in Hinblick auf den sogenannten „Dieselskandal“ nicht, dass man nichts gemerkt habe. Die Verantwortlichen müsse man benennen und bestrafen.“
14.12.2017
2:21 [Blauer Bote Magazin] (D)
Polizei prügelt Ordner vor laufender Kamera bewusstlos
Bei einer Demonstration in Göttigen gegen die illegalen Hausdurchsuchungen bei Demonstranten, die an verschiedenen Protesten und Demonstrationen im Rahmen des G20-Gipfels in Hamburg teilgenommen hatten, prügelten Polizisten eine Ordnungskraft vor laufender Kamera mit Schlagstöcken bewusstlos.
10.12.2017
3:27 [Blauer Bote Magazin] (D)
Landgericht Hamburg: Wer „Fake News“ aufdeckt, macht sich strafbar
Es dürfte kaum jemandem bewusst sein, aber es ist leider kein Witz: Das LG Hamburg vertritt momentan nach Maßgabe des Oberlandesgerichts Hamburg (OLG Hamburg) die Auffassung, dass sich strafbar macht, wer einem Journalisten oder wem auch immer Fake News ankreidet. Und zwar völlig unabhängig von der Beweislage. Das Gericht droht mit bis zu einem halben Jahr Haft und 100000 Euro Strafe.
09.12.2017
12:11 [NachDenkSeiten] (D)
Eine Erosion demokratischer Verhältnisse
Die Polizei kam im Morgengrauen. Am 5. Dezember stürmen in Göttingen um sechs Uhr morgens etwa 25 schwerbewaffnete, vermummte Polizisten die Privatwohnung eines Politikers (Kreistagsabgeordneter) der Piratenpartei, erst anschließend wird der Durchsuchungsbeschluss vorgezeigt. Der Vorwurf lautet: Landfriedensbruch anlässlich der Teilnahme an einer Demonstration gegen den G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli 2017.
08.12.2017
16:08 [nrhz] (D)
Erfolg vor Gericht
Urteil macht den Weg frei für die Verleihung des Kölner Karlspreises an Ken Jebsen am 14. Dezember im Babylon
06.12.2017
4:28 [NachDenkSeiten] (D)
Bitte keine „Verschwörungstheorien“
Der Beststeller-Autor Wolfgang Schorlau hat die Frage einer geheimdienstlichen Verstrickung in rechtsradikale Netzwerke nicht einfach nur gedacht. Er hat sie laut gedacht. Und zwar zur besten Sendezeit in einem öffentlich-rechtlichen Sender. Doch das kam bei manchen Journalisten überhaupt nicht gut an. Nun hat sich Schorlau in einem eigenen Artikel zu den Angriffen gegen ihn zu Wort gemeldet und bezieht klar Stellung.
05.12.2017
13:10 [Sputnik Deutschland] (D)
Großrazzia wegen G20-Krawallen: Polizei durchsucht Wohnungen von Beteiligten
Fünf Monate nach den Krawallen beim G-20-Gipfel in Hamburg hat die Polizei am Dienstagmorgen eine Großrazzia gestartet. In mehreren Bundesländern sollen Beamte Wohnungen mutmaßlicher Beteiligter durchsucht haben.
18 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!