Net News Global geht mobil     
 23.10.19 15:22  Postkasten |  Impressum 
Feuilleton - Literatur
21.10.2019
6:45 [www.barth-engelbart.de] (D)
Offener Brief an die Gegner des türkischen Angriffskrieges auf Syrien
, mit dem ich diesen Widerstand und die Demonstration/Kundgebung in Hanau auf dem ehemaligen Freiheitsplatz am 25.10. 17h unterstützen möchte.
20.10.2019
18:36 [KenFM/YouTube] (D)
Tiefer Staat – Wie können wir ihn enttarnen? – Ullrich Mies und Dirk Pohlmann bei den Buchkomplizen
KenFM ist auf der Frankfurter Buchmesse 2019! Der Tiefe Staat. Ein Mythos? Oder doch Realität? Was sind seine Aufgaben? Wie ist seine Struktur aufgebaut? Und warum überhaupt existiert ein Staat hinter dem Staat, in einer demokratischen Gesellschaftsordnung, die sich als ein Rechtsstaat begreift? Diese und weitere Fragen werden mit dem Autor des Buches „Der Tiefe Staat schlägt zu“, Ullrich Mies, und dem Dokumentarfilmer und Journalisten Dirk Pohlmann auf der Frankfurter Buchmesse diskutiert.
18.10.2019
4:44 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
“Onkelmord”- der Roman vom Tod eines deutschen NS-Massenmörders in Norwegen
Dass Norwegen das Gastland der diesjährigen EZBankfurter Buchmasse ist, habe ich erst heute gelesen. Das letzte Mal, nein, das vorletzte Mal, dass ich mich in diesen Herbstauftrieb der Kälber & Lämmer traute, war 2005 oder um die rum, jedenfalls war Süd-Korea das Gastland. Und ich erhielt Schreibverbot auf der Buchmesse, wie vier Jahre später auch.
16.10.2019
17:41 [NachDenkSeiten] (D)
Nobelpreis für Peter Handke: Die zweite Rache der Meinungsmacher
Für seine Standpunkte zum Jugoslawienkrieg wurde der Dichter Peter Handke schon einmal von zahlreichen mutmaßlichen Kriegspropagandisten diffamiert. Nun wurde Handke mit dem Nobelpreis ausgezeichnet – und sieht sich erneut einem Tribunal der medialen Heuchler ausgesetzt.
15.10.2019
7:39 [www.barth-engelbart.de] (D)
Mog-de-Dör-tou! – ein Türschließer als Friedens-Nobelpreis-Kandidat, den frau&man sich kaufen kann
...zum sagenhaften Friedens-Nobel-Subscriptions-Preis von nur ca. 15 €, so lautete das Vorkrisenangebot vor 12 Jahren und auch noch kurz nach dem Finanz-Krisen-Höhepunkt 2009 blieb der Preis antizyclisch kalkuliert bei 15,-€!!! Jetzt ist es so weit, wir können wegen gestiegener Einkaufspreise den “Mog-de-Dör-tou” nach über 10 Jahren nur noch für 25,-€ anbieten.
14.10.2019
19:41 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Wie weit können die LINKEn sinken: die wundersame Teilung des Springer-Kurden-WELT-bild-Artikels vom Ruhrbaron Stefan Laurin
dass der Artikel des antideutschen Kommunisten- & LINKEn-Hassers Stefan Laurin, des SPRINGER-Mannes im Ruhrgebiet bis weit in die Linke verbreitet wird, spricht schon Bände.
13.10.2019
9:43 [RT] (D)
"Was jetzt auf dem Spiel steht" – Michail Gorbatschows Aufruf für Frieden und Freiheit
von Leo Ensel - In seinem neuesten Buch "Was jetzt auf dem Spiel steht – Mein Aufruf für Frieden und Freiheit" das Züge eines politischen Testaments trägt, arbeitet Michail Gorbatschow die Bedeutung des Neuen Denkens für die globalisierte Welt des dritten Millenniums heraus. Eine Besprechung.
07.10.2019
13:10 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Vorschlag für einen Refugee-New-Deal mit Erdogan
Zum Ausgleich für die US-Dieselkosten-Klagen und die kommenden Strafzölle gegen das größte europäische Rüstungsunternehmen helfen keine Altparolen wie “Wir alle sind VW!” oder “Wir sind Opel”, “Wir sind SIEMENS!”, “Wir sind BMW!”, “Wir sind AIRBUS!”, so sehr sich auch im Grabe noch Hans-Martin Schleyer drüber freute.
06.10.2019
9:14 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
HaBEs Sternstunden 4.: seien es auch nur Gedenk-Sekunden an meinen Freund Gerhard Zwerenz
Manchmal sind die Sternstunden auch nur Sekunden. Jeden Morgen beim „Tigersprung“, den mir einer meiner besten Freunde so erklärt hat: „Hartmut, wenn Du den Tigersprung morgens noch schaffst, brauchst Du noch keinen Platz im Altersheim reservieren zu lassen. Wer den Quantensprung noch kann, ist noch besser dran, der braucht auch noch kein betreutes Wohnen!“ Albert Einstein hat mir das nicht am Telefon erzählt, trotz des Quantensprungs. Gerhard Zwerenz meinte damit den Sprung der Käse-Quanten in die Socken
9:08 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
HaBEs Sternstunden 5.: geteiltes Kind: Abs hat mich 48 zerrissen, 49 wurde der Riss verewigt & seit 89 noch viel tiefer
Zu dem mainstream-medialen Jubel zum 30. Jahrestag des Anschlusses der DDR möchte ich gerne ein paar Zeilen beitragen.
9:05 [Rubikon] (D)
Die Weichenstellung
Nach dem Krieg etablierte sich die auf Ost-West-Konfrontation basierende „Ordnung“, die bis heute weiterbesteht. Exklusivabdruck aus dem Roman „Die Heimat, der Krieg und der Goldene Westen“. Die Währungsreform in Westdeutschland hatte den Nebeneffekt, dass Deutschland auch in Gelddingen geteilt wurde. Auch dies war ein Manöver der Westmächte, das gegen den Einfluss der gefürchteten Sowjetunion gerichtet war.
05.10.2019
21:37 [Rubikon] (D)
Der neue alte Feind
Das neue Buch Wolfgang Bittners zeigt, wie die USA zur Erlangung der alleinigen Weltherrschaft das Feindbild Russland etablierten. Die jüngere Geschichte, wie wir sie im Westen zu kennen glauben, beruht auf systematisch manipulierter „Siegergeschichtsschreibung“. Offiziell waren es die USA, die Deutschland quasi im Alleingang vom Faschismus befreiten und Westdeutschland vor dem Zugriff der Sowjetunion schützten, bevor es 1989 zum Befreiungsschlag und einem relativ entspannten Ost-West-Verhältnis kam.
04.10.2019
0:30 [www.barth-engelbart.de] (D)
HaBEs Sternstunden 2.: Wiedersehn mit Wolfgang Stryi & Frank Zappa & Sängerkrieg mit Wiglaf Droste
Hallo Franky, dass Dein Geburts- vor 70 Jahren mit dem Todestag des Panthers zusammenfällt das hast Du Dir nicht ausgesucht Ihr habt euch lediglich um knapp 5 Jahre verpasst, doch gibt es außer dem noch mehr was euch zusammenhält.
01.10.2019
21:48 [Wissen Bloggt] (D)
Frerk: „Kirchenrepublik Deutschland“, Rezension Siegfried R. Krebs
Studie fragt: „Ist Deutschland tatsächlich eine Demokratie?“ Carsten Frerk zieht in seinem neuesten Buch „Kirchenrepublik Deutschland“ ein nur knapp zweiseitiges Fazit, das mit einem Fragesatz endet: „Ist Deutschland tatsächlich eine Demokratie?“ (S. 297) Diese Frage sollte sich ein jeder nach der Lektüre von Frerks Untersuchungen zum „Christlichen Lobbyismus“ selbst stellen.
7:29 [www.barth-engelbart.de] (D)
HaBE geirrt. Obama darf nicht noch Mal, HaBE deshalb umgetextet: “… send US a 2. Obama!”
Der vor einigen Tagen von mir den Demokraten vorgeschlagene Wahlkampf-Slogan sollte so lauten: “Oh Lord, please end the Trumpodrama: Rescue US! Barak Obama!”Für eine Wahlrechtsänderung auf die Schnelle kriegen selbst die härtesten Demokraten ohne Schamschwelle keine Mehrheit hin. Es wird dabei bleiben, was mir aus den Staaten jetzt befreundete Demokraten gemailt hatten: der Präsident der USA darf kein drittes Mal zur Wahl antreten. Wie schade. Die Lage ist kompliziert. ….
29.09.2019
10:56 [www.barth-engelbart] (D)
Selbstanzeige: HaBE wie Trump die Untersuchung der beiden Biden-Fälle gefordert
da ich aber nicht mit dem Entzug von Militärhilfe gedroht habe, war meine Forderung an den schokoladen-braunen Oligarchen Poroschenko genau so zwecklos wie die Donald Trumps an Wolodymyr Selenskyj, den heutigen Präsidenten der Ukraine. Mir ging es seinerzeit allerdings nicht nur um die Aufklärung der Umstände, unter denen sich der Sohn Joe Bidens den größten Energieversorger der Ukraine unter den Nagel reißen konnte und wer dort wen bestochen, geschmiert und gekauft hat.
27.09.2019
21:00 [www.barth-engelbart.de] (D)
Davos UN-heimlich weh tut die Gretchenfrage stellen:
a puppet on a string? Das volle Thunberg-Programm für lange Herbstabende !! Meinen über 10.000 Mal aufgerufenen “Davos weh tut”-GRETA-Artikel vom Januar 2019 gibt es jetzt auch als Tonfilm. Leider nur beim Feindsender RT-Deutsch. Das Drehbuch könnte Cory Morningstar geschrieben haben. Die zweite Gretchenfrage hat Peter Frey in RUBIKON schon gestellt: http://www.barth-engelbart.de/?p=211566
24.09.2019
7:09 [DLF] (D)
Hans-Jürgen Heinrichs: „Fremdheit“ - Das Leben als Reibung
Von Ulrich Rüdenauer - Fremdheit – ein schillernder Begriff. Man ist sich selbst fremd, fühlt sich fremd in einem anderen Land, lehnt fremde Menschen ab. Und doch sind wir ohne das Fremde nicht in der Lage, uns selbst zu sehen. Hans-Jürgen Heinrichs beschäftigt sich in seinem neuen Buch einmal mehr mit seinem Lebensthema....Besser ist das Unbehagen an der Gegenwart wohl kaum zu fassen: Die Rede von Fremdheit, von den Fremden und von Überfremdung wird von der populistischen Rechten, aber auch von Teilen der Linken dankend genutzt. Es ist ein wohlfeiles Instrument, eine nationale oder gar völkische Einheit zu schmieden, die sich gegen alle Andersdenkenden und Andersausschauenden wehrhaft aufstellen soll.
23.09.2019
7:07 [www.barth-engelbart.de] (D)
Die Rattenfänger-CO²alition führt die Kids hinters Licht & als Kanonenfutter in den Krieg
Super, dass jetzt auch noch alle Vorletzten dabei sind beim Klimaschutz -auch der Verband der deutschen Automobilindustrie signalisiert: “Wir haben verstanden!” und lädt zum Dialog. (weil einmal lügen, der Monolog nicht mehr reicht). er in den Krieg Facebook Twitter Tumblr WhatsApp Telegram Facebook Messenger Threema Pocket Flipboard Instapaper WordPress PrintFriendly Copy Link Teilen0 Super, dass jetzt auch noch alle Vorletzten dabei sind beim Klimaschutz -auch der Verband der deutschen Automobilindustrie signalisiert: “Wir haben verstanden!” und lädt zum Dialog. (weil einmal lügen, der Monolog nicht mehr reicht). Und alle Rattenfänger versuchen abzuschöpfen: die FR mit FfF-Sonderausgaben, die Schwester-Organisation der US-Dienste-“NGO” namens “move-on” campact (supported by Ford-Foundation, Soros & die Stiftung der US-Ex Außenministerin Madelaine Albright), avaaz war nicht dabei, die sind mittlerweile zu verdächtig.
19.09.2019
1:25 [www.barth-engelbart.de] (D)
HaBE Hans Traxler „vom Kopf auf die Füße“ & die Frage gestellt, ob die FR jetzt FFF-Zentralorkan wird
Mein Verdacht, dass Hans Traxler schon früh von Bärmeier & Nickel gedreht wurde, so wie.die Spaßprofis versucht hatten, die AUSS- Schülerzeitung „mobil“ zum „underground“ mutieren zu lassen, dieser Verdacht hat sich bisher nicht bestätigt.
13.09.2019
21:54 [Rubikon] (D)
Der Kampfbegriff
Von Norman Paech - Eine Weile boten sie Schutz vor Gewaltherrschaft, dann jedoch verkamen die Menschenrechte zum kriegebegründenden Kampfbegriff. Exklusivabdruck aus „Menschenrechte“. Die NATO-Staaten haben es einfach übertrieben mit der Orwell‘schen Sprachverwirrung. Wenn wir von „humanitären“ Interventionen hören, stöhnen wir auf, weil dies meist bedeutet, dass Bomben fallen und Menschen sterben.
21:51 [Querdenkende] (D)
Erste Hauptprobe zu "Deutschland – ade!"
Einen Siegfried Ehrmann aufzuführen, bedeutete für das Stadttheater dieser eher provinziell angehauchten Großstadt eine gewisse Herausforderung, wenn man bedenkt, wie dicht die reale Politik in einem unübersehbaren Konflikt zur absurd-kritischen Politsatire dieses Alt-68ers geriet, was auch in der ersten Hauptprobe zweifelsfrei sämtliche Beteiligte eingestehen mußten.
22 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_98_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Zitat des Tages
Was man heute bekämpfen muss, ist die Angst und das Schweigen... Was man verteidigen muss, ist der Dialog und die weltweite Kommunikation zwischen den Menschen.
Albert Camus