Net News Global geht mobil     
 24.08.19 2:29  Postkasten |  Impressum 
Aktuelles auf deutsch (14) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (1)
14:28 [SouthFront]
Syrien – Kriegsbericht vom 22. August 2019
Am 21. August hat die Syrisch Arabische Armee (SAA) gemeinsam mit den Tiger-Kräften die Stadt Khan Sheikhun und das Umland von Tal Taeri befreit und im Anschluß die dort verbliebenen Milizen in Nord-Hama vollständig eingekreist.
Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel (2)
14:29 [SouthFront]
Verbliebene Milizen und türkischer Beobachtungsposten in Nord-Hama von Syrischer Armee eingekesselt
Am Nachmittag des 21. August haben vorrückende Einheiten der Syrisch Arabischen Armee (SAA) bei ihrem Zusammentreffen östlich der Stadt Kahn Sheikhoun und westlich des Dorfes Tar´i den Kessel um die noch verbliebenen Stellungen der Milizen im Norden von Hama vollständig geschlossen.
14:28 [SouthFront]
Syrien – Kriegsbericht vom 21. August 2019
Am 21. August haben die Syrisch Arabische Armee (SAA) und ihre Verbündeten ihre aktiven Operationen in Süd-Idlib fortgesetzt. Regierungstruppen haben Tall Tananah befreit und sind auf die Stadt Tamanah vorgerückt, woraufhin dort schwere Gefechte ausgebrochen sind.
Welt - Russland und Zentralasien (3)
14:35 [Anti-Spiegel]
Wie das russische Fernsehen über das Treffen von Putin und Macron berichtet hat
Die Präsidenten Macron und Putin haben sich am Montag in Frankreich getroffen und das Treffen macht zumindest vorsischtig Hoffnung auf eine Verbesserung der Beziehungen zwischen der EU und Russland. Wie ich bereits in einem Artikel über die Pressekonferenz der beiden Präsidenten angekündigt habe, wollte ich noch einen Bericht über das Treffen schreiben. Die deutschen Medien haben es recht stiefmütterlich behandelt, die internationale und natürlich die russische und französische Presse waren da wesentlich ausführlicher.
14:33 [Der Überflieger]
Wladimir Putin hat ein Problem
Der arme russische Geheimdienstler, welcher von Boris Jelzin, der staunenden russischen Bevölkerung am 9. August 1999 als neuer Premierminister präsentiert wurde, verliert zusehends die Unterstützung der russischen Bevölkerung.
14:32 [German Foreign Policy]
Maas in Moskau - Paris gegen Berlin
Vor dem G7-Gipfel an diesem Wochenende in Biarritz nehmen die deutsch-französischen Rivalitäten um die Russland-Politik zu. Außenminister Heiko Maas ist in den vergangenen beiden Tagen in Moskau gewesen, um dort Möglichkeiten zu einer punktuellen Abstimmung hinsichtlich weltpolitischer Konflikte auszuloten. Hintergrund ist, dass Berlin sich im Kampf um das Atomabkommen mit Iran und im Krieg in der Ostukraine als weltpolitische Ordnungsmacht zu profilieren sucht, dabei allerdings bislang erfolglos bleibt. Um Fortschritte zu erzielen, sucht die Bundesregierung nach neuen Wegen.
Welt - Weltpolitik (1)
14:34 [Anti-Spiegel]
Nun auch offiziell bestätigt: USA haben Kündigung des INF-Vertrages seit Langem vorbereitet
Die USA haben die Kündigung des Vertrages über das Verbot von Kurz- und Mittelstreckenraketen (INF-Vertrag) von langer Hand vorbereitet und dann Vorwände gesucht, diesen Schritt zu begründen. Was bisher russische Behauptungen waren, wurde am Sonntag bestätigt. Für alle, die das Thema nicht gut kennen, habe ich hier die Hintergründe zu dem INF-Vertrag und anderen Abrüstungsverträgen zusammengefasst. Wer sich mit den Details nicht so gut auskennt, sollte das zum besseren Verständnis nachlesen.
Deutschland - Demokratie und Politik (1)
14:30 [RT]
Offenbarungseid der Bundesregierung auf BPK: Völkerrechtsgutachten interessieren uns nicht!
In einem Gutachten der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages heißt es, die Unterstützung der Bundesregierung für die Festsetzung des iranischen Tankers "Grace 1" sei völkerrechtswidrig. Die Antwort der Regierungssprecher dazu auf der Bundespressekonferenz zur Frage von RT macht fassungslos.
Deutschland - Medien und Meinungsmache (3)
14:37 [www.neulandrebellen.de/]
Nicht gleich den Hitler an die Wand malen
Hitlervergleiche und NS-Parallelen: Selten hat man sie so inflationär gebraucht wie heute. Was wie ein besonders rücksichtsvoller Umgang mit der deutschen Geschichte aussehen soll, bewirkt das Gegenteil: Die Banalisierung der Erinnerung.
14:31 [NachDenkSeiten]
Krimi-Flut im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ihre Folgen
Deutschland schaut Tatort. Jeden Sonntagabend. Seit Jahrzehnten mit nicht nachlassender Begeisterung. Aber nicht nur das. Blättert man durch Programmzeitschriften, sieht man, dass Krimibegeisterte sogar täglich bedient werden, an manchen Tagen auch mehrmals. Da ermitteln SOKOS in Leipzig und in Stuttgart, jagen bayrische, türkische, französische, italienische Ermittler die zahlreich mordenden Verbrecher bereits ab den frühen Abendstunden. Sie sind immer erfolgreich, meist im Team, gerne auch mal als Einzelkämpfer. Wozu dieses überbordende Angebot?
14:31 [NachDenkSeiten]
Leserbriefe zu „Krimi-Flut im öffentlich-rechtlichen Fernsehen“
Der Artikel “Krimi-Flut im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ihre Folgen” stieß auf eine große Resonanz unserer Leserinnen und Leser, die wir Ihnen nachfolgend darbieten. Im Großen und Ganzen scheint Einigkeit zu herrschen über die Qualität der alltäglichen Fernsehprogramme. Interessante, weitere Aspekte für die Diskussion wurden geliefert. So z.B. in Leserbrief 2 die Tatsache, dass dargestellte Schlägereien in der Realität nie diese Länge haben würden.
Deutschland - Militär (2)
14:31 [KenFM]
„Das ist ein gutes Zeichen“ – Deutsche Soldaten fahren bald kostenlos mit der Deutschen Bahn
„Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben“, heißt es sprichwörtlich. Geht es nach der deutschen Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer kann man ab Januar 2020 als Reisender der Deutschen Bahn vermehrt Bundeswehrsoldaten als Reisegenossen erleben, denn diese werden in Zukunft kostenlos im Fern- und Regionalverkehr fahren dürfen. „Die Bundeswehr wird damit sichtbarer in unserer Gesellschaft. Das ist ein gutes Zeichen“, findet Kramp-Karrenbauer. Das kann man auch anders sehen – und sich lieber an die Gründung der UNO 1945 und damit an die Schrecken und Leiden zweier Weltkriege erinnern. Jetzt nochmal ganz von vorne: Seit wann ist es ein gutes Zeichen, wenn deutsche Soldaten in der Gesellschaft sichtbarer sind?
14:30 [German Foreign Policy]
Eiskalte Geopolitik (III) - Eisbrecher für die Bundeswehr
Ungeachtet aller plakativ vorgetragenen Bekenntnisse zum Klima- und Umweltschutz strebt Deutschland nach Zugriff auf die in der Arktis vermuteten Rohstoffvorkommen. Entsprechend stellen sich die neuen "Arktisleitlinien" der Bundesregierung dar. Diese gehen davon aus, die rasant voranschreitende Eisschmelze an den Polkappen habe bereits zu einem "geopolitischen Wettlauf" um die Ausbeutung der dadurch zugänglich werdenden "natürlichen Ressourcen" geführt. Gleichzeitig forcieren Think-Tanks der deutschen Streitkräfte vehement die Militarisierung der arktischen Gebiete und begründen dies mit den Interessen Deutschlands als "maritimer Wirtschaftsmacht".
Themen - Religion (1)
9:38 [Muslim-Markt]
Wenn Du schon kein Muslim sein willst, dann sei doch zumindest Mensch!
Und was das mit Judentum, Christentum, Israel und dem neuen Nazi-Virus in der Welt zu tun hat.

Warning: fopen(inc/cache/aktuelles_0_0_de__1.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Kategorien  Archiv  Links
Zitat des Tages
Der Mensch - geschaffen als Spielzeug Gottes
Platon