Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Man vergißt vielleicht, wo man die Friedenspfeife vergraben hat. Aber man vergißt niemals, wo das Beil liegt.
  Mark Twain
 23.09.17 18:37                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles auf deutsch (37) [der letzten 24 Stunden]
18:36 [Blauer Bote] Deutschland - Demokratie und Politik
Angela Merkels Verfehlungen – eine Liste
Im September 2017 hört man – kurz vor der Bundestagswahl – eigentlich recht wenig über die Skandale, Fehler, Schandtaten der Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrer Kompagnons in Politik, Wirtschaft, Medien und Think Tanks. Einige wenige kleine Blogs und Magazine haben eigene Übersichten oder Sammelartikel dazu gemacht. Hier noch eine kleine, stichpunktartige Liste mit Dingen, die Frau Merkel angestellt hat und noch immer anstellt.
18:35 [Parteibuch] Topthema - Aktuelle Hotspots
Syrische Armee nimmt die Stadt Maadan ein
Inofiziellen Berichten zufolge ist es der syrischen Armee nach der gestrigen Einnahme des Ortes Maadan Atik am heutigen Samstag von Osten kommend gelungen, die auf halbem Weg zwischen den Städten Raqqa und Deir Ezzor am Euphrat liegende ISIS-Hochburg Maadan einzunehmen.
17:55 [antikrieg.com] Topthema - Aktuelle Hotspots
Meine Drohungen sind größer als deine Drohungen
Als Führer der größten Macht der Welt war Präsident Trump töricht, sich in eine Schulhofrauferei mit Nordkoreas Kim Jong-un einzulassen. Supermächte sollten sich nicht so kindisch verhalten. Trumps Behauptung, dass Nordkorea die Welt bedroht, ist eine aufgewärmte Lüge aus der Bush-Ära, die benutzt wurde, um Unterstützung für die Invasion im Irak hochzupeitschen.
15:24 [de.indymedia.org] Feuilleton - Meinung und Debatte
Für oder gegen Gewalt? Interview mit Andreas Blechschmidt - Rote Flora
Ihm wird nachgesagt, er würde sich nicht hinreichend von Gewalt distanzieren und sei verantwortlich für die Ausschreitungen vom 6. und 7. Juli diesen Jahres. Auch der Geheimdienst hat ihn im Visier. Andreas Blechschmidt ist so legendär wie umstritten. Am Rande der Demo "Welcome to hell" traf ich ihn zum Interview.
15:18 [B 61-12] Feuilleton - Kunst und Kultur
Pressetext zur transmedialen Theaterinszenierung B 61-12
Beim Intendantenwechsel der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz geht es um mehr als um die Frage nach geeignetem Führungspersonal für ein beliebiges Theater. Das Theaterhaus ist ein Symbol für die Stadtentwicklung.
15:03 [wunderhaft] Termine - Events und Happenings
25.9. Bielefeld: Erneut kritischer Journalist vor Gericht
Dem Volks- und Betriebswirt und Betreiber verschiedener investigativer YouTube-Känäle sowie des Blogs Kriminalstaat.de, Udo Pohlmann, steht am Montag, dem 25. September um 09:00 Uhr ein Strafprozeß in Saal 38 des Landgerichts Bielefeld bevor.
14:59 [RT Deutsch] Deutschland - Militär
Heckler & Koch will nicht mehr in Krisenregionen liefern – Flower Power oder Kalkül?
Die Waffen von Heckler & Koch gehören zu den legendärsten der Welt. Zugleich genießt das Unternehmen den zweifelhaften Ruf als Deutschlands tödlichster Waffenhersteller. Nun will es keine Waffen mehr in Kriegsgebiete oder korrupte Länder liefern – darunter auch Israel.
14:58 [Heise] Themen - Medien und Propaganda
Wird Zuckerberg der amerikanische Berlusconi?
Prominente in der Politik und die Problematik der Monopol- und Meinungsmacht von Unternehmen wie Facebook und Google...Zuckerberg hat dagegen genug eigenes Geld, um nicht auf Wall-Street-Spenden angewiesen zu sein - aber möglicherweise braucht er dieses Geld auch gar nicht, weil ihm als Social-Media-Quasi-Monopolist bessere als die traditionellen Wahlkampfmöglichkeiten zur Verfügung stehen, wie der Informatiker und Blogger Hadmut Danisch anmerkt. Das gilt besonders dann, wenn sich Zuckerbergs Facebook mit Google verbündet.
14:57 [Heise] Themen - Informationstechnologie
Zuckerberg: Keine ausländische Werbung zur Bundestagswahl auf Facebook
m Vorfeld der Bundestagswahl hat Facebook tausende Fake-Accounts gelöscht. Anders als in den USA sei von diesen Konten aber keine ausländisch gesteuerte Politwerbung geschaltet worden....Sein Konzern kooperiere mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und habe Kandidaten und Parteien über Sicherheitsmaßnahmen informiert.
14:57 [Heise] Themen - Informationstechnologie
20 unter 2 Millionen: CCleaner-Malware attackierte große Unternehmen
Der in CCleaner-Version 5.33.6162 enthaltene Schadcode zielte lediglich auf eine Handvoll große Unternehmen ab. Avasts Spurensuche dauert derweil noch an. Die kürzlich gefundene Backdoor in der Säuberungssoftware CCleaner diente offenbar der gezielten Auslieferung von Malware an ausgewählte Technik- und Telekommunikationsunternehmen in Japan, Taiwan, Großbritannien, Deutschland und den USA.
14:55 [Neulandrebellen] Feuilleton - Meinung und Debatte
Wählen Sie die Alternative für Deutschland!
Als die Linkspartei entstand, galt sie bei den etablierten Parteien und wirtschaftlichen Eliten als Protestpartei. Diese Rolle hat dieser Tage eine andere Partei eingenommen. Aus linker Perspektive ist das gut so. Eine Wahlempfehlung.
14:54 [Telepolis] Themen - Militär und Frieden
Verlegt die NATO ihre Atomsprengköpfe aus der Türkei nach Griechenland?
Seitens der Regierung gibt es auch Tage nach den Äußerungen des Generalsekretärs der Kommunistischen Partei weder ein Dementi noch eine Antwort.
14:54 [Rubikon] Deutschland - Demokratie und Politik
„Diese Wahlen sind doch eine Farce!“
„Wir müssen das Geld dorthin zurückgeben, wo es herkommt.“ Ideen eines parteilosen Kandidaten zur Bundestagswahl.
14:53 [Tlaxcala] Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel
Die Israelis leben im Paradies - und verleugnen dabei die Realität
Das jüdische Jahr 5777 geht gerade zu Ende und ist ein wunderbares Jahr gewesen. Der Sommer war rammelvoll mit Musikereignissen. Es gab nie einen Sommer wie den in Tel-Avivs Yarkon-Park. Die Ereignisse wurden alle dort veranstaltet trotz der Kampagne Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen und Roger Waters. Man sagt, die Leute hatten eine tolle Zeit. Der Winter brachte auch eine Menge Vergnügen, wie auch der Frühling und der Herbst.
14:52 [Tlaxcala] Welt - Afrika
Marokko hadert mit seinem König
Mohammed VI. will Marokko mit Mini-Reformen in die Zukunft führen. Doch sein "Königsweg" wird infrage gestellt. M6 hat mit sozialen Unruhen, islamistischen Politikern und Terroristen zu kämpfen.
14:52 [Tlaxcala] Feuilleton - Meinung und Debatte
Nie mehr Faschismus!? Wir stecken doch mitten drin!
Angesichts des national-sozialistischen und faschistischen Phänomens waren sich Intellektuelle des linken, aber auch des linksliberalen Spektrums nicht nur darüber im klaren, dass es so oder in ähnlicher Form auch in anderen Ländern hätte auftreten können, sondern auch – bei Bedarf – wieder auftreten könnte. Bei Bedarf bedeutet, wenn die herrschende monopolkapitalistisch-imperialistische Klasse sich und ihre Privilegien hinlänglich bedroht fühlt, um auf diese oder ähnliche Methoden glaubt zurückgreifen zu müssen.
2:10 [Voltairenet] Feuilleton - Meinung und Debatte
Laut Emmanuel Macron ist die Zeit der Volkssouveränität vorbei
Mit seiner grundlegenden Rede vor den ranghöchsten französischen Diplomaten hat Präsident Macron seine Weltvorstellung vorgestellt und wie er die ihm zur Verfügung stehenden Werkzeuge verwenden will.
2:00 [Telepolis] Deutschland - Demokratie und Politik
National und Neoliberal
Der Extremismus der AfD ist ein Extremismus der Mitte - er entspringt dem neoliberalen Mainstream
1:55 [irib] Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel
Irakische Regierung akzeptiert nicht Sezessionsreferendum in der Kurdenregion
Angesichts des Widerspruchs zwischen dem Sezessionsreferendum in der irakischen Kurdenregion und der Verfassung des Landes akzeptiert die Regierung in Bagdad nach Angaben vom Ministerpräsidenten Heidar al-Abadi die Abstimmung nicht.
1:55 [irib] Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel
Irakische Kurdenregion: Sezessionsreferendum findet in Kirkuk, Diyala und Ninive statt
Das Sezessionsreferendum wird nach Angaben des Wahlkomitees der irakischen Kurdenregion in den Provinzen Kirkuk, Diyala und Ninive stattfinden.
1:53 [irib] Welt - Mittlerer Osten
Rohani: Zur Verteidigung unseres Landes brauchen wir nicht die Erlaubnis von Anderen
Zur Verteidigung des Landes und des Volkes brauche Iran keineswegs die Erlaubnis Anderer. Keine Macht sei imstande, Iran von seinem Widerstandswillen abzuhalten, sagte Präsident Hassan Rohani heute bei der Zeremonie der Militärparade der iranischen Streitkräfte in Teheran.
1:52 [irib] Themen - Militär und Frieden
Iran: Neues ballistisches Raketensystem präsentiert
Das neue ballistische Raketensystem namens Khorramshahr ist heute bei der Militärparade der iranischen Streitkräfte in Teheran präsentiert worden.
1:52 [irib] Welt - Mittlerer Osten
Demonstrationen in Iran gegen anti-iranische Äußerungen von Trump
Iraner haben heute bei landesweiten Demonstrationen die anti-iranischen Äußerungen des US-Präsidenten auf der UN-Vollversammlung verurteilt.
1:51 [irib] Welt - Mittlerer Osten
Teheraner Freitagsprediger bezeichnet Äußerungen Trumps als militaristisch
Der heutige Freitagsimam von Teheran Kazem Seddighi hat die Äußerungen Trumps gegen Iran als unsinnig bezeichnet und gesagt, dass der US-Präsident ein Lügner und ein Militarist sei.
1:51 [irib] Themen - Militär und Frieden
Generalmajor Soleimani: In weniger als 3 Monaten verkünden wir das Ende des IS
Generalmajor Qassem Soleimani, Kommandeur der al-Quds-Einheit der iranischen Revolutionsgarde hat heute in einer Rede angekündigt, dass das Ende der Terrormiliz IS in weniger als 3 Monaten verkündet und in der ganzen Region gefeiert wird.
1:50 [irib] Themen - Migration
Unicef: 60 Prozent der Rohingya-Flüchtlinge sind Kinder
Rund 60 Prozent der Rohingya-Muslime, die in den letzten Wochen vor Gewalt der myanmarischen Armee ins Nachbarland Bangladesh geflohen sind, sind nach Angaben vom Kinderhilfswerk Unicef Kinder.
1:50 [Der Ueberflieger] Feuilleton - Satire und Kabarett
Satire - Knalleffekt in der österreichischen Innenpolitik – Sebastian Kurz zieht seine Kandidatur zurück
Völlig überraschend und ohne Vorwarnung ist es vor wenigen Augenblicken zum folgenschweren Schritt des amtierenden österreichischen Außenministers gekommen. Der einzige Reporter, welcher sich zufälligerweise in der Nähe der ÖVP Zentrale in der Wiener Liechtenfelsgasse befindet, ist Sportreporter Rainer Pariasek. Ich bitte Sie daher das in Kürze folgende Interview bereits im Vorhinein zu entschuldigen...
1:49 [RT Deutsch] Welt - Russland und Zentralasien
Kreml-Sprecher: Russland hat keine politische Facebook-Werbung vor US-Präsidentschaftswahl gepostet
Kreml-Sprecher Dmitri Peskow hat am Freitag alle Vorwürfe zurückgewiesen, Russland hätte im Laufe des US-amerikanischen Wahlkampfs politische Inserate auf Facebook gepostet, um den Wahlausgang dadurch zu beeinflussen.
1:48 [RT Deutsch] Deutschland - Medien und Meinungsmache
In eigener Sache: Die selbsterfüllende Prophezeiung von RT Deutsch als Propagandasender
Nachdem Sigmar Gabriel kürzlich RT Deutsch zwei Interviews gab, wurde ihm das sofort zum Vorwurf gemacht. Denn mit einem russischen Propagandamedium spricht man nicht. Allein schon deshalb, weil RT Deutsch vor allem die politischen Ränder bediene, um die Gesellschaft zu spalten. Als Bundesaußenminister Sigmar Gabriel vor zwei Wochen erstmals RT Deutsch ein Interview gab, musste er sich anschließend von Spiegel-Reportern belehren lassen, warum man nicht mit uns sprechen darf.
1:48 [Telepolis] Deutschland - Demokratie und Politik
Manchen Auslandsdeutschen wird die Teilnahme an der Wahl aus dubiosen Anforderungen verwehrt
Auslandsdeutsche müssen mitunter eine "persönliche und unmittelbare Vertrautheit mit den politischen Verhältnissen in der Bundesrepublik" nachweisen, wenn sie wählen wollen.
1:47 [Gert Flegelskamp] Deutschland - Demokratie und Politik
Wahlanmerkung
Nun ist es fast soweit, es darf gewählt werden. Wahlen sind wohl der größte Fortschritt der Diktatur, geben sie doch den Menschen das Gefühl, sie könnten etwas bewirken und sie haben die Möglichkeit, Kritik zu äußern. Bedenke, ich, wie viele Kritiken an unseren Regierungen nach 1949 geäußert wurden und welchen Nutzen sie gebracht haben, dann ist für mich die parlamentarische Demokratie das System der effektivsten Diktatur. Das politische Credo ist: "Lass sie doch schwätzen, ändern können sie doch nichts!"
1:47 [Egon W. Kreutzer] Deutschland - Demokratie und Politik
Die Leere vor dem Sturm
Noch hält der Hang. Vom Erdrutsch wird erst am Sonntag ab 18.00 die Rede sein. Sie werden sagen: "Er zeichnet sich ab", und, "Es war zwar klar, aber niemand hätte das in dieser Dramatik erwartet." Die ersten Stellungnahmen: "Trotz herber Verluste; die Wähler haben uns erneut zur stärksten Kraft gemacht, über Koalitionen zu reden ist es jetzt noch zu früh."...Am Montag dann das vorläufige amtliche Endergebnis. BILD ruft alle Deutschen auf, auch die kleinsten Hinweise auf das Wirken russischer Hacker zu melden, die Wahl muss angefochten werden...
1:47 [POLICE-IT] Deutschland - Medien und Meinungsmache
Meinungsmache in Wahlkampfzeiten mit Hilfe der Polizeilichen Kriminalstatistik
Polizeiliche Kriminalstatistiken, das lernen wir in diesem Jahr zum zweiten Mal, eignen sich ganz hervorragend, wenn Innenminister im Wahlkampf stehen und die öffentliche Meinung manipulieren wollen. Vorreiter war der Bundesinnenminister, unterstützt von der Welt am Sonntag, wo aus tatsächlich 11% mehr tatverdächtigen NICHTDEUTSCHEN satte 53% mehr tatverdächtige FLÜCHTLINGE wurden.
1:46 [IMI-Online] Deutschland - Lobbyismus und Korruption
Die Ministerin im Wahlkampf
Die „Sommerreise“ und die ungeklärten Vorfälle bei der Bundeswehr
1:44 [Der Spatz im Gebälk] Deutschland - Demokratie und Politik
Wahl ohne Qual
Manchmal geht eben etwas daneben, selbst beim ZDF. In Merkels Bürgersprechstunde am 14.9. hält der Moderator zufällig einen Zettel in die Kamera, der erkennen lässt, dass ausgesuchte Gäste vorformulierte Fragen stellen.
1:44 [fit4Russland] Europa - Allgemein
Ein Zustand des totalen Misstrauens
Noch vor kurzem war der ehemalige Georgische Präsident und ehemalige Gouverneur von Odessa Saakaschwili Gegenstand von Spott und Hohn seitens der Medien, glücklicheren ukrainischen Politiker und einfachen Bürgerlichen. Und dann plötzlich passiert etwas Unklares: Der Exil-Flüchtling wird auf dem Territorium der Ukraine auf Händen getragen, singend, mit patriotischen Parolen: "Michail, Michail!".
1:43 [Radio Utopie] Feuilleton - Meinung und Debatte
Nordkorea wird ferngesteuert
Es zeichnet Spieltheoretiker nicht aus (das wäre der falsche Ausdruck), es markiert sie Egoismus, Selbstsucht, Skrupellosigkeit und regelrechten Wahnsinn für rational zu halten. Man (er)kennt sich untereinander. Man hat Verständnis. Man ist überhaupt nicht irre.
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!