Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Der Mut, der Lächerlichkeit zu trotzen, ist es, den wir am meisten brauchen.
  Miguel de Unamuno
 23.01.18 8:51                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles auf deutsch (25) [der letzten 24 Stunden]
1:31 [qpress] Feuilleton - Satire und Kabarett
Die Loser wollen ums Verrecken weiter (re)gieren
Die erste Hürde ist genommen. Da bleibt nur abzuwarten, ob die Basis bereits ähnlich solide korrumpiert ist wie die Funktionärselite der Party-Partei, die schon aus Eigeninteresse gerne weiter regieren möchte.
1:29 [Querdenkende] Themen - Menschen und Gesellschaft
Maulende Schnorrer
Mal ganz ehrlich, ständig zufrieden zu sein, ist auf Dauer nicht zufriedenstellend. Genauso verhält es sich mit dem permanent alles positiv sehen wollen.
1:27 [Peds Ansichten] Topthema - Aktuelle Hotspots
Die Logik des R2P und der Iran
R2P steht für Responsible to Protect – die Verantwortung zu schützen. Was im ersten Augenblick so schlüssig erscheint, ist eine gefährliche Manipulation. Das edle Motto R2P hat in den vergangenen zwei Jahrzehnten mehrere Interventionen westlicher Staaten mit letztendlich Millionen von Opfern generiert.
1:26 [TauBlog] Deutschland - Demokratie und Politik
„Ich mach‘ mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt.“
Nach der Bundestagswahl und als die Jamaika-Sondierungen scheiterten, ist die Sache mit den Neuwahlen tage- und wochenlang durchgekaut worden. Ergebnis: Das geht nicht so ohne weiteres, da ist im Prinzip ein Riegel vor (siehe Artikel 63 GG). Jetzt, wo die SPD mit der Frage konfrontiert ist, in eine neue GroKo einzusteigen oder nicht, reden wieder alle von Neuwahlen, die es sofort geben würde, wenn sich die SPD einer Regierungsbeteiligung verweigerte. Vor allem die SPD-Spitze selber verbreitet diesen Unsinn, weil sie sich dadurch einen taktischen Vorteil erhofft.
1:25 [SmartestFinance Portal] Themen - Wirtschaft und Finanzen
Bitcoin & Blockchain - Regulierung zieht an
Der Bitcoin-Kurs ist in den vergangenen Wochen von seinem Allzeithoch von nahezu 20.000,00 US-Dollar (Bitstamp-Kurs) unter die psychologisch wichtige Marke von 10.000,00 US-Dollar gefallen und hat eine gewisse Ernüchterung unter vielen Krypto-Fans ausgelöst.
1:18 [Sputnik Deutschland] Welt - Russland und Zentralasien
Lawrow nennt Maidan-Revolution Schande Europas
Die Geschichte der Maidan-Revolution in der Ukraine ist laut Russlands Außenminister Sergej Lawrow eine Schande Europas. „Diese ukrainische Geschichte, die Geschichte des Umsturzes ist eine Geschichte des Verrats des Westens in Bezug auf das internationale Recht, als ein Abkommen, das von Außenministern führender EU-Länder unterzeichnet wurde, einfach zertrampelt wurde..."
Zum Thema:
[Russian Moscow Lady] Die ukrainische Nazi-Satansbrut am Werk
[Russian Moscow Lady] Ukraine, Russland und die anderen. Teil 25
23:49 [Parteibuch] Topthema - Aktuelle Hotspots
Syrische Armee stürmt Abu Duhour
Die syrische Armee und ihre Partner haben der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur SANA zufolge im Kampf gegen die Terrorgruppe Al Kaida am heutigen Montag mit der Erstürmung der Bezirksstadt Abu Duhour im Osten der Provinz Idlib begonnen und eine Reihe von Dörfern nördlich und östlich von Abu Duhour eingenommen.
20:44 [Ceiberweiber] Deutschland - Demokratie und Politik
So macht man Rechtsextreme
85 Jahre nach 1933 und 80 Jahre nach 1938, dem Einmarsch der Nazis in Österreich sollte man davon ausgehen können, dass das gemeine Volk Hakenkreuze, Hitlergrüsse, diverse Devotionalien und jenseitiges Gedankengut auch ohne Anleitung erkennt. Doch darum geht es bei Amadeu Antonio-Stiftung, Mauthausen Komitee, Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes, SOS Mitmensch und zahlreichen Initiativen, Berichten und Wortmeldungen auch gar nicht. Man muss Nazis schaffen, wo keine sind, weil bestehendes Potenzial nicht ausreicht, um die Bevölkerung in Richtung alle als „refugees welcome“ zu dirigieren. Es ist klar, was von Glatzen zu halten ist, die dem Dritten Reich nachtrauern, aber gehören die Menschen in die gleiche Kategorie, die unter Berufung auf Internationales Recht und Genoziddefinitionen ihre Heimat erhalten und keine endlose Einwanderung wollen? Wir dürfen nicht vergessen, dass die Nazis auch dank Wallstreet-Hilfe aufstiegen und Standard Oil immer mit dem Regime kooperierte, um den Krieg am Laufen zu halten. Nach 1945 fand dann „Re-education“ statt, da die Menschen ja zwölf Jahre lang nur Diktatur kannten; zugleich beließ man aber Nazis in Bereichen wie Justiz, Psychiatrie, Fürsorge, Anwaltschaft, mit bis heute dramatischen Folgen für Hunderttausende, denn der Nazigeist wurde an nachfolgende Generationen weitergegeben.
18:09 [antikrieg.com] Topthema - Aktuelle Hotspots
Verteidigungsbudgets und Höhlenmenschen
China wird nicht reich, indem es Armeen ausschickt, um andere asiatische Länder zu erobern. Es wird dadurch reich, dass es diesen (und den Vereinigten Staaten von Amerika) Güter und Leistungen verkauft, die es zuhause billig produzieren kann und Dinge kauft, die anderswo billiger erzeugt werden. In der Tat hat es wirtschaftlich seit mindestens einem Jahrhundert keinen Sinn gemacht, andere Länder zu erobern – aber alte Auffassungen sterben schwer.
12:55 [luzifer-lux] Deutschland - Demokratie und Politik
Armes Deutschland: Wo noch die dümmsten Böcke zum Gärtner gemacht werden...
... Demnächst behauptet Schulz vielleicht noch, dass das Kaiserreich Wilhelm des Doofen die erste Demokratie auf deutschem Boden gewesen ist. ...
12:55 [TauBlog] Deutschland - Demokratie und Politik
Bis Ostern werden die Eier faul
Bis Ostern soll die Regierungsbildung nun noch dauern. Dabei ist das Wesentliche bereits im Sondierungspapier vereinbart worden. Man müsste nur noch Koalitionsvertrag darüber schreiben. Doch die SPD-Spitze tut lieber so, als sei noch gar nichts vereinbart, will sich Zeit lassen, auch um den Eindruck zu vermeiden, hinter den Kulissen mit der Union die Weichen schon längst gestellt zu haben.
12:54 [Sputnik Deutschland] Welt - Russland und Zentralasien
Mehr als 150 ausländische Wahlbeobachter in Russland und auf Krim erwartet
Mehr als 150 Parlamentarier aus Europa, Afrika, Südamerika und Asien werden im März nach Russland kommen, um als Beobachter an den Präsidentschaftswahlen im Land teilzunehmen. Dies berichtet die russische Zeitung „Iswestija“ unter Berufung auf Quellen in Parlamentskreisen des Landes.
12:54 [Sputnik Deutschland] Themen - Geschichte
Spektakuläre Tagebuch-Angaben: Margaret Thatcher war xenophob und hasste Deutsche
Die frühere britische Premierministerin Margaret Thatcher hat von einem Südafrika geträumt, wo nur weiße Menschen leben. Das geht nach Angaben der Zeitung „The Independent“ aus dem Tagebuch des ehemaligen Diplomatenchefs, Patrick Wright, hervor. Thatcher habe „die Deutschen gehasst“. „Jede Andeutung auf die Wiederherstellung Deutschlands hat sie mit Anathema belegt“, schreibt Wright. Thatcher soll Wright darüber bei einem Lunch erzählt haben.
12:53 [RT Deutsch] Deutschland - Bildung und Pädagogik
Früher Topjob, mittlerweile prekär: Das Leiden junger Akademiker
Eine akademische Karriere in Deutschland ist heutzutage gar nicht so einfach und auch nicht mehr so prestigeträchtig wie vor noch zwanzig Jahren. Paradoxerweise hat sich einer der angesehensten Berufe in einen der prekärsten verwandelt.
12:52 [RT Deutsch] Welt - Asien-Pazifik
Bericht über Apple-Fabrik enthüllt: IPhone-Arbeiter permanent Phosphor und Schwefel ausgesetzt
Gifte, lange Arbeitszeiten, schlechte Bezahlung und Umweltverschmutzung – das sind die Bedingungen, unter denen die Belegschaft einer Fabrik leiden muss, die für Apple iPhones herstellt, berichtet die Organisation China Labour Watch (CLW). CLW ist eine NGO, also Nichtregierungsorganisation, mit Sitz in New York, die sich für die Belange chinesischer Arbeiter einsetzt und sie über deren Rechte aufklärt.
12:51 [RT Deutsch] Welt - Afrika
Dschibuti - startet der Dritte Weltkrieg hier?
Die wertvollsten Militärimmobilien der Welt vergibt Dschibuti, strategisch günstig am Eingang zum Roten Meer gelegen. Eine neue Reihe mit der Frage nach den kommenden Kriegen wird im Magazin Politico mit dem kleinen Land in Afrika eröffnet.
12:50 [Luftpost] Themen - Militär und Frieden
Der Lenkwaffenzerstörer USS Carney setzt die Patrouillenfahrten der U.S. Navy im Schwarzen Meer fort
Seit August 2017 führt die U.S Navy regelmäßige Patrouillenfahren im Schwarzen Meer durch; am Freitag brach mit der USS Carney bereits der dritte US-Lenkwaffen-zerstörer in dieses Spannungsgebiet auf....Repräsentanten der U.S. Navy haben erklärt, mit der Entsendung der Schiffe würden die Verteidigung und der Schutz wirtschaftlich und militärisch wichtiger Seewege verstärkt.
12:50 [Kritisches Netzwerk] Welt - Russland und Zentralasien
Das Lindenblatt auf Putins Schulter - oder warum Putin auf Wahlkampfreisen geht
In Russland wird demnächst ein neues Staatsoberhaupt gewählt. Das neue wird das alte sein, Wladimir Putin. Das ist die allgemeine Erwartung, der man wohl zustimmen muss: Putin hat das Land stabilisiert.
12:28 [Sputnik Deutschland] Themen - Militär und Frieden
Pentagon prüft Bereitschaft von Russlands Nachbarn zum Krieg
Die US-Regierungsbehörde Defence Logistics Agency will die Infrastruktur von fünf europäischen Ländern – Weißrussland, der Ukraine, Moldawien, Finnland und Polen - genau unter die Lupe nehmen, um deren Bereitschaft zu möglichen Kriegsbedingungen einzuschätzen. Entsprechende Berichte sollen dann dem Pentagon vorgelegt werden.
12:28 [Querdenkende] Deutschland - Demokratie und Politik
Wer hat uns von Sozialdemokraten abgeraten?
Das tut schon weh, was da geschieht in der SPD.
12:27 [German Foreign Policy] Deutschland - Militär
Panzer für die Türkei
Die Türkei nutzt bei ihrem Überfall auf die nordsyrische Region Afrin deutsche Panzer...Dies geht aus übereinstimmenden Berichten türkischer und kurdischer Medien hervor. Der Auftrag soll von Rheinmetall durchgeführt werden und gilt als Einstieg in den Bau einer Panzerfabrik in Karasu an der Schwarzmeerküste östlich von Istanbul, in der ein Rheinmetall-Joint Venture den neuen türkischen Kampfpanzer Altay bauen will. Der Rheinmetall-Konzern hofft, von Karasu aus weitere Länder der Region beliefern zu können, ohne Rücksichten auf deutsche Rüstungsexportvorschriften nehmen zu müssen.
12:27 [Altermannblog] Schlusslicht - Herzliches und Herzhaftes
Pulverfass Türkei/Syrien und die Brandstifterinnen
Das einzige was wirklich stimmt, wenn frau etwas zu diesem Thema schreibt, ist, dass da gelogen wird, bis sich die Balken biegen. Will frau etwas schreiben, das wahr ist, so muss frau bescheiden anfangen. Das versuche ich jetzt in einzelnen Schritten.
12:24 [wunderhaft] Themen - Globalisierung und Globalismus
Imperiales Desaster
US-Außenminister, Rex Tillerson, hat kürzlich angekündigt, daß die Vereinigten Staaten Syrien so lange besetzt halte bis folgende drei Konditionen erfüllt sind
12:24 [Radio Utopie] Welt - Weltpolitik
Beantragt Abbas jetzt endlich die Vollmitgliedschaft Palästinas bei den Vereinten Nationen oder nicht?
Mahmud Abbas, hilfloser "Präsident" des immer noch besetzten Palästinas, ist zur Zeit in Brüssel. Dort redet er mit irgendwelchen Außenministern.
12:24 [Neulandrebellen] Europa - Allgemein
Wollen Sie die EU wirklich beenden? Sind Sie sicher?
Juncker bietet den Briten den Brentrance (entrance, engl. für Eingang) an – also das Gegenteil des Brexits. Just fordern Pro-Europäer ein zweites Referendum.
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!